Asv Deutschland Gmbh

Die Asv Germany GmbH

Hier in Deutschland wird dieses Thema oft unterdrückt und nur im Falle eines Todesfalls behandelt. AG Deutschland::: Hamburg Das Unternehmen bietet seinen Kunden einen persönlichen Ansprechpartner in würdigen Büros am Ufer des Flusses Eilbek. Neben der Organisation aller traditionellen Beerdigungen und spezifischen thematischen Beerdigungen bietet das Unternehmen seinen Kunden auch einen persönlichen Fahrservice. Wir bieten unseren Kunden einen persönlichen Kundenservice. Unsere Mitarbeiter nehmen sich alle Zeit, um Ihre Fragen zu beantworten und Sie ausführlich zu beraten.

Unsere Aufgabe ist es, Sie von so vielen Botengängen und Verpflichtungen wie möglich zu befreien, damit Sie Zeit und Raum haben, in Frieden zu trauern. Es ist die Zeit, in der wir Ihnen ein so breites Spektrum an Dienstleistungen anbieten - vom mühsamen Papierkram über die kostenlose Nutzung unseres Limousinenservice bis hin zur Einstellung eines professionellen Beerdigungssprechers.

Unsere Kunden unterstützen wir in jeder Hinsicht: Es gibt keine Alternative, wenn Familienangehörige die grenzüberschreitende Überführung eines verstorbenen Verwandten organisieren müssen. Unsere Dienstleistung bieten wir sowohl für im Ausland verstorbene Deutsche als auch für in Deutschland verstorbene Ausländer an.

In diesem Zusammenhang arbeiten wir als zuverlässiger Partner eng mit unseren internationalen Kontakten und kompetenten Konsulaten für alle Formalitäten zusammen und achten stets auf die Einhaltung der internationalen Zoll- und Bestattungsrituale.

Gruppe ASV Bestattungsservice übernimmt einen der grössten deutschen Dienstleister.

Die Firma Alicante beginnt ihre Internationalisierung mit der Akquisition von SCI Germany, die zum Marktleader in den USA wird. Mit der Akquisition von SCI Germany, die zu den grössten Bestattungsunternehmen Nordamerikas zählte, hat die Gruppe ASV Funeral Services bereits den Schritt auf die Weltbühne getan.

Die SCI Deutschland gehört zu den fünf großen Lieferanten des Bundes und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 5 Mio. E. Die SCI Deutschland gehört zu den fünf grössten Anbieter. Sie ist ein Netzwerk, das zehn der bedeutendsten nationalen Metropolen umfasst, darunter Bremen, Hannover, Berlin, Hamburg und Nürnberg. "Mit dieser Akquisition wollen wir vor allem eine unserer im Jahresplan für die Jahre 2013 bis 2016 festgelegten strategischen Achsen verwirklichen.

Es ist zu erwarten, dass wir dank des Wachstums in einem solchen Staat mit einem gewachsenen und stabilisierten Absatzmarkt als Gesellschaft expandieren und die Vorteile beider Gesellschaften bündeln können, um in den kommenden Jahren große Aufgaben zu bewältigen", so Guillermo Payá, Abteilungsleiter International der Gruppe ASV Funeral Services.

"Wir haben uns für Europa und insbesondere für Deutschland entschieden, weil es sich um einen zerstäubten Raum für Innovationen mit dem Ziel eines Konzentrationsprozesses in den nächsten Jahren handeln wird. Dabei wollen wir an Geschäftsmöglichkeiten partizipieren und sie wahrnehmen, die auf dem russischen Strommarkt derzeit nicht verfügbar sind", ergänzt Payá.

Der ASV Bestattungsdienst der Gruppe mit seiner Zweigniederlassung in Deutschland macht den entscheidenden Sprung zur internationalen Ausrichtung.

Mehr zum Thema