After Sales Services Erfolgreich Vermarkten

Kundendienst Erfolgreiches Marketing

Erfolgreiche Vermarktung von After Sales Services: Ist-Analyse und Ausgangspunkte für die optimale Potenzialausschöpfung im After Sales Service. Das After-Sales-Geschäft gewinnt in technologieorientierten Branchen zunehmend an Bedeutung. Erfolgreiche Vermarktung von After Sales Services. Das Servicepotenzial ihrer Produkte nutzen viele Maschinen- und Anlagenbauer nicht - auch wenn sie hohe Umsätze und Erträge generieren könnten.

Erfolgreiche Vermarktung von After Sales Services

Sie sind im operativen After-Sales-Geschäft angesiedelt, denn im Gegensatz zum Stammgeschäft hat es noch großes Potenzial: - Empirische Studien zeigen, dass im After-Sales-Geschäft oft vielfach wesentlich bessere Gewinnspannen erzielt werden können als im Stammgeschäft. - Der heute oft fehlenden Dienstleistungsorientierung der Maschinenhersteller kann durch systemisch geplante After-Sales-Aktivitäten begegnet werden.

Viele Maschinenbauer haben es heute noch schwierig, Dienstleistungen zu vermarkten, so dass diese Möglichkeit in Deutschland oft nicht genutzt wird. In der vorliegenden Expertisenstudie von Marktpartner wird aufgezeigt, warum die Marktbearbeitung von Industriedienstleistungen in den meisten Betrieben dieser Sparte bisher hinter den Chancen zurückgeblieben ist und ein Lösungsansatz zur Bewältigung dieser Aufgabe vorgestellt.

Schwerpunkte seiner Beratertätigkeit sind der Maschinen- und Anlagebau, die Fertigungsindustrie sowie die IT-/Telekommunikationsindustrie; außerdem unterrichtet er als Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Eberswalde im Bereich Sales Management und arbeitet für Marketingpartner.

Der 1966 geborene Nikolaus Bremerich ist seit 2002 Gesellschafter und Geschäftsführer von Marketingleiter. In dieser Funktion ist er für den Bereich Sales Management zuständig, wo er sich mit der Umsetzung von Klimaschutzprojekten zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit und Effektivität von Verkaufsorganisationen und E-Commerce-Unternehmen beschäftigt. Bereits ein Jahr später kam Bremerich zu Marketingleiter, wo er zunächst als Leiter für den Aufbau der Business Intelligence Unit zeichnete.

Anschließend baute er den Bereich Sales Management auf, den er bis heute mitleitet. Der 1959 geborene Joachim Ramelow ist Gründer und Managing Partner der MP Engineering Partnerstiftung. Ab 1984 war er bei Gräber, Titze und Blank, einer Marketing- und Vertriebsberatung in Bad Homburg vor der Blüte, tätig. Nach vier Jahren kam er als Managing Director zur Marktberatung Ernst, Brügmann, Ramelow & Partners, einer Tochtergesellschaft der Düsseldorfer Agency Group Ernst & Partners.

Im Jahr 1989 grÃ?ndete er zusammen mit zwei weiteren Gesellschaftern die RBR Marktpartnergesellschaft mbH, aus der die Marktpartnergruppe ausging.

Mehr zum Thema