Auto Mieten Dublin

Mietwagen Dublin

Mietwagen in Dublin Wegen ihrer großen weltliteraturwissenschaftlichen Relevanz wurde die irische Metropole zur UNESCO City of Literature ernannt. Doch auch die pittoreske Landschaft ist auf jeden Falle eine Fahrt lohnenswert, ganz gleich, ob Sie mit Ihrem Leihwagen in die Bergwelt oder ans Wasser fuhren. Wählen Sie die komfortabelste Weise zu reiten und Irland zu ergründen.

Gestalten Sie Ihr persönliches Reiseangebot mit Zusatzleistungen wie Navigationsgeräten und Kindersitzen nach Ihren individuellen Vorstellungen.

Automiete Dublin ab 9 ? Mietfahrzeug Dublin

Dublin ist das lebendige Zentrum der jungen Menschen auf der schönen und sauberen Halbinsel. Dublin besticht durch eine Kombination aus malerischen Kneipen, modernster Bauweise und kulturellen Stätten. Hier ist ein Leihwagen die richtige Entscheidung. Das Städtchen Dublin befindet sich an der östlichen Küste Irlands an der Irensee. Der Fluss fließt von Südwesten durch die Innenstadt und fließt in die Dublin Bay.

Es sind 120 km mit der Autofähre nach Großbritannien. Von Irland bis Galway ist die westliche Küste 230 km, während der Norden von Sundalk nur 85 km und der Süden von Dublin 170 km entfern ist. Daher ist ein Leihwagen die richtige Entscheidung, wenn Sie z.B. das etwa 30 km weiter südlich gelegene Stift Glendalough besuchen wollen.

Auch Dublins gleichnamiger Stadtteil auf der Wiegehalbinsel kann mit seiner einmaligen Naturlandschaft überzeugen. An dieser Stelle ist es lohnenswert, den Leihwagen zu verlassen und eine Wanderung zu unternehmen. Ein Klippenwandern entlang der schönen Klippen ist ein Muss für Dubliner Reisende. Die Kutterin bringt die Gäste auch auf die vorgelagerte irische Augeninsel, die aufgrund ihrer Abgelegenheit als beliebtes Refugium für Vogelarten angesehen wird.

Nicht weit von Dublin entfern sind auch der Badeort und das Schloß von Malahide. Im Marello Tower ist das James Joyce Museum, etwa 14 km südlich der Stadt, untergebracht. Die Stadtlandschaft von Dublin ist an vielen Stellen noch von georgischer Baukunst dominiert und mit einer Vielfalt an Denkmälern versehen. Die weitläufigen Anlagen und die Grüngärten sind für die Gäste zugänglich.

Unter den beiden berühmtesten und meistbesuchten Dubliner Kirchlein befinden sich die Saint Patrick's Cathedral und die Crist Church Cathedral. Zum Abschluss eines ereignisreichen Tages ist ein Guiness in einem der malerischen Pubs von Dublin die beste Wahl. In der Temple Bar, einem Viertel, das für sein spannendes Nightlife bekannt ist, finden die Gäste bestimmt, was sie suchen.

Die Ha'penny Bridge über den Liffey, das Wahrzeichen Dublins, ist von hier aus leicht zu ereichen. Der Großteil der Besucher kommt mit dem Auto nach Dublin. Dublin Airport (DUB) befindet sich zehn Kilometern vom Zentrum der Stadt und ist der grösste Airport in Irland. Einige namhafte Autovermieter am Airport offerieren die Option, ein Auto in Dublin zu mieten.

Hertz, Avis, Europcar, Unternehmen, Haushalt, Dooley und Sixt sind unmittelbar in der Eingangshalle des Terminals 1 mit dabei. Gratis Shuttlebusse von den jeweiligen Autovermietungen zu den Bahnhöfen starten unmittelbar vor dem Terminaleingang. Zahlreiche Busse und Shuttlebusse bringen Feriengäste vom Flughafen in kürzester Zeit in die City. So führen zum Beispiel die Linien 16, die blau leuchtenden Busse des Air Coach Express und der Air Link der Linien 747 unmittelbar ins Zentrum der Innenstadt.

Diejenigen, die mit dem Leihwagen nach Dublin fahren wollen, profitieren von der exzellenten Verkehrsanbindung des Airports. Mit der M1 gelangen die Reisenden unmittelbar ins Zentrum der Stadt. Doch auch die anderen Teile des Landes sind rasch erreichbar. Alle Hauptverkehrsstraßen (M1, M2, M3, M4, M7 und M11) biegen in sternförmiger Form von der Dublinger Ringstraße A50 ab.

Die ideale Lösung für Feriengäste, die die schöne Landschaft der grünen Schäreninsel mit ihrem Leihwagen aus Dublin entdecken wollen. Anreise ins Zentrum: Wenn Sie mit dem Leihwagen weiter nach Dublin fahren wollen, profitieren Sie von den exzellenten Verkehrsanbindungen des Airports. Mit der M1 und dem Autobahnring M1 und der Autobahn M1 kommen die Reisenden unmittelbar ins Innere der Stadt. Es gibt zwei Hauptbahnhöfe in Dublin: Der westliche Bahnhof ist mit Süd- und Westeuropa verbunden und der westliche Bahnhof Connolly liegt im Stadtgebiet.

Durch seine zentrale Position ist der Bahnhof ein guter Startpunkt, um die City zu erkunden oder mit dem Leihwagen in die Umgebung zu fahren. Obwohl es im Haus selbst keine Autovermietungen gibt, gibt es eine Europcar-Niederlassung in der Markierungsstraße und das Unternehmen befindet sich in der Russellstraße, beide in Laufnähe.

In Dublin gibt es ein Fahrgastaufkommen von 1,5 Mio. Passagieren, darunter 103.000 Kreuzfahrtpassagiere, so dass der Dubliner Port auch eine populäre Variante zur irischen Landeshauptstadt ist. So führen zum Beispiel Fährschiffe aus Liverpool regelmässig Besucher nach Dublin. Der nur wenige Gehminuten vom Zentrum der Stadt entfernte Port ist von zentraler Lage und über den Dubliner Port Tunnel gut an das Autobahnnetz an die Schnellstraßen A50 und M1 angeschlossen.

Weitere Dienstleister sind in der Innenstadt zu find.

Auch interessant

Mehr zum Thema