Arbeitslos Selbstständig

Erwerbslos Selbstständig Selbstständig

Ein großer Aufruhr über die Abschaffung des Arbeitslosengeldanspruchs für Teilzeitbauern zeigt, dass eine schnelle politische Lösung möglich ist. Selbständige und Arbeitslose: Wer erhält Arbeitslosenunterstützung? Ein gewaltiger Aufruhr über die Abschaffung des Arbeitslosengeldanspruchs für Teilzeitbauern beweist, dass eine rasche wirtschaftliche Einigung möglich ist. Ein gewaltiger Aufruhr über die Abschaffung des Arbeitslosengeldanspruchs für Teilzeitbauern beweist, dass eine rasche wirtschaftliche Einigung möglich ist. Das Zusammenspiel von selbständiger und abhängiger Aktivität ist so komplex, dass kaum jemand damit vertraut ist.

Und wenn die abhängige Erwerbstätigkeit endet und das Arbeitsentgelt zur Sicherung des Lebensunterhalts vonnöten ist?

Bekomme ich Arbeitslosenunterstützung oder nicht? Eine rasche Gesetzesänderung ist in Vorbereitung, um eine schwerwiegende Kluft in der Sozialversicherung der Landwirte zu füllen, hinterlässt aber das gleiche Hindernis für alle anderen Selbständigen. Für Selbständige gibt es seit der EinfÃ??hrung der "freiwilligen Arbeitslosenversicherung" am 1. Januar 2009 eine neue Sperrklausel: Wenn die obligatorische Rentenversicherung weiterhin an einer bestimmten Stelle gilt, ist kein Arbeitsamt möglich - auch nicht bei Einhaltung der bereits hohen EinkommenszuschrÃ?nke beim Arbeitseinsatz.

Seit Jahren war die Praxis des AMS gegenüber den Landwirten jedoch anders - aufgrund einer Umsetzungsverordnung, die eine Ausnahmeregelung für den Agrarsektor rechtfertigen sollte. So gab es einen Brand auf dem Hausdach im Ministerium für Soziales, und weniger als vier Woche später ist klar: Das Recht wird im Interesse der Bauern wiederhergestellt - sie sind nach wie vor von der Versicherungspflicht befreit.

Doch warum sollte dies nicht auch für andere Arbeitsbereiche zutreffen? In vielen Berufen ist eine ununterbrochene Erwerbstätigkeit nicht die Regel, und es gibt auch solche, bei denen die kapitalintensive Basisausstattung einen Wechsel von Liquidation und Inbetriebnahme nicht zulässt. Es gibt auch Aktivitäten, bei denen das Ende der Aktivität dem Ende des Berufslebensplans entspricht - genau wie in der Agrarwirtschaft.

Jeder, der glaubt, dass das Versäumnis für Künstler seit 2011 behoben ist, weil er seitdem (wie bereits bei Gewerbetreibenden) seine obligatorische Versicherung aus der Selbständigkeit vorläufig ausgesetzt gemeldet hat, liegt falsch. Um so dringlicher ist die Notwendigkeit einer nicht berufsspezifischen Regulierung. Die gleichnamige Arbeitslosigkeitsversicherung führt dazu, dass Mittel zur Verfügung stehen, wenn sie nicht verdichtet werden können.

Dabei geht es lediglich darum, Vorschriften zu erlassen, die es nicht verunmöglichen, die erworbenen Rechte einzuziehen, sondern die endlich der Situation der Selbstständigkeit und der Beschäftigung mit Zeiten der Arbeitslosigkeit Rechnung tragen. Weil die obligatorische Versicherungsklausel für die Landwirte nun endlich abgeschafft werden soll, verlangen wir natürlich dasselbe für alle anderen Selbständigen!

An die Landwirte und ihren Leistungsanspruch auf Arbeitslosenunterstützung, wenn sie Rechte aus Nebentätigkeiten erlangt haben::

Auch interessant

Mehr zum Thema