Anonyme Domain Registrierung

Registrierung einer anonymen Domain

Die Mitbegründerin von "Pirate Bay" ermöglicht eine völlig anonyme Domainregistrierung. "Der Mitbegründer von "Pirate Bay", Peter St unde, will einen völlig unbekannten Domain-Host gründen. Die Bezeichnung sollte Njallauten sein und im Unterschied zur herkömmlichen Whois-Verschleierung reale Intimität mit sich bringt. Die Domains werden von der Firma selbst gekauft und bleiben im Besitz von ihr. Mit der Nutzung von Plätzchen für Webanalysen und digitale Werbezwecke bin ich einverstanden.

Selbst wenn ich diese Webseite weiterhin benutze, ist dies als Einwilligung anzusehen. Du hast die Verwendung von Plätzchen abgeschaltet. Du musst in deinem Webbrowser die Verwendung von Chips zulassen und die Webseite erneut aufzurufen.

Nojalla: Pirate Bay Gründer lanciert Service für anonyme Domains

Peter Sunde, Gründer von Pirate-Bay, hat Njalla ins Leben gerufen, einen Service für anonyme Domains. Ziel ist es, die Daten der Benutzer zu schützen - besser als bei bestehenden Diensten. Bestehende Provider von Anonym-Domains sind diejenigen, die bei The Pirate Bay, Flattr oder IPredator tätig sind oder waren. Die Registrierung der Wunschdomains erfolgt durch Njalla, ohne dass der Benutzer seinen Name, seine Anschrift oder seine individuelle E-Mail-Addresse angeben muss.

Allerdings ist die Domain nicht Eigentum des Benutzers, sondern verbleibt im Eigentum von Njalla. Die Benutzer haben jedoch die volle Verfügungsgewalt und können die Domäne auch zu einem anderen Provider verschieben. Laut dem karibischen Konzern ist Njalla wie ein besoffener Strohhalm, der sich verantworten muss - aber nur so lange, wie der Benutzer den gesetzlichen Rahmenbedingungen entspricht und kein Rechtsextremer ist.

Bestellt man bei Njalla beliebte Domains mit Endgeräten wie .com oder.eu, kostet der User 15 EUR im Jahr. Bei ungewöhnlicheren Top-Levels wie .email oder.technology sind 30 EUR pro Jahr zu zahlen, bei Top-Level-Domains wie.financial oder.hamburg 60 EUR pro Jahr.

Die Mitbegründerin von "Pirate Bay" ermöglicht eine völlig anonyme Domainregistrierung.

"Der Mitbegründer von "Pirate Bay", Peter St unde, will einen völlig unbekannten Domain-Host gründen. Die Bezeichnung sollte Njallauten sein und im Unterschied zur herkömmlichen Whois-Verschleierung reale Intimität mit sich bringt. Die Domains werden von der Firma selbst gekauft und bleiben im Besitz von ihr. Mit der Nutzung von Plätzchen für Webanalysen und digitale Werbezwecke bin ich einverstanden.

Selbst wenn ich diese Webseite weiterhin benutze, ist dies als Einwilligung anzusehen. Du hast die Verwendung von Plätzchen abgeschaltet. Du musst in deinem Webbrowser die Verwendung von Chips zulassen und die Webseite erneut aufzurufen.

Auch interessant

Mehr zum Thema