4 in 1 Drucker

4-in-1-Drucker

Finden Sie Produkte und Kundenbewertungen, die 4 in 1 Drucker entsprechen. Der Fotodruck ist etwas teuer; Sehr laut beim Drucken. Durch ihr kompaktes Design und ihre einfache Bedienung sind die 4-in-1-Tinten-Multifunktionsgeräte ideal für den Einsatz am Arbeitsplatz.

Multifunktions-Drucker " 3-in-1 & 4-in-1 Drucker

Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Drucker und wollen zugleich Ihr Büro und Ihr Dokumentenmanagement ordentlich gestalten? In diesem Fall ist ein multifunktionaler Drucker das Passende für Sie. Damit können Sie Faxe ausdrucken, einscannen, ausdrucken, einkopieren und manchmal auch aussenden. Mit diesem Leitfaden lernen Sie, was Sie beim Kauf von Multifunktionsdruckern beachten sollten, welche Designs verfügbar sind und wie Sie die Betriebskosten beim Druck und im Kopiervorgang niedrig halten können.

Eine Multifunktionsdruckmaschine kombiniert mehrere Funktionalitäten in einem Gerät: Druck, Scan und Kopie sowie zum Teil Fax. Multifunktions-Drucker benötigen wesentlich weniger Speicherplatz als viele Stand-alone-Geräte, ihre Anschaffungs- und Wartungskosten sind niedriger und Sie gewinnen Zeit, da alle Funktionalitäten in einem einzigen Geräte zusammengefasst sind. Auf diese Weise können Sie Exemplare unmittelbar auf dem System ausgeben.

Einige Multifunktions-Drucker können über WLAN mit Ihrem Internet-Router verbunden werden. So können Sie komfortabel von einem Handy oder Tablett aus komfortabel einrichten. Mit welchen Druckervarianten ist es möglich? Die Produzenten offerieren sowohl Schwarzweiß- als auch Farb-Geräte. Sie können auch zwischen unterschiedlichen Druckverfahren auswählen. Die multifunktionalen Laserdrucker überzeugen nicht nur durch ein gutes Farbbild, sondern auch durch geringe Druck- und Instandhaltungskosten im Betriebsablauf.

Vor allem beim Ausdruck von Vorlagen zeichnen sich Laser-Modelle in Bezug auf Bildschärfe, Schriftart und Farbtiefe aus. Multifunktions-Drucker mit Inkjet-Technologie sind nicht nur kostengünstig in der Anschaffung. In der Regel sind sie sehr kostengünstig. Außerdem liefern sie gute Resultate, wenn es um den zeitweiligen Ausdruck von Bildern geht. Fast alle gängigen Multifunktionsgeräte können sowohl in Farbe als auch in Schwarz-Weiß gedruckt werden.

Um mehrere Dateien zu bedrucken oder Kosten zu senken, stellen Sie sicher, dass das gewünschte Endgerät schwarze Kassetten verwenden kann. Neben der Drucktechnologie gibt es noch einige weitere Aspekte, die vor dem Erwerb eines Multifunktions-Druckers zu berücksichtigen sind. Sie können mit jedem multifunktionalen Drucker sowohl ausgeben, einscannen als auch ausgeben.

Falls Sie diese Funktionalität wünschen, sollten Sie einen multifunktionalen Drucker mit Faxunterstützung verwenden. Dadurch ersparen Sie sich ein weiteres Laufwerk. Besonders Multifunktions-Drucker mit Lasertechnologie erzielen höhere Ausstoßgeschwindigkeiten bei der Druckausgabe, aber auch in dieser Hinsicht sind Ausführungen mit Inkjet-Technologie zeitnah. Tintenstrahldrucker produzieren bis zu 15 Blatt in Schwarz-Weiß und manchmal bis zu zehn Blatt in Farbe pro Stunde.

Dies ist die Lösung, die das Endgerät auch in technischer Hinsicht realisieren kann. Manche Multifunktionsgeräte verfügen über zusätzliche LCD-Bedienfelder, so dass Sie die wesentlichen Einstellungen in der Maschine vorfinden. Wenn Sie auch mit dem System Faxe senden möchten, sollten Sie die Möglichkeit haben, die Telefaxnummer auch selbst einzugeben. Wenn Sie das System mit anderen teilen möchten, sollten Sie einen multifunktionalen Drucker mit Netzwerkverbindung verwenden.

Einige Anbieter geben dem Endgerät auch eine eigene E-Mail-Adresse - was Sie an diese E-Mail-Adresse senden, wird von uns vollautomatisch ausdruckt. Um auch von einem Apple AirPrint oder Android-Handy aus zu arbeiten, stellen Sie sicher, dass der von Ihnen gewählte Drucker entweder Apple AirPrint, Google Cloud Print oder beides mitbringt.

Sie haben unter dem Betriebssystem der Firma eine Druckmöglichkeit über die Funktion "Teilen". Der interne Druckerspeicher wird verwendet, um Druckeraufträge zur Weiterverarbeitung zwischenzuspeichern. Mit zunehmendem Speicherplatz können dort mehr Seiten gespeichert werden und der Druckprozess wird beschleunigt. Möchten Sie einen multifunktionalen Drucker in einer Office-Community verwenden, dann zahlt sich ein höherer Arbeitsspeicher aus.

Bei den meisten Multifunktionsdruckern kann nur eine einzige Papierseite gedruckt werden. Das spart Platz und ermöglicht Ihnen kompakte Druckausgaben, die z.B. kompakter abgelegt werden können. Einige Multifunktionsgeräte haben eine USB-Schnittstelle. Sie können also ohne PC auf einen USB-Stick drucken oder gescannte Dateien dort abspeichern. Welche Multifunktionsgeräte sind die richtigen für Sie?

Die Vielzahl der multifunktionalen Drucker unterscheidet sich erheblich in ihren Funktionalitäten und eingesetzten Verfahren. So können Sie nicht nur zu Haus in Farbe ausdrucken, sondern auch kostengünstig gescannt und kopiert werden. Mit diesen Geräten erhalten Sie nicht nur sehr gestochen scharfes Druckbild, sondern auch einen schnellen Druck bei gleichzeitig niedrigeren Betriebskosten.

Wenn der Drucker auch über ein Netz zugänglich sein soll, sind WLAN-fähige Inkjetdrucker eine gute Wahl. Sollte der Drucker auch einen Anschluß für das kabelgebundene Netz haben, sind mind. 130 Euro schuld. Mit einer Vielzahl von Massnahmen können Sie Ihre Kosten im Druckbereich unter Kontrolle halten oder erheblich senken:

Während des Betriebs können Sie die Einstellungen des Druckers speichern. Dazu wählt man den Spar-Modus - die Druckseiten wirken in der Praxis meist nicht viel schlimmer, aber es wird wesentlich weniger Farbe oder Tonerkartusche verbraucht. Bevor Sie die Kartusche oder den Tonerkartuschen ersetzen, sollten Sie abwarten, bis die Druckseiten spürbar ungünstiger werden.

Sie können die ersten Meldungen des Statistiktreibers bis zu einem unteren Pegel ausblenden. Sie bezahlen einen gewissen Fixpreis von z.B. 5 pro Kalendermonat für ein gewisses Kontingent von 50 oder 100 Kalenderseiten pro Jahr. Dadurch ersparen Sie sich viel Platz für Material und weniger Abfall. Multifunktions-Drucker übernehmen mehrere Funktionen gleichzeitig, die im Home Office oder am Arbeitplatz auftauchen.

Darüber hinaus sind sie preiswert in der Beschaffung und platzsparend. Wer alle wichtigen Funktionalitäten mit einem einzigen Geräte abgedeckt werden soll und nicht viel kostenintensiv sein will, dem reicht ein preiswerter Multifunktions-Drucker mit Inkjet-Technologie ab 50 ?. Wenn Sie jedoch von Zeit zu Zeit mehr als ein paar Blätter bedrucken oder reproduzieren müssen, ist ein Laser-Multifunktionsdrucker eine gute Wahl.

Möchten Sie, dass mehrere Benutzer und Mobilgeräte wie Tabletts auf Ihren multifunktionalen Drucker Zugriff haben, wählen Sie ein WLAN-fähiges Kabel.

Mehr zum Thema