Akquise Immobilienmakler

Immobilienmakler akquirieren

Professionelle Mitarbeiter machen dies bei der Akquisition deutlich. Wie finde ich attraktive Immobilien zur Vermarktung? Herausforderungen annehmen: Wie können Broker von ihrer Tätigkeit als Hauswirte überzeugt werden?

Für die Beauftragung eines Immobilienmaklers durch einen Hausherrn gibt es viele Gründe. Auch wenn dieser Service für die Hausbesitzer in einigen Ballungsräumen kostenfrei ist, müssen sie oft eine Vermittlungsprovision zahlen - und für ihr Honorar einen entsprechenden Gegendienst anstreben. Immobilienprofis können diese Erkenntnisse beim Erwerb von Neuimmobilien zielgerichtet nutzen und so potentielle Käufer von ihrer Leistung mitnehmen.

Der Erwerb ist Teil des Alltags eines Immobilienmaklers, kann aber zeitaufwändig und langwierig sein. Mit diesen fünf starken Argumenten werden die Hausherren überzeugt. Ganz besonders wichtig: Zeige deinen potentiellen Käufern, was sie können und wie viel Mühe sie für sie tun können. Stellen Sie Ihren Käufern klar, dass Sie den Immobilienmarkt verstehen und welche Immobilien nachgefragt sind und welche nicht.

Du weißt, welche Objekte dem Mietrecht unterliegen, welche nicht und welche nur teilweise. Immobilienexperten wissen nicht nur den richtigen Umgang mit dem richtigen Umfeld, sie wissen auch viel über Marketing-Tricks und -Kanäle. Als Immobilienexperte können Sie jede auf die Kundenzielgruppe zugeschnittene Liegenschaft inserieren und so innerhalb eines angemessenen Zeitraums den idealen Mandanten auffinden.

Dafür nutzt du die entsprechenden Wege - vom Immobilienportal bis zur Verkaufsbroschüre. Darüber hinaus haben Sie im Unterschied zu den meisten Ihrer potenziellen Neukunden Zugriff auf Tools, die Sie für das Marketing verwenden können - z.B. können Sie einen Hallenplan oder 3D-Fotos anlegen und diese zur Verbesserung der Immobiliendarstellung verwenden. Zeige deinen Kundinnen und kunden den enormen Arbeits- und Organisationsumfang bei der Anmietung einer Immobilie - von der Koordinierung von Besichtigungsterminen bis zur Verständigung mit interessierten Parteien.

Als Immobilienexperte suchen Sie den idealen Mandanten aus und führen auch Bonitätsprüfungen durch, um den Eigentümer vor Mieterausfällen zu erpressen. Erläutern Sie Ihrem Auftraggeber, dass Sie ihn bei vielen Rechtsfragen kompetent beraten können. Auf diese Weise sind Sie bei der Erstellung und Abwicklung des Mietvertrages behilflich, wissen, welche anfallenden Gebühren auf den Mandanten abgewälzt werden können und stehen für mietrechtliche Fragestellungen zur Verfügung.

Du weißt, welche Renovierungen von wem unterstützt werden und welche Kosten der Hausherr von der Mehrwertsteuer abziehen kann. Als Immobilienexperte erstellen Sie auch alle erforderlichen Dokumente zur Unterrichtung und Kenntnis der aktuellen Gesetzeslage. Präsentieren Sie Ihr Know-how, Ihre Aus- und Weiterbildung und andere qualifikation. Die Immobilienkarte ist ein passendes Werkzeug für Gespräche mit Kunden vor ort.

Der Kartenausweis ist der Beweis für die Verfügbarkeit einer Haftpflichtversicherung - eine unverzichtbare Voraussetzung für Ihre Kundschaft.

Mehr zum Thema