Berufe Marketing

Professionen Marketing

Möchtest du im Marketing arbeiten? Die Marketing- und Werbebranche ist ständig auf der Suche nach kreativen Köpfen! Auf dieser Seite finden Sie Informationen über Berufe in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Medien und Kommunikation. Von der Markenverantwortlichen bis zum Marketingberater! Darüber hinaus gibt es viele andere Berufe im Bereich des Marketings.

Marketing-Berufe - Alle Informationen

Sie planen als Marketingfachfrau oder -mann Werbekampagnen und nutzen unterschiedliche Werbeinstrumente, um die Ziele des Unternehmens zu verwirklichen. Es ist Ihr Bestreben, erfolgreiche Produkt-, Dienstleistungs- oder ganze Brands auf den Märkten zu haben. Grundvoraussetzung für die Tätigkeit als Marketing-Managerin sind fundierte kaufmännische Kenntnisse. Daher umfasst der klassiche Studiengang einen betriebswirtschaftlichen Studiengang mit Marketingfokus oder einen speziellen Marketingstudiengang.

Egal ob Arbeitssuche oder noch in der Orientierungsphase: Ein flüchtiger Einblick in die Stellenausschreibungen zeigt, was der Markt derzeit fordert. Wenn Sie nicht auf der Website von Google und Co. anwesend sind, machen Sie auf jeden Fall etwas auszusetzen. In immer mehr Unternehmungen oder Behörden übernehmen die professionellen Sozialmediamanager die Wartung der sozialen Medienkanäle und setzen sie z.B. für die Bildkultur, für Werbezwecke oder zur Kundenbetreuung ein.

Wie Marketingmanager müssen auch Sozialmedienmanager letztendlich gewisse unternehmerische Ziele erreichen. Ziel könnte es beispielsweise sein, die Anzahl der Twitter-Follower zu steigern, Influencer auf Instagram zu akquirieren oder eine Marketing-Kampagne auf Twitter zu initiieren. Die Karriere zum Professional Human Resources Management verläuft in der Praxis in der Regel über ein duales Studienprogramm.

Eine Marketing-, PR- oder Kommunikationsstudie ist durchaus aussagekräftig, aber auch Absolventinnen und Absolventen anderer Fachrichtungen haben gute Aussichten, die gewünschten Plätze zu ergattern - solange das Komplettpaket korrekt ist. Egal ob Arbeitssuche oder noch in der Orientierungsphase: Ein flüchtiger Einblick in die Stellenausschreibungen zeigt, was der Markt derzeit fordert.

Sie sind als Marketingverantwortlicher für den Bereich Onlinemarketing ein Spezialist für alle Marketing-Aktivitäten im Intranet. Sie sind für die Bereiche Werbebanner, Search Engine Advertising (SEA), Search Engine Optimization (SEO), Email Marketing, Soziale Medien Marketing oder Affiliate Marketing zuständig. Im Bereich Online-Marketing gibt es weitere Schwerpunkte, wie z.B. SEO-Spezialisten, Sozialmediamanager oder Fachleute für E-Mail-Marketing.

Onlinemarketing ist ein Teil des Marketing. Dementsprechend haben viele Online-Marketing-Manager Marketing oder Betriebswirtschaft mit dem Fokus auf Marketing erlernt. Mittlerweile gibt es auch einige spezielle Online-Marketing-Studiengänge. Egal ob Arbeitssuche oder noch in der Orientierungsphase: Ein flüchtiger Einblick in die Stellenausschreibungen zeigt, was der Markt derzeit fordert. Das klassische Beispiel für einen Auftrag nach dem Marketingstudium ist der Product Manager.

Es dient als Interface zwischen Produktentwickler, Produzent, Marketing und Verkauf. Abhängig vom jeweiligen Betrieb betreut er auch die konkreten Vermarktungsmaßnahmen für "seine" Waren. Der Product Manager ist daher ein sehr vielseitiger und fordernder Profession. Das ist vielversprechend: Vom Chef des Produktmanagements über die Position als Marketing- oder Vertriebsleiter bis hin zur Unternehmensführung ist alles möglich.

Product Managers benötigen nicht nur Marketingkenntnisse, sondern auch Managementfähigkeiten. Betriebswirte mit den Schwerpunkten Marketing, Marketingmanagement oder Marketing haben daher gute Karrierechancen im Bereich Warenwirtschaft. Egal ob Arbeitssuche oder noch in der Orientierungsphase: Ein flüchtiger Einblick in die Stellenausschreibungen zeigt, was der Markt derzeit fordert. Sie als Vertriebsleiter müssen nicht unbedingt Verkäufe im Kopf haben, aber es ist sehr hilfreich, wenn Sie offen auf andere eingehen können und wissen, wie Sie sie mit Ihren Argumentationsfähigkeiten beeindrucken können.

Die Aufgabe eines Verkäufers ist es, potentielle Kunden für ein Produkt oder eine Dienstleistung zu ermitteln (Marktforschung), Kontakt zu knüpfen, Terminvereinbarungen zu vereinbaren, Tarife zu berechnen und darauf aufbauend entsprechende Offerten zu unterbreiten. Gute Voraussetzungen für eine Vertriebskarriere sind ein Betriebswirtschaftsabschluss - das muss nicht zwangsläufig Betriebswirtschaft mit Marketingfokus sein.

Nichtsdestotrotz ist Marketingkenntnis hilfreich: Nur wer ein Gespür für die Anliegen und Anforderungen der Kundschaft hat, wird in Verkaufsgesprächen überzeugend sein. Auch ein spezieller Abschluss in Marketing & Sales ist eine gute Gelegenheit, sich für diesen Fachbereich zu bewerben. Egal ob Arbeitssuche oder noch in der Orientierungsphase: Ein flüchtiger Einblick in die Stellenausschreibungen zeigt, was der Markt derzeit fordert.

Aber auch wer neben seinem Marketing- oder Betriebswirtschaftsstudium praktische Erfahrungen in der Medienbranche gesammelt hat, kann auf einen Job als Medienplaner blicken. Ein weiterer Weg ist die Untersuchung der Werbebranche. Egal ob Arbeitssuche oder noch in der Orientierungsphase: Ein flüchtiger Einblick in die Stellenausschreibungen zeigt, was der Markt derzeit fordert. Marketingforscher erheben und analysierten die Daten mit dem Bestreben, so viele hilfreiche Erkenntnisse wie möglich zu erhalten, auf deren Basis später Marketing-Entscheidungen gefällt werden können.

Es geht vor allem darum, zu erfahren, was potentielle Käufer von einem Erzeugnis oder einer bestimmten Produktmarke erwartet, wer zur Gruppe der Zielgruppen zählt und wie sich die Gruppe zusammensetzt oder wie das Corporate Image aussieht. Auch Hochschulabsolventen mit Marketingfokus oder einem besonderen Marketingabschluss haben gute Einstiegsmöglichkeiten. Egal ob Arbeitssuche oder noch in der Orientierungsphase: Ein flüchtiger Einblick in die Stellenausschreibungen zeigt, was der Markt derzeit fordert.

Projektleiterinnen und Projektleiter sind in Firmen, Behörden, Unternehmensberatungen oder auch im Umfeld der Marktsondierung tätig - ein äußerst vielfältiges Tätigkeitsfeld. Wenn Sie sich davor nicht scheuen und eine gute Dosis Stressbeständigkeit haben, können Sie sich auf eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Karriere als Projektleiter verlassen. Prinzipiell können sich nahezu alle Fachrichtungen für diesen Berufsstand auszeichnen. Als Betriebswirt oder Marketingleiter haben Sie gute Aussichten, interessante Projektmanagementpositionen in den Bereichen Marketing, Consulting oder Marketingforschung zu finden.

Egal ob Arbeitssuche oder noch in der Orientierungsphase: Ein flüchtiger Einblick in die Stellenausschreibungen zeigt, was der Markt derzeit fordert.

Mehr zum Thema