Akquisegespräch

Übernahmegespräch

Übernahmegespräche sind ein wesentlicher Bestandteil einer erfolgreichen Vertriebsarbeit. Ein typisches Beispiel für eine Akquisitionsgespräch über Kunden ist: Unser Produkt, unser Service ist zu teuer. Viele übersetzte Beispielsätze mit "akquisegespräch" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen.

Effektive Textwahl im Akquise-Gespräch ' Kundengewinnung Hamburg

Damit Akquisitions- und Vertriebsgespräche effektiv und zielgerichtet geführt werden können, sind gute Rezepturen von Vorteil. Jeder, der sich auf einer Verkaufsreise befindet, trägt seine ganz eigene Meinung in jedes Akquisitions- oder Verkaufsgespräch ein und reflektiert seine Meinung durch seine Wahl der Worte. Besonders in Kundenterminen ist es oft von entscheidender Bedeutung, eine gute Geschäftsbeziehung und ein Vertrauensverhältnis zum Dialogpartner herzustellen - daher ist es besonders wichtig, dass kundenbindungsstärkende Rezepturen und Worte verwendet werden.

Stell dir vor, du willst in einem Kundengespräch dein eigenes Produkt vorstellen und so etwas wie "eigentlich möchte ich dir meine Produkte zeigen" aussprechen. Haben Sie in einem An- und Verkaufsgespräch etwas Gutes zu berichten, dann sprechen Sie es so - gut! Löschen Sie Worte wie "muss" oder "sollte" aus Ihrem Vokabular, diese regen Gesprächstätige zu eventuellen Äußerungen an, die Ihre Beweisführung für den Schluss unnötig verkomplizieren.

Denke daran: Du willst in Verkaufsgesprächen selbstbewusst und fachkundig wahrnehmbar sein. Ersetze die negativen durch die positiven Sprechmuster und schaffe so eine ansprechende Atmosphäre für das Gespräch. Nachfolgend sind einige wenige Anwendungsbeispiele aufgeführt, wie Sie die negativen Worte und Phrasen durch geschickte austauschbaren. Noch mehr Hinweise zur effektiven Formulierung Ihrer Akquisitions- und Verkaufsgespräche findest du in meinem Demo.

Mit welchen wirksamen Rezepturen arbeiten Sie? Erhalten Sie jetzt hier weitere Akquisitionstipps, um neue Kundschaft zu gewinnen! Der Autor: Christina Baudendieck berÃ?t und unterstÃ?tzt Unternehmungen und SelbstÃ?ndige durch Akquisitions- und Marketingstrategien, Training und Coaching zu allen Akquisitions- und Verkaufsthemen.

Erfolgreicher Abschluss eines Akquisitionsgesprächs - Wie Sie sich über die weiteren Arbeitsschritte binden können.

"Die einen sehen sich in der Lage, neue Zielgruppen zu erreichen, andere haben Angst davor. "Und die Begründung dafür ist, dass der Anbieter keine Ablehnung aushalten kann und daher die erste Adresse ganz anders bewertet als das Gespräch mit Bestandskunden. Es geht heute nur noch um die Durchführung von Gesprächen - und um den Fehler, dass GesprÃ?che mit Bestandskunden ganz anders gefÃ?hrt werden sollten als GesprÃ?che mit neuen Ansprechpartnern.

Nehmen wir an, es macht keinen großen Unterschied, ob Sie den Interessenten seit sieben Jahren kannten oder heute zum ersten Mal mit ihm auftauchen. Dabei ist es verwunderlich, dass noch viele Übernahmegespräche mit dem Zweck der Erreichung einer sogenannten Frist durchgeführt werden.

Die Abkürzung DFK steht für "Diesel for Biscuits": Sie konsumieren den Kraftstoff und erhalten im besten Falle Kekse vom Verbraucher. Dann gab es entweder eine Person, die vom tatsächlichen Ansprechpartner entsandt wurde, weil Ihr Entscheidungsträger auf einmal keine Ahnung hatte, warum er den Auftrag annehmen sollte. Sonst steht ein verärgerter Entscheidungsträger, der schon lange nicht mehr weiß, warum er sich zu einem Treffen schlagen ließ und auf einen schnellen Verlauf wartet.

Auch sollten Sie sich keinen Gesprächstermin als Zielvorgabe für ein Akquisitionsgespräch geben, sondern ein schöneres Ende. Seit vielen Jahren versuchen viele Verkäufergenerationen, einen Gesprächstermin am Handy zu vereinbaren. Ich möchte Ihnen dazu eine simple Anfrage stellen: Würdest du die Bestellung ohne Vereinbarung akzeptieren? Hiermit möchte ich zum Ausdruck bringen, dass die Frist keine zwingende Erfordernis, sondern bestenfalls eine Bedingung ist, denn Sie würden einen Antrag auch ohne Frist annahmem.

Überlegen wir uns, welches das rechte und angemessene Zielvorhaben für ein Akquisitionsgespräch sein könnte. Es ist bereits klar, dass das tatsächliche Ergebnis die Aufgabe ist. Sicher ist ein Besuch beim Endkunden eine Entlastung, um zur Bestellung zu kommen. Daher ist es nicht zweckmäßig, den Abgabetermin als vordefinierten Arbeitsschritt in einen Verkaufsprozess aufzunehmen.

Seien wir darauf gefasst, dass der Auftraggeber diesen Arbeitsschritt möchte. Nach einem Akquisitionstermin stellt sich die Fragestellung, die übrigens auch für jeden Zeitpunkt im Rahmen des Sozialerwerbs geeignet ist. Es stellt sich die Frage: "Wie bleiben wir jetzt? Kannst du dir nicht denken, dass das etwas nützen soll? Ich möchte dann den Grund für diese Fragestellung aufzeigen.

Wahrscheinlich würden die meisten Vertriebsmitarbeiter so etwas sagen: "Ich möchte Ihnen das in einem individuellen Beratungsgespräch nahebringen. "Auf diese oder ähnliche Weise würden die meisten Händler wahrscheinlich vom ersten Akquisegespräch bis zum nächstmöglichen Datum führen. Wir bitten Sie, eine Anfrage mit einem Widerspruch zu beantworten.

Machen Sie eine Stellungnahme nach dem Wirkmuster " Ich möchte einen Gesprächstermin vereinbaren ", dann ist eine negative Rückmeldung nicht nur möglich, sondern wahrscheinlicher. Vielmehr, wie wäre es mit diesem Gespräch am telefonischen Ende eines Akquisitionsgesprächs: Verkäufer: Jetzt haben wir bereits einige Punkte erörtert. Customer: Vereinbaren wir jetzt einen Gesprächstermin, der zu uns beiden paßt.

Auftraggeber: Was wäre 16 Uhr? Customer: Denn eine solche Anschaffung macht man nicht nur am Handy. Customer: Wenn Sie alle Anfragen zu unserer vollsten Zufriedenheit beantwortet haben, dann kann ich mir denken, mit Ihnen Geschäfte zu machen - sofern der Kostenrahmen stimmt. Auftraggeber: Unter den oben angegebenen Bedingungen: Schlussfolgerung: In den meisten FÃ?llen ist es sicher der optimale Weg, nach dem AkquisitionsgesprÃ?ch einen persönlichen Terminkalender zu vereinbaren.

Besser ist es, wenn Sie eine unbeantwortete Anfrage im Zimmer machen und den Verbraucher Vorschläge machen lässt, was der nÃ??chste Arbeitsschritt sein soll. Kein Wunder, dass der Auftraggeber den Zeitpunkt selbst vorschlägt.

Auch interessant

Mehr zum Thema