Betreff Beispiele

Themenbeispiele

Gegenstand jeder Bewerbung ist ein kleines, aber wichtiges Element, das oft vernachlässigt wird. Sechs E-Mail Betreffzeilenvorlagen, die Ihre Emails öffnen. 1963 erinnert David Ogilvy seinen Beruf daran, dass "im Schnitt fünffach mehr Menschen die Überschrift gelesen haben als der Rest des Textes. Wer seine Überschrift verfasst hat, hat achtzig Cents aus seinem Geld investiert". Deine Überschrift lautet wie die Überschrift 80 Cents deines Emails.

Mehr noch: 47% der Leserschaft öffnet E-Mails, die ausschließlich auf der Grundlage der Überschrift erstellt werden.

Große Themenbereiche können Ihre Lieferfähigkeit und Ihre Eröffnungsrate beeinträchtigen und Eröffnungskurse mitzählen, da sie der erste Fortschritt bei Conversions sind. Unter denjenigen, die Ihre E-Mail nicht einmal aufschneiden, wandeln 100% überhaupt nicht um. Die Betreffzeile muss es durch den Spam-Filter geschafft haben, sie muss die Leserschaft erreichen und ihnen den restlichen Teil der E-Mail "verkaufen".

Im Folgenden finden Sie sechs Betreffzeilenvorlagen für E-Mails, die beides tun. Themenbereiche, die den "Grund warum" enthalten, vereinen zwei starke Effekte: Er überzeugt die Leserschaft, dass er etwas tun sollte und gibt triftige Argumente an. Die gewünschten Verhaltensweisen richten sich an das Selbstinteresse. Aus den Gründen ist die Neugier gefragt.

Numerierte Begründungen ("5 Begründungen warum", "Top 3 Begründungen") stellen sicher, dass die E-Mail nicht zu lange dauert, und sichern ihnen zudem zu, dass sie mit wenigen Mausklicks gestochen scharfe und brauchbare Informationen auffinden. Doch auch individuelle Ursachen können funktionieren: Themenzeilen wie "The REAL reason you need it ...." oder "The number one reason startups fail" liefern Insider-Wissen.

Probieren Sie diese Templates aus: Beispiel: Beispiel: Um das Übernahmeangebot effektiver zu gestalten, verwenden Sie eine eindeutige Segmentierung: Bourgeoisinnen aus den Vorstädten sollten Sie beim nächsten Eisenmaidenkonzert keinen Nachlass von 10% gewähren und keine Studentenrabatte auf ihre Altersversorgung gewähren. Die E-Mail schiebt sich in deinen Postfach und öffnet sich nie.

Probieren Sie diese Templates aus: Beispiel: Beispiel: Probieren Sie diese Templates aus: Wie viel {desirable result} können Sie für {low amount} erhalten? Bei der Versendung von Werbe-E-Mails wie "Quick - ends in 14 hours" oder "Don't miss it: last opportunity to get your free DVD" tun wir nichts Neuartiges. Sie ist wirksam, weil sie den Benutzer dazu bringt, eine Lösung zu finden, die nicht länger wartet und später nachlässt.

Wir können auch eine dringliche Formulierung in die Themenzeile einfügen. Probieren Sie diese Templates aus: Beispiel: Schnell - Der Kauf ist beendet am Donnerstag um 24 Uhr! Letzter Versuch für {Angebot} - nur {Zeit}! Beispiel: Letzter Versuch, Ihre Subjektlinie zu bekommen - nur noch 4 Std. übrig! Jeder Betreff im Eingangskorb Ihres Auditoriums amortisiert sich von selbst.

Dabei fallen vor allem die Subjektlinien auf, die sich als menschlich erweisen. Es funktioniert am besten, wenn Sie auf der Suche nach Action sind, nicht sofort nach dem Kauf, sondern auch ein Verkaufs- oder freundschaftlicher E-Mail-Kontakt wird oft mehr mit einer "schnellen Idee" als mit einer Überschrift mit einem Stapel von Ausrufen und Dollarzeichen eröffnet.

Der Betreff hört sich wie eine reale Persönlichkeit an, und es macht die Menschen neugierig, was du auf dem Herzen hast, also könnte es ein tolles Spezialangebot sein. Probieren Sie diese Templates aus: {Name}, kurze Fragen....? Mit solchen Stichworten können Sie konkrete, faktische Offerten machen. Probieren Sie diese Templates aus: Beispiel: Oder: Beispiel:

Um sicherzustellen, dass Ihre E-Mails auch wirklich gelesen werden, ist die Betreff-Zeile Ihr wichtiges Hilfsmittel. Zur Feststellung, was geht, ist es sinnvoll, das eigene Fachpublikum kennen zu lernen, denn selbst die besten Themenbereiche werden nicht erfolgreich sein, wenn man mit schlechter Segmentation arbeitet. Hast du schon selbst irgendwelche großen oder grausamen Themenzeilen mitgebracht?

Der Benchmark demonstriert Ihnen, wie Sie praxisnahes E-Mail-Marketing betreiben können.

Mehr zum Thema