B2b Strategie

B2b-Strategie

Die Marketingstrategie muss auf fundiertem Wissen und Fakten basieren. Für Industrieunternehmen ist das B2B-Marketing wichtig. Anregungen für Ihr B2B Wir haben bei der Themenauswahl wie immer auf die Realitätsnähe und die Zielgruppe vor allem mittelständischer Unternehmen der Industrie achtet. Die Argumentation, dass die technischen Nutzergruppen keine Visuelle Darstellung wünschen, wurde spätestenfalls durch diese Untersuchung wiedergutgemacht. Oft werden Produktabbildungen verwendet, aber attraktive Darstellungen von Topics, Idealen, Zusammenhängen, Kennzahlen, Merkmalen und Tatsachen sind kaum zu sehen.

Weil nur wenige Dienstleister eine Profilvisualisierung einsetzen, liegt hier ein äußerst großes Differenzierungspotenzial - das sich für Ihre Branche auswirkt. Dieser Film wurde von Vogel Business Media erstellt. In der folgenden Info-Grafik ist bereits von 2015, aber Ihre Angaben und Begründungen sind noch gültig (so dass Sie das Visualisierungsthema nun selbst miterleben können).

In den vergangenen Tagen hatten wir vor dem Hintergund der EU-Datenschutzgrundverordnung (EUDSGVO) oft die Fragen des Datenschutzes und der Informationssicherheit auf unserem Weblog. Gleichzeitig möchten wir Sie ermutigen, die Datensituation in Ihrem CRM zu optimieren und vor allem besser in Ihr Marketingsystem zu integrier. Was Leadmanagement und Content-Marketing dazu leisten können, wird im Beitrag "Neue Absatzpotenziale in CRM-Daten entdecken" erläutert.

Mit diesen Angaben können Sie dann gezieltere Außenmarketing-Kampagnen ansteuern - zum Beispiel, wenn Sie wünschen, dass wir innerhalb unserer rund 2 Mio. B2B-Kontakte ein gezieltes E-Mail-Foto an eine bestimmte Personengruppe senden. Auf lange Sicht erhalten Sie mehr Werbung für Ihr Budget, wenn Sie Ihre Datenbank bereinigen und aufwerten. Dies ist besonders wichtig im Bereich des Marketings, wo so verschiedene Bereiche wie Datenbank, KreativitÃ?t, Strategie, Webentwicklung, Analytik und Business Intelligence aufeinander treffen.

Aber auch wir bei Vogel Business Media haben sehr gute Erfahrung mit Transdisziplinarität, vor allem im Bereich Data, Business Intelligence und Business Intelligence. Darüber hinaus stellt das Unternehmen sicher, dass dieses Wissen legal für Werbe- und Redaktionszwecke genutzt werden kann, z.B. um den erfolgreichen Abschluss Ihrer Lead-Kampagnen bei uns durchzusetzen. Unsere Mitarbeiter verringern die Effizienz unserer IT-Infrastruktur, qualifizierten und strategischen Leserkontakte, bieten klare BI-Tools und leistungsorientiertes Reporting.

Auf diese Weise können wir die wichtigsten Kennziffern klar und deutlich mit sinnvollen Informationen auswerten. Dies können wir aber nur durch die uneingeschränkte Kooperation unterschiedlicher Fachleute in diesem aus Business Intelligence-Manager, Software- und Datenbankentwickler sowie Prozess-, Marketing- und Datenschutzexperten bestehenden Arbeitsteam erreichen. Wenn Ihnen das etwas zu viel "over the top" ist: Beginnen Sie mit der Verschlankung durch die Verzahnung von Vermarktung und Verkauf, z.B. wenn es darum geht, neue Interessenten und Kundinnen zu gewinnen und zu qualifizieren.

Wer seine Planungen optimiert oder gar erst aufbauen will, dem hat die Firma Steang im Kompetenzkreis des Bundesverbandes für Marketingkommunikation ein kostenloses White Paper zum Herunterladen zur Verfügung gestellt.

Mehr zum Thema