Außendienst Tipps

Aussendienst-Tipps

Hier heute, dort morgen, ich bin kaum da, ich muss gehen: Die besondere Herausforderung für das Selbst- und Aufgabenmanagement im Außendienst. Zweihundert Tipps für Außendienstmitarbeiter - Eigenorganisation - Akquise-Strategien - Verkaufsgesprächstechniken | Jan Friedemann

Du stehst am Beginn Deiner Karriere im Bereich Sales and Distribution und möchtest mehr über die Grundtechniken erlernen? Sie sind Vertriebsleiter und auf der Suche nach einer Anlage, die das komplette Lehrmaterial für das Verkaufstraining bereitstellt? Mit 200 konkreten Tipps und dem kompakten Know-how steht Ihnen Jan C. Friedemann für eine gelungene Praxis zur Verfügung.

Herr Friedemann hat jahrelange Erfahrung als Vertriebs- und Marketingmanager sowie als Managementberater und Redner zum Themenbereich Vermarktung und Verkauf, unter anderem als Vorsitzender des Bundeslehrgangs für Vertriebsmanagement.

Fünf Tipps für mehr Effektivität im Feld!

Tips und Kniffe für den Außendienst!.... Eine starke und geschulte Vertriebsmannschaft ist ihr Gewicht in Geld aufgewogen! Befolgen Sie seine Tipps und Kniffe, um Ihre Arbeitsabläufe noch effektiver zu machen und die Reisezeit zum Verbraucher noch vernünftiger zu planen! Ein vertrauensvolles und reibungsloses Zusammenspiel zwischen Außendienst und Büroservice ist die Basis für den Einsatz.

Dabei ist es von Bedeutung, dass Innen- und Außendienst immer im ständigen Dialog sind.

Offlinezugriff auf die Tourenplanung. Vertriebsmitarbeiter verbringt etwa 85% ihrer Zeit im Fahrzeug. MOCs ( "Massive Open Online Courses") ermöglichen die Teilnahme an Audio-Seminaren und Workshops auf Zeit. Achte auch auf die Reihenfolge in deinem Auto: Definiere fixe Stellen für deine Mappe und andere Sachen.

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, unnötige Gegenstände aus Ihrem Fahrzeug zu entnehmen - dies betrifft besonders Getränken oder anderen Abpackungen. Nimm dir 2 bis 3 Min. Zeit, um dein Fahrzeug zu Beginn der Woche oder am Ende der Woche zu reinigen. Einen weiteren wichtigen Aspekt stellt der bewegliche Zugang zu unseren Abnehmerdaten dar. CRM-Applikationen erlauben hier den Zugang zu allen wichtigen Informationen auch mobil.

So bin ich sehr zeitnah auf dem Laufenden und kann kurz vor einem Besuch wieder einchecken", auch von meinem eigenen Fahrzeug aus. Sie haben nach einer knappen Kundengesprächswoche viele Geschäftskarten und wollen deren Kontaktdaten in Ihrem Handy und CRM-System abspeichern. Damit Sie bei dieser Aktivität keine wunden Hände bekommen, gibt es Anwendungen, die Ihnen ermöglichen, wieder Meister über alle Ihre eingesammelten Karten zu werden.

Mit Snapaddy können die gesammelten Geschäftskarten komfortabel mit einem Handy eingescannt und dann ohne jegliche Eingabe in das CRM-System übernommen werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema