Adwords Kampagne

Adwoords-Kampagne

Ein Leitfaden für den Einstieg in Google AdWords. Dies ist der optimale Weg, um Ihre erste AdWords-Kampagne zu erstellen. AdWords von Google muss nicht teuer sein. Einen wichtigen Vorteil von AdWords gegenüber SEO bietet der Soforteffekt. Erfolgreiche Planung und Durchführung von AdWords-Kampagnen.

AdWords for Beginners - Fünf Spielregeln für die erste Kampagne

Die Einrichtung einer Adwords-Kampagne geht zügig voran. Aber wenn Sie ohne klare Ziele und Strategien auf Achse sind, wird Googles Herz höher schlagen - ein konkreter Reklame-Erfolg fehlt. Eine simple, erste AdWords-Kampagne ist keine Raketenforschung. Sobald Sie mit der Erstellung Ihrer ersten Werbekampagnen begonnen haben, finden Sie hier weitere spezifische Hinweise zur Optimierung Ihres Googles AdWords-Kontos.

Zusätzlich zu den aktuellen AdWords von Googe gibt es bei Googe auch die reduzierte Variante AdWords Express. Um die Benutzeroberfläche klarer und benutzerfreundlicher zu gestalten, hat die Firma Googles eine Vielzahl von Funktionalitäten abgeschafft. Wegen der deutlich erhöhten Vielschichtigkeit von Googles AdWords ist dies ein interessantes Thema für Anfänger. Dem Abbau sind viele wesentliche Funktionsbereiche zum Opfer gefallen, die es ermöglichen, die Kampagne nachhaltig auf die konkreten Zielvorgaben zu optimieren, wie z.B. die Gewinnung neuer Kunden.

Obwohl die "echten" Google AdWords auf den ersten Blick etwas verwirrend erscheinen mögen, sollten Sie sich nicht der Versuchung hingeben, die Verknüpfung über AdWords Express-Zeitschriften zu verwenden. " Wir haben AdWords ausprobiert, aber es hat nicht funktioniert...." Offensichtlich: Google AdWords ist nicht für jedes Untenehmen und jedes Ziel zu haben.

Nichtsdestotrotz haben wir die Erfahrungen gemacht, dass hinter dieser Feststellung meist steht, dass AdWords ein wenig erprobt wurde, aber ohne einen genauen Zeitplan dahinter. Um dies zu verhindern, ist der erste Jobstepp, zu prüfen, welche realistischen und sinnvollen Zielvorgaben für Ihre ersten Versuche mit AdWords möglich sind. Beantworten Sie eine der beiden Fragestellungen mit "ja", dann ist es in der Regel sinnvoller, eine Kampagne auf gewinnende Nachfragen und nicht auf den Produkt-Direktvertrieb zu konzentrieren.

Nach der Definition der Kampagnenziele ist es sinnvoll, zumindest ein AdWords Conversion Tracking zur Erfolgsmessung zu etablieren. Aber noch besser ist es, Google AdWords mit Google Analytics zu kombinier. Auf diese Weise können Sie auch das Benutzerverhalten auf Ihrer Website näher untersuchen und Schwächen in der Kampagne erkennen. Für die kontinuierliche Optimierung eines Kontos ist es von entscheidender Bedeutung, dass die Strukturen gut strukturiert und übersichtlich sind.

Auf den ersten Blick können die Abfragen der Nutzer vergleichbar sein, aber die Absicht dahinter kann sehr unterschiedlich sein. Bei vielen Kunden werden Schlüsselwörter, die auf den ersten Blick vergleichsweise gleich artig erscheinen, in einer Werbegruppe zusammengefasst. Dies kann jedoch nie eine perfekte Übereinstimmung für beide Anforderungen sein. Suchpartner sind große Webseiten wie t-online.de, web.de oder gmx.de, die neben der Integration von Googles als eigene Search Engine auch die AdWords-Anzeigen schalten.

Ähnlich wie im Beispiel von t-online können über den Ergebnissen der Suche wesentlich mehr Werbung angezeigt werden. In der Regel sind die Suchbegleiter im AdWords-Konto bereits standardmäßig freigeschaltet und es wird empfohlen, dies so zu lassen, wie es im ersten Arbeitsschritt ist. Dabei werden Netzwerkanzeigen und Werbebanner auf thematisch relevanten Webseiten im Rahmen redaktioneller Inhalte platziert.

Google fügt in der Standardeinstellung den Suchmaschinen ein zusätzliches Netzwerk-Playout hinzu. Auf diese Weise können Sie die Kampagne exakt auf die Anforderungen der Benutzer ausrichten. Wenn beide Netze in einer Kampagne betrieben werden, ist eine sinnvolle Anpassung nicht möglich, da die Click-Rate ein entsprechender Durchschnittswert aus der Lieferung in beiden Netzen und damit nicht sinnvoll ist.

Daher sollten Sie die Werbekampagnen für Such- und Display-Werbung aufteilen. Richtlinie 5: Vertrauen Sie nicht der Möglichkeit "largely matching" Google stellt verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um Keywords zu buchen, die sogenannten Matchtypen. Absichtliche Bedeutung: Google stellt die Werbung für alle Anfragen zur Verfügung, die in irgendeiner Weise mit dem Schlüsselwort übereinstimmen können. Phrasenübereinstimmung - Rechtschreibung: "test keyword" Bedeutung: Worte in runden Klammern mÃ??ssen in der angegebenen Richtreihenfolge erscheinen, in der sie in der Textanfrage erscheinen.

Die Schlüsselwörter mit dem Pluszeichen müssen in der Suchmaschine vorkommen, ungeachtet der Ordnung oder anderer Begriffe. Das bedeutet: Die Suche muss genau mit den in Klammern stehenden Worten übereinstimmen. Darüber hinaus gibt es Ausschluss-Keywords (-test -keyword), die verwendet werden, wenn die Werbung für einen gewissen Zeitraum NICHT geliefert werden soll.

Die Problematik bei dem Breitband ist Googles Auslegung von "so weit wie möglich passend". Auch wenn Google semi-mantisch sehr weitreichend ist, werden diese Ergebnisse scheinbar zugunsten kurzfristiger Verkäufe ausgelassen. Auf den ersten Blick wirkt das Kundenkonto des Inserenten so, als ob die Anzeigenlieferungen über das bestellte Schlüsselwort erfolgten.

Googles AdWords ist keine Raketenforschung, auch wenn sie ständig komplizierter wird. Dies reduziert das Risiko, dass das Geld bei Google verbrannt wird.

Mehr zum Thema