Adressmiete

Adreßmiete

Hast du einen eigenen Adressbestand? Adresskauf ist eine sinnvolle Alternative zum Mieten von Adressen. Checkliste: Was muss ich bei der Anmietung einer Adresse berücksichtigen?

Der erste Teil des Datensatzes ("Kaufen Sie nicht...") kann vereinbart werden, da das Recht, einen E-Mail-Adresspool zu nutzen, im Allgemeinen und ausschliesslich bei der Person des Datenerhebers liegt. In diesem Fall wird die Nutzung des E-Mail-Adresspools durch die Person, die die gesammelten Informationen erfasst hat, geregelt. Eine Anschriftenbeschaffung ohne nachträgliches Benutzungsrecht ist wenig sinnvoll und kann daher nicht durchgeführt werden. Zu der Frage "Wann ist bei der Anmietung einer Adresse umsichtig vorzugehen? " gab es in der vergangenen Zeit bereits eine Reihe interessanter Artikel.

Achten Sie darauf, dass die Unternehmenswebsite keine Informationen über die für den Versand von E-Mails Verantwortlichen enthält ("Team"-Link auf der Website), die Sie z.B. verwenden können, um sich über diese Menschen zu erkundigen. Über welche Verweise verfügt der Provider? Überprüfen Sie diese gegebenenfalls, indem Sie sich an die angegebenen Unternehmen wenden.

Gehört der Dienstleister Branchenverbänden wie dem BVDW oder dem DDV an und hat der Dienstleister den "Code of Ethics for Email Marketing" des DDV unterfertigt? Ansehen: Sie sollten auch einen Blick auf die relevanten Gremien, Browsergruppen und Reputationsdienste werfen, um zu sehen, ob der Provider nicht bereits "seinen Ansehen verloren" hat. Seien Sie vorsichtig, wenn es dem Provider gleichgültig ist, was Sie werben wollen; ein ernsthafter Vermarkter sorgt dafür, dass die geworbenen Offerten auch für seine Leserinnen und Leser interessant sind.

Darüber hinaus zeigt Ihnen die Zertifikation, dass der Adresslieferant beruflich im E-Mail-Marketing tätig ist. Überprüfen Sie, durch welche Domains Ihre Werbemitteilung später gesendet wird und die IP-Adresse der Mailserver für Blacklist Einträge: Wir erklären Ihnen anschaulich, auf welchen Webseiten (Gewinnspiele? Communities?) die Anschriften erzeugt wurden und wie (Double Opt-in oder nur bestätigt oder einfach Opt-in ?) sie erzeugt wurden und in welcher Häufigkeit die Adressaten zu Werbezwecken anspricht.

Inwieweit werden die durchschnittlichen Anschriften verwendet? Überprüfen Sie die Webseiten und deren Registrierungsverfahren auf ihre Funktionsfähigkeit und die Erfüllung aller rechtlichen Anforderungen. Melden Sie sich in der Verteilerliste an, um zu sehen, was danach zu Ihrer E-Mail-Adresse hinzugefügt wird.

Die Deutschsprachige Zeitung

Ihre Mailings sind: An wen ist es adressiert? Hast du einen eigenen Adressaten? In diesem Fall ist die Rubrik âEigene Adressenâ die passende für Sie. Stellen Sie sicher, dass die Adreßdatei zumindest die nachfolgenden Adreßdaten in Einzelspalten enthält: Grußwort, Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort (Straße und Hausnummer können auch in einer Zeile kombiniert werden).

Zusätzlich müssen die Rubriken in der Adreßdatei mit einer Überschriftenzeile ausgestattet sein (z.B. Straße, Postleitzahl, Ort). Möchten Sie ein Postwurfsendung ohne Anschrift einsenden? Möchten Sie die Zielgruppen nicht einschränken, ist diese Version für für Sie das Optimum, da sie kostengünstiger ist als die anderen. Bitte beachte jedoch, dass für es dir nur erlaubt, das Artikel âPostaktuellsendungâ ohne Adresse an Verfügung zu senden.

Auch interessant

Mehr zum Thema