3 in 1 Drucker

3-in-1-Drucker

Multifunktionaler Tintenstrahldrucker HP OfficeJet 3831 All-in-One 4in1 Soforttinte bereit. Seit dem 30.7. ist bei Lidl ein All-in-One HP-Drucker für 54,99 Euro erhältlich.

3-in-1 Multifunktionsdrucker ohne Faxgerät

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, immer rasch einen Drucker bei uns zu erwerben, der Ihren individuellen Bedürfnissen gerecht wird, haben wir für Sie eine Reihe praktischer Filtermöglichkeiten geschaffen, die Ihnen die Suche vereinfachen. So können Sie beispielsweise in den Dropdown-Menüs oben auf der Seite festlegen, welcher Preissegment Ihnen zur Auswahl steht, welche Ausgabeart - Farbe oder Schwarz-Weiß - erwünscht ist und welche Produzenten möglich sind.

Darüber hinaus haben wir zusätzliche Sicherheitsfilter im Angebot, mit denen Sie sich nach Heim- oder Geschäftsanwendung, Druckaufkommen, Werksgarantie oder Druckerauflösung, Geschwindigkeit und Technologie eindeutig unterscheiden können. Bei uns finden Sie das komplette Sortiment - so können Sie nicht nur Drucker preiswert bei uns erwerben, sondern auch verschiedenes PC-Zubehör zu einem günstigen Preis mitnehmen.

Dazu gehören auch Tonern und Tinten in verschiedenen Farbvarianten für die einzelnen Drucker. Erwerben Sie die benötigten Geräte oder Kombipakete und erfahren Sie mehr über unser breites Sortiment an Produkten für Rechner und Technologie.

Multifunktions-Drucker: Bester All-in-One-Drucker zum Kauf auswählen

"multifunktionale Geräte ersparen nicht nur viel Arbeitsfläche, sondern können auch in Bezug auf Funktion und Klangqualität mit Einzelgeräten konkurrieren. Darüber hinaus verfügen die meisten Geräte über mehr Funktionalitäten als einzelne Geräte und überzeugen durch ihre leichte Handhabung. Der niedrige Platzbedarf, der große Bedienkomfort und die Vielfalt der Funktionalitäten werden bei einem multifunktionalen Drucker von einem im Vergleich dazu wesentlich niedrigeren Kostenaufwand bekrönt.

"Sogenannte multifunktionale Endgeräte, kurz MuFu, sind All-in-One-Geräte, die Bauteile aus verschiedenen Peripheriegeräten kombinieren. Druck, Scan, Kopieren und zum Teil auch Telefaxen - das sind die Funktionalitäten, die multifunktionale Endgeräte in einem einzigen Gerät unterbringen. Sie werden je nach Funktionsspektrum in 3-in-1- oder 4-in-1-Geräte unterteilt, wovon nur diese mit einer Fax-Funktion ausgestattet sind.

Multifunktions-Drucker sind mit unterschiedlichen Drucktechniken verfügbar und zeigen ihre Vorteile entsprechend: Obwohl der Kauf von Laserdruckern kostspieliger ist, zahlen sie sich mit hohen Aufträgen aus. Hinsichtlich der Schreibqualität im Text- und Grafikbereich sind die multifunktionalen Geräte in etwa äquivalent. Mit einem multifunktionalen Drucker mit Flatbed-Scanner werden die Vorlagen wie Zeitungsausschnitte, Bücherseiten, Fotografien und ähnliches zum Lesen auf ein Originalglas aufgesetzt.

Die Abtastung geschieht über eine Abtastlinie, die sich zu Beginn jedes individuellen Abtastvorgangs unter der Glasscheibe durchläuft. Oftmals sind multifunktionale Geräte ohne Telefax mit einem Flachbett-Scanner ausgerüste. Die meisten Multifunktions-Faxdrucker haben eine Zuführung. Je nach Ausführung können mit einem Feeder-Scanner ein- oder mehrseitige Vorlagen in einem Arbeitsgang gescannt, kopiert und gefaxt werden.

Zahlreiche multifunktionale Geräte, besonders All-in-One-Drucker für den Bürogebrauch, verfügen über einen Flachbett-Scanner und einen Stapelanleger. Manche multifunktionale Drucker verfügen über ein automatisches Dokumenteneinzugsgerät (ADF) oder ein Gerät, mit dem der Drucker mit einem ADF aufrüstbar ist. Als besonders praxisnah und daher sehr beliebt gelten multifunktionale Geräte mit automatischer Duplexdruckfunktion.

Duplex-fähige multifunktionale Drucker sind in der Regel in der Regel in der Lage, Papier auf beiden Seiten vollautomatisch zu erfassen und zu drucken. Die Drucker können auch im Netz über eine LAN-Verbindung zur Verfügung gestellt werden. Die meisten multifunktionalen Geräte sind heute WLAN-Drucker. So können die Drucker nicht nur über ein LAN-Kabel, sondern auch drahtlos mit dem Netz verbunden werden.

Über WiFi kann der Multifunktions-Drucker von einem Notebook oder Netbook aus gesteuert werden und Druckjobs können auch über mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets ferngesteuert werden. Die Modelle können AirPrint Drucker oder Multifunktions-Drucker mit Google Cloudprint sein, die mobiles Druckverfahren bereitstellen. So ermöglicht AirPrint z. B. das drahtlose Ausdrucken über das gleiche Netz mit ausgewählten Anwendungen auf dem Apple und allen kompatiblem iPOS 4.2 wie dem Apple iPhones, iPads und iPhones.

HP-Drucker mit ePrint können z. B. über WiFi versendete Aufträge über ihre eigene E-Mail-Adresse annehmen. Anschließend werden die Printaufträge in der Wolke gespeichert und anschließend in eine druckfähige Form umgerechnet. Ebenfalls sinnvoll sind die Funktion Scan-to-USB oder Scan-to-PDF. Auf diese Weise können Sie Ihre Druckeraufträge von jedem Ort im Netz aus versenden.

Wenn es sich bei dem gewünschten Mehrfachdrucker um ein 4-in-1-Gerät handelt, können Sie z.B. einen Multifunktions-Drucker mit Handfaxfunktion oder mit Automatikfaxfunktion wählen. Mit den Multifunktionsgeräten bleiben praktisch keine Bedürfnisse offen, sondern es gibt Unterschiede in der Funktion. Der eine Drucker ist in Bezug auf Scan-, Druck- und Kopiergeschwindigkeit deutlich kürzer als der andere, aber ein anderer Drucker garantiert eine höhere Papierqualität.

Im Prinzip sind fast alle Multifunktionsgeräte praktikable Raumsparer mit geringem Stromverbrauch.

Auch interessant

Mehr zum Thema