Alcar Leichtmetallräder Gmbh

Alkar Leichtmetallräder GmbH

Im asiatischen Raum verfügt der Konzern über eine Produktionsstätte für Leichtmetallräder in Indonesien. Die Alcar Leichtmetallräder GmbH in Balve Das 1984 gegründete und auf Stahl- und Leichtmetallräder spezialisierte Traditionsunternehmen hat sich auf die Herstellung von Rädern spezialisiert. Der ALCAR-Konzern ist Marktleader auf dem europaweiten Pkw-Teilemarkt. Kern stück ist der grenzüberschreitende und überregionale Grosshandel sowie die Herstellung von Stahl- und Leichtmetallfelgen. Mit rund 29 Firmen in 19 europÃ?

ischen LÃ?ndern steht die ALCAR-Gruppe fÃ?r ausgeprÃ?gte Kunden- und MaÃ?stÃ?beorientierung, innovatives Design, moderne Produkte und leistungsorientierte Planung.

Durch das breite Sortiment der Marken AEZ, DOTZ, DEZENT, ENZO und DOTZ SurvivalAL wird ALCAR im Segment der Leichtmetallräder für den Pkw-Aftermarket fast jedem Wunsch der Kunden gerecht. Weil diese gesamte Produktpalette über die handelsüblichen Speicherkapazitäten hinausgeht, offeriert ALCAR seinen Handelspartnern einen ganz speziellen Service: Mit ALCAR als Ihrem Kooperationspartner können Sie Ihre eigenen Speicherkapazitäten gering und trotzdem auf das gesamte Sortiment zugreifen.

Es ist 50 Metern Breite, 100 Metern Länge und 24 Metern Höhe.

Die Firma ALCAR Leichtmetallräder Produktions GmbH in Neuenrade-Küntrop, Germany

Unternehmensportrait teilen: im Bereich des Pkw-Teilemarktes in Europa. Kern stück ist der grenzüberschreitende und überregionale Grosshandel sowie die Herstellung von Stahl- und Leichtmetallfelgen. Mit rund 29 Firmen in 19 europÃ?ischen LÃ?ndern steht die ALCAR-Gruppe fÃ?r ausgeprÃ?gte Kunden- und Marktseite, innovatives Design, ausgereifte, produktions- und serviceorientierte Logistikkonzepte. Unter unseren 7 eigenen Marken vertreiben wir ca. 5,5 Millionen Felgen auf der ganzen Welt.

Wir bei ALCAR DEUTSCHLAND verfolgen die Strategie, Felgen in bester Verarbeitungsqualität zu produzieren. Aluminium- und Stahlfelgenproduktion in Vollendung - Aluminiumfelgen "made in Germany "Als europäischer Marktleader im Bereich der Nachrüstung von Leichtmetallrädern hat AEZ anfangs 2005 die Fertigung mit vollem Betrieb am dt. Werk in Neuenrade aufgenommen. In Neuenrade (NRW) werden im neuen Werk weit über eine Millionen Scheiben auf einer Fläche von insgesamt 14.000 m² produziert.

Der Markenname ALCAR steht für den konsequenten Ausbau unserer Marktführerschaft im Bereich der Nachrüstung von Stahl- und Leichtmetallrädern.

AES - MITGLIED DER ALKAR-GRUPPE

DER ALCAR-KONZERN IST EUROPAWEIT DIE NUMMER 1 IM AFTERMARKET FÜR STAHL- UND LEICHTMETALLRÄDER! Aus der 1984 mit Sitz in Hirtenberg gegrÃ?ndeten BBV Beteiligungsfirma m. b. H. ist Europas gröÃ?ter Anbieter von Stahl- und LeichtmetallrÃ?dern fÃ?r den Pkw-Aftermarket hervorgegangen. In den 90er Jahren übernahm die Unternehmensgruppe in den zehn bedeutendsten europÃ?ischen MÃ?rkten fÃ?hrende Distributionsunternehmen und versorgt Ã?ber diese und rund 20 weitere Distributionspartner den kompletten europÃ?ischen Aftermarket.

Der Konzern ist in privater Hand. Die ALCAR ist eine weltweit agierende Industrie- und Gewerbegruppe mit einem strategischen Fokus auf Stahl- und Leichtmetallräder. Der ALCAR-Konzern ist Marktleader auf dem europaweiten Pkw-Teilemarkt. Kern des Unternehmens ist der grenzüberschreitende und überregionale Grosshandel sowie die Herstellung von Stahl- und Leichtlegierungsrädern. Ausgesprochene Kunden- und Marktausrichtung, innovatives Design, modernstes Produktionsverfahren und service-orientierte Logistikkonzepte zeichnen die Gesellschaften der ALCAR-Gruppe aus.

Im asiatischen Raum verfügt der Konzern über eine Produktionsstätte für Leichtmetallräder in Indonesien. Der Hauptsitz der ALCAR-Gruppe liegt in Hirtenberg (Österreich), rund 35 Kilometern südwestlich von Wien. Der ALCAR Konzern vertreibt Stahl- und Leichtmetallräder unter den Marken:...: Die Firma ALCAR STAHLRAD GMBH überzeugt durch Original-Qualität und maximale Erreichbarkeit. Die ALCAR GmbH kombiniert Design, Räderentwicklung, Fertigung, Marketing und Verkauf innerhalb einer Firmengruppe.

Besondere Stärke von ALCAR ist die rasche Reaktion auf sich ändernde Marktgegebenheiten, die Entwickung von kundenorientierten Konzepten und innovativen Gestaltungsideen. Die Leichtmetallräder der Marken AEZ, DOTZ, DEZENT und ENZO sowie die Stahlräder der Marke KFZ erreichen mit einem umfassenden Produktprogramm für Pkw, SUV, Geländewagen und leichte Nutzfahrzeuge eine hohe Reichweite. "Wenn es um das Thema QualitÃ?t geht, vertraut ALCAR auf das Label "Made in Germany".

Heute kann AEZ PRODUKTION, ein Unternehmen der ALCAR-Gruppe, auf einer Fläche von insgesamt rund 15.000 m mit modernster Technologie über 1,2 Mio. Leichtmetallräder pro Jahr herstellen. Die ALCAR Group richtet sich mit ihren Leichtmetallradmarken an alle Ebenen der Öffentlichkeit: Die komplette Produktpalette für Pkw, Geländewagen und leichte Nutzfahrzeuge beinhaltet Felgen von 13" bis 22" in 72 Ausführungen für rund 1.800 Artikel-Nummern und unzählige Anwendungsbereiche.

Europaweit 17 Lager mit einem Lagerbestand von rund 800.000 Leichtmetallfelgen sorgen für maximale Erreichbarkeit. Der ALCAR Konzern verfügt über einen 24-Stunden-Service in den Metropolen Europas. Der Stahlfelgenlieferant der ALCAR-Gruppe stammt aus der eigenen Stahlradfabrik Ambrosetti (Schweiz) und von anderen Herstellern, vor allem vom weltweit grössten Stahlradhersteller, der Maxion-Gruppe.

Auch interessant

Mehr zum Thema