B2b Leadgenerierung

Lead-Generierung B2b

Implementieren Sie die B2B Leadgenerierung erfolgreich in Ihrem Unternehmen und generieren Sie mehr Leads mit der richtigen Strategie. Die Generierung von B2B-Leads ist ein integraler Bestandteil jedes Verkaufsprozesses. Möglichkeiten, Trends, Methoden, Tipps und Erfolgsfaktoren für die B2B Lead-Generierung.

Lead-Generierung im B2B: So erhalten Sales und Networking zusammen mit dem Kunden kompetente Ansprechpartner.

Gerade in Wachstumsbranchen sind sie gefordert, ständig neue potenzielle Käufer und Auftraggeber zu akquirieren. Gerade für solche Unternehmungen, die über dem Durchschnitt des Marktes und ihrer Wettbewerber liegen wollen, ist die Gewinnung von hochwertigen Lead-Generierungen im B2B-Bereich ein komplexer Projekt. Die Bereiche Vermarktung und Verkauf müssen miteinander verzahnt und als Mannschaft aufeinander abgestimmt sein.

Führungskräfte wählen immer das Angebot des Dienstleisters, der ihnen den größten Mehrwert bieten kann. Welche Bedingungen Ihr Haus braucht, um in Zukunft mit gezielten Massnahmen Lead-Erfassungen durchführen zu können, zeigt Ihnen dieser Teil. Bei der Lead-Generierung geht es nur darum, so viel wie möglich über den Interessierten zu erlernen.

So sind die Benutzer zum Beispiel gewillt, Informationen im Tausch gegen ein Inhaltsangebot mit klarem Zusatznutzen offenzulegen, um eine möglichst große Zahl von Kontaktinformationen dieser interessierten Parteien zu erhalten=. Die Bereiche Vermarktung und Verkauf organisieren diese Informationen, bewerten sie nach vordefinierten Merkmalen und versorgen individuelle Interessengruppen mit genau zugeschnittenen Informationen. Ziel ist es vor allem, diese Lead in Einzelprozessen in Segmente zu zerlegen und sie dann zu kaufbereiten Käufern zu machen.

Ein Mode-Einzelhändler kann z. B. einer männlichen Käuferzielgruppe im Bereich von 20 bis 30 Jahren per E-Mail gewisse Offerten schicken, die aufgrund ihrer bisherigen Suche nur Waren einer gewissen Sorte oder Hautfarbe im Auge haben. Für die Lead-Generierung sind demografische oder persönliche Eigenschaften unerlässlich. Um sie alle zu gewinnen, ist viel Geduld erforderlich, die Sie in Ihren Leadgenerierungsmaßnahmen einbringen sollten.

Unsere Empfehlung: Auch wenn im B2B-Bereich Tatsachen zählt, sollten Sie die Gefühle nicht aus den Augen lassen und Ihre Inhalte mit Feingefühl ausarbeiten. Die Leadgenerierung im B2B-Bereich ist eine zeitaufwändige Aufgabe, die viel Verwaltungsaufwand mit sich bringt. Die Ausarbeitung, Konzeption und Umsetzung von geeigneten, qualitativ hochwertigen Massnahmen ist unerlässlich. Allerdings sind viele Manager der Meinung, dass die Gewinnung von neuen Interessenten ein Überdenken in den noch immer traditionsbewussten Betrieben erforderlich macht.

81 Prozentpunkte der untersuchten Marketing- und Verkaufsentscheider geben laut einer Studie der Deutsche Börse Interaktiv an, dass alle Marketingmassnahmen ihres Betriebes auf die Akquisition von Neukunden ausgerichtet sind. Basis einer gelungenen Leadgenerierungsstrategie ist die Festlegung einer gewünschten Zielgruppe oder Käuferpersönlichkeit. Beachten Sie bitte: Auch wenn Sie über zahlreiche Informationen oder Anschriften verfügen, ist mit diesen Informationen keine Gewähr dafür gegeben, dass eine bevorstehende Einkaufsentscheidung ansteht oder - im weiteren Sinne - Ihr Produktsortiment beim richtigen Ansprechpartner eintrifft.

Achte immer darauf, dass du dich an hochqualifizierte Kunden wendest. Aber jetzt ist es an der Zeit, Ihren Verkauf und Ihr Marketingbereich zusammenzuführen. Denn nur zusammen können beide Arbeitsgruppen relevante Inhalte für Führungskräfte konzipieren, weiterentwickeln und umsetzen. Die folgenden Massnahmen helfen Ihnen: Das Newslettermarketing ist nach wie vor eines der zielgerichtetesten Instrumente, um mit potenziellen Kunden in Verbindung zu treten und sie mit sinnvollen Informationen zu versorgen.

Nach der Anmeldung können Interessierte an Ihrer Präsentation teilhaben, in der Sie spezifische Problemstellungen Ihrer potentiellen Kunden ansprechen und ihnen mit konkreten Lösungsvorschlägen unterbreiten. Zahlreiche potenzielle Kunden verwenden keine Informationen wie z. B. Newsletters, Chats oder Downloads, aber dank der elektronischen Rückverfolgung können sie die Firmendaten und auch die aufgerufenen Webseiten oder Artikel ausmachen.

Werfen Sie diese dann aus und stellen Sie Ihren potenziellen Kunden passgenaue Inhalte zur Verfügung. Inhaltsmarketing sollte als eine eigene Fachrichtung innerhalb Ihres Marketing-Mixes angesehen werden. Egal ob Blogartikel, Infografiken oder Videos: Erstellen Sie hochwertige Inhalte für Ihre Kontakte, die aufnehmen, inspirieren, aufklären und unterhalten - und wenn es möglich ist, eine Menge davon.

Soziale Medien bieten eine Vielfalt von Möglichkeiten, über verschiedene Wege mit Interessierten in Verbindung zu kommen. Durch die Zusammenarbeit von Markt und Verkauf können mehr Interessierte angefragt und begeistern werden und aus Leadern kann Sales werden. Sie können den Fortschritt der Lead-Generierung mit passenden Werkzeugen und Marketing-Automatisierungslösungen wie unserer umfassenden Pardot-Lösung nachvollziehen.

Mehr zum Thema