Adresse richtig Angeben

Anschrift korrekt eingeben

Auf diese Weise adressieren Sie einen Brief richtig, damit er schnell und sicher ankommt. Besser, ein wenig zu viel als zu wenig zu zeigen. ¿Wie schreibe ich die Adresse in den USA richtig? Verwenden Sie eine einheitliche Schriftart in einem Adressblock.

US-Adresse

Häufig erhielten wir Sendungen aus Deutschland (oder anderen europäischen Ländern), bei denen unsere Adresse nicht korrekt angegeben war. Nicht so sehr verkehrt, dass die Buchstaben nie angekommen sind, aber trotzdem noch nicht. Für alle, die nicht wissen, wie man in Amerika richtig buchstabiert, haben wir es hier noch einmal erklärt. Weitere Auskünfte über die Anschriften in den USA finden Sie auf der Webseite der USPost.

Wörter werden oft zu Anschriften abgekürzt. Möchten Sie z.B. einen Postweg an jemanden, der vorübergehend bei jemand anderem wohnhaft ist, richten, müssen Sie "c/o" (Betreuung) in der zweiten Linie und den Ortsnamen der betreffenden Personen angeben. Falls Sie eine Mail an eine ganze Gastfamilie senden möchten, können Sie ganz unkompliziert "The [Name] Family" eintragen.

Adresse korrekt eingeben

Das Postamt in Deutschland ist recht verlässlich, aber Sie sollten die Adresse richtig und vor allem klar eingeben, damit Ihr Postsendung so schnell wie möglich ans Ziel kommt. Wohin Sie die Adresse des EmpfÃ?ngers bringen, hÃ?ngt davon ab, ob Sie einen Kuvert mit oder ohne Sichtfenster haben. Für alle Kuverts ohne Sichtfenster befindet sich die Adresse auf der rechten Außenseite des Kuverts.

Wenn Sie einen Sender angeben wollen, tun Sie dies auf der rechten Bildschirmseite, oben in der oberen Bildschirmecke. Wenn Sie den Postversand in einem Kuvert mit Sichtfenster durchführen, liegt die Adresse auf der rechten Straßenseite im hinteren Teil des Kuverts. Dies ergibt sich aus der formaleren Struktur der Briefe, in der der Adressat meist auf der rechten Seiten erwähnt wird.

Im Grunde genommen ist es am besten, wenn Sie die Adresse ausdrucken. Wenn du dazu keine Gelegenheit hast, versuche, mindestens so klar wie möglich zu sein. Andernfalls entfällt Ihr Anschreiben aus dem Automaten, so dass die Adresse der Mitarbeiter entschlüsselt werden kann. Entsprechend lÃ?nger ist Ihr Anschreiben dann natÃ?rlich auch auf dem Weg.

Schicken Sie Ihren Schreiben an eine private Person, tragen Sie den Vor- und Nachnamen in die erste Reihe ein. Die Strasse und die Telefonnummer sind in der zweiten Reihe aufgeführt. In der dritten Adresszeile werden schließlich die PLZ und der entsprechende Wohnort eingegeben. Wenn der Buchstabe an eine Gesellschaft geht, enthält die erste Linie den Firmennamen.

Wenn Sie die Fachabteilung kennen, stellen Sie sie in die zweite Reihe. Wenn das Anschreiben an eine konkrete Personen gesendet werden soll, tragen Sie den entsprechenden Buchstaben entweder hinter der Fachabteilung oder in der folgenden Spalte ein. Weil in der Praxis weder die Fachabteilung noch der Name des Mitarbeiters für die Filiale von Bedeutung sind, können Sie diese Details etwas aufschreiben.

Geben Sie in der letzten Spalte die PLZ und den Stadt an. Das oben geschilderte Adressierungsverfahren sollte bisher bekannt sein. Auf das Kürzel c\o folgt der Namen der Personen, Unternehmen oder Unterkünfte, in denen sich der Briefempfänger befindet. Für die Adresse heißt das folgendes: Dann, in der zweiten Spalte hinter c\o, zum Beispiel der Namen des Empfängers, bei dem er sich gerade befindet und an dessen Adresse der Briefsendet.

Wenn Sie zunächst den Nachnamen der Person eingeben wollen, an deren Adresse der Buchstabe adressiert ist, geben Sie in der zweiten Spalte den Vor- und Nachnamen des Adressaten ein. Sie stellen vor die Bezeichnungen die Kürzel "z. Hd", was für "zur Hand" steht.

Mehr zum Thema