Angst vor Telefonakquise

Furcht vor telefonischer Akquise

In den meisten Fällen steckt hinter der Angst vor telefonischer Akquise noch etwas anderes, das gelöst werden kann. Furcht vor Telefonakquisition, drei Hinweise Die haben Angst vor der Telefonakquisition. Stell dir vor, du machst 200 unangekündigte Gespräche. Das ist kein zufälliger Umstand, denn man weiß, was man tut, und das macht einen professionellen und selbstbewussten Auftritt vor den anderen. Ihre Akquisition ist so vielversprechend, dass der Kunde mit Ihnen sprach.

Die Leute telefonieren mit vielen Leuten und sollen 108 mal Informationen senden.

Dies ist insofern von Bedeutung, als es diesen Zeitpunkt gibt, in dem es Ihnen möglich ist, Gäste als kaltblütig zu bezeichnen. Bei einem Telefonat möchte ich die Wirklichkeit in die Sache einbringen und dann nicht. Das ist der Hauptgrund für die Angst vor einer Telefonakquisition, dass ich Bedenken habe, Unbekannte zu erreichen.

In welchem Zeitraum sprichst du mit Unbekannten am Handy und fühlst dich dabei wohl? Dein Knödel im Bauchbereich hat nichts damit zu tun, dass du mit Unbekannten am Handy sprichst. Du kannst nicht am Handy mitgehen. Wenigstens der erste kalte Berührung. Du weißt es, weil du es selbst auch nicht magst.

Es ist möglich, dass Sie den einen oder anderen Terminkalender nach dem alten Verfahren erringen. Zum einen können Sie nicht nur telefonieren und neue Kundschaft anlocken. Zum anderen können Sie bei einer Telefonakquisition nicht mit dem ersten Ansprechpartner weiterverkaufen. Aber nicht nur Theorie, sondern auch Praxis am Handy. Was es am Handy macht.

Erstelle einen Tarif, um mit den von dir gemachten Kontaktdaten in Verbindung zu treten. Außerdem müssen Sie nicht einmal die ganze Zeit telefonieren. Umwandlung von Kaltakquisition in Warmakquisition: 5 Strategie. Auch wenn Sie daran glauben, lieber kaltzurufen als zu verkaufen, ist Disziplin nicht hilfreich.

Aber Sie müssen die einzelnen Arbeitsschritte beherrschen, um unsere Kundinnen und Kunden auf einen vorgegebenen Weg zu bringen, der mit dem Einkauf endet. Dies sind statistische Daten aus einem unserer Telefonakquisitionsprojekte mit realen Nummern.

Mehr zum Thema