Asterix Telefonanlage

Telefonanlage Asterix

Virtual-Telefonsysteme mit einem Asterisk-Server Viele Telefon- und Internetkunden sind inzwischen mit dem Begriff Sprache über IP (VoIP) vertraut. Häufig, die Internet-Telefonie wird mit Hilfe von Hardwaren in den unternehmenseigenen vier Wänden und über dem SIP-Standard implementiert. Diese Vorgehensweise ist besonders für für Privatpersonen geeignet. Obwohl hier viele Funktionen möglich sind, sofern die verwendete Technik angemessen ist, sollte sich jeder, der höhere Ansprüche hat oder einen professionellen Service implementieren möchte, an Asterisk unter beschäftigen wenden.

Virtual Phone Systems mit einem Sternschnuppen-Server ist geeignet, um mehrere VoIP Provider günstig administrieren zu können und sich eine Virtual Phone System zuzulegen. Das Open-Source-Projekt aus dem Linux-Bereich wurde 1999 von Mark Spencer von seiner jetzigen Gesellschaft digium in den USA gegründet. Bei Open-Source-Projekten ist die eigentliche Programmversion kostenfrei und die neueste Fassung kann unter asterisk.org nachgelesen werden.

Außerdem finden die Anwender dort eine ausführliche Anleitung und eine Community mit vielen Diskussionsforen. Allerdings kann er keine wirkliche Unterstützung verlangen (kostenlos). Wenn Sie nicht die Zeit, den Ambition oder das Potenzial haben, sich mit dem komplexen Asterisk-System vertraut zu machen, ist es vielleicht eine gute Idee, einen unabhängigen Dienstanbieter für mit der Einrichtung und Betreuung des Asterisk-Systems zu beauftragen. Dabei ist es wichtig, dass Sie sich mit dem System vertraut machen.

Dies wird insbesondere für empfohlen die Verwendung im Profibereich, wo ein hohes Zuverlässigkeit des Telefons Anschlüsse erforderlich ist. Beim Auswählen des verwendeten Rechners sollte man im Vorfeld überlegen berücksichtigen, wie viele Personen über diese Telefonanlage nutzen soll. Für und ein kleiner V-Server genügt für die ersten Experimente. Wofür brauche ich ein Sternchensystem?

Mit einem Asterisk-Server können Sie problemlos mehrere VoIP-Anbieter managen. Beispielsweise können für die verschiedenen Zielsetzungen von für Wahlvorschriften erstellt werden. Außerdem können Callback und Call-Through eingerichtet werden, um so Asterisk auch mobile von unterwegs verwenden zu können. Die Asterisk Benutzer können definieren, was mit einem ankommenden Ruf geschieht. Erst läutet das Büro Telephon, dann das zuhause.

Ebenso können alle Teilnehmer ohne Rufnummernanzeige (CLI) direkt zum Begrüßungsgerät geführt werden. Die Gesprächspartner können dann eine Durchsage hören. Darüber hinaus kann der Asterisk-Server eine unbeschränkte Zahl von Benutzern verwalten. So können sie innerhalb des Unternehmens kostenfrei untereinander kommunizieren. Dabei können die Zahlen der Benutzer verschiedene Rechte erhalten eingeräumt Beispielsweise kann ein Benutzer nur ins Netz anrufen, während der andere auch über zusätzlich ins Mobilfunknetz einsteigen kann.

Asterisk eignet sich z. B. hervorragend, um eine elektronische Telefonanlage wie für Hotelanlagen zu realisieren und jedes Raum beim Verlassen des Hauses individuell nach Bedarf abzulegen. Bei Asterisk müssen Sie als Benutzer nur Ihre VoIP-Entgerät beim Asterisk-Server anmelden und haben dann alle Funktionalitäten auf Verfügung, das eine Telefonanlage wie die FRITZ! Box Fon anbietet.

Auch VoIP-Adapter, die nur ein oder zwei Anschlüsse an Verfügung haben, können so bestens genutzt werden. â??Wir teilen über die verschiedenen Verbindungsarten mit und erteilen nützliche Hinweise zum Verbindungswechsel. Es treibt Sie alles an über die Internet Telefonie VoIP sowie die Vermittlungsverfahren Callthrough und Call by Call.

Auch interessant

Mehr zum Thema