Arbeiten von Daheim

Von zu Hause aus arbeiten

Informationen über das Heimbüro Laut Erhebungen möchte jeder fünfte Bundesbürger in einem Heimarbeitsplatz arbeiten, wenn es ihm gestattet wäre. Aber auch der Wunsch, ein eigenes Office in den eigenen vier Mauern zu haben, hat seine Schattenseiten. Das Wichtigste über das Home Office: Laut Untersuchungen sind die Mitarbeiter im Home Office weniger geschwächt und leistungsfähiger - weil sie nicht dauerhaft durch Besprechungen und kommunikative Mitarbeiter belästigt werden.

Im Durchschnitt arbeiten Menschen, die von zu Haus oder auf der Straße arbeiten, mehr Stunden als ihre Kolleginnen und Kollegen ein. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass die Menschen im Home Office außerhalb der normalen Geschäftszeiten öfter zu erreichen sind. Das Arbeiten in den eigenen vier Mauern kann die viel beschworene Work-Life-Balance anregen.

Die Studie zeigt, dass mit flexibler Arbeitszeit und einem Home Office die Mitarbeiterzufriedenheit zunimmt, weil sie Beruf und Privates besser in Einklang bringen können. Allerdings haben andere Forschungen gezeigt, dass Heimarbeitskräfte mehr unter Schlafschwierigkeiten litten als ihre Kolleginnen und Kollegen im Arbeitszimmer. Ihr Stressniveau ist ebenfalls signifikant erhöht. Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übersehen, dass eindeutige Vereinbarungen mit ihren Familien ebenso bedeutsam sind wie mit ihren Führungskräften.

Diejenigen, die zu Haus arbeiten, können nicht zugleich auch für die Haushalts- und Kinderschutzbetreuung aufkommen. Wenn du von zu Haus aus arbeitest, kannst du so hart arbeiten, wie du willst - die anderen können es nicht mitbekommen. Wer sich kaum im Arbeitszimmer befindet, kommt nicht nur vom kabellosen Radio, sondern kann auch leicht den Anschluss an seine Mitarbeiter verlieren - selbst Video-Konferenzen und Chat-Programme können das nicht aufhalten.

Untersuchungen zeigen auch, dass Heimbüroangestellte weniger häufig aufsteigen. Das IT-Unternehmen Microsoft war einer der Vorreiter bei Home Office Angelegenheiten. Bereits in den achtziger Jahren durften die ersten Arbeiter von zu Haus aus arbeiten. In den Büros der Unternehmen arbeiten wieder 5.000 Mitabeiter.

Wir haben Ihr Neugierde wecken können?

In diesem Fall würden wir uns über Ihre Initiativbewerbung nachfragen. Sie können neben einer ansprechenden Bezahlung auch motivierte, sympathische und hilfsbereite Mitarbeiter, Betriebsgesundheitsförderung, Weiterbildungsmöglichkeiten, Betriebsfeiern und Feierlichkeiten sowie Unterstützung in Ihrer fachlichen Weiterentwicklung vorfinden. Senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit den gängigen Dokumenten (Lebenslauf, Zeugniskopien etc.) per Post, E-Mail oder komfortabel über das untenstehende Web-Formular.

Senden Sie uns KEINE Word- oder OpenOffice-Dateien - diese können von uns im Moment aufgrund des Loki-Virus nicht geöffnet werden. Wir werden Ihre Bewerbungsunterlagen als PDF sofort bearbeiten. Home e.V.

Mehr zum Thema