Briefadresse England

Anschreiben an England

Schreiben an England, welche Angabe im Adressfeld ist korrekt? Scotland (Großbritannien, Auslandspost) Eine Kundin meiner Gesellschaft verlangt, dass unsere Rechnung im Adressfeld für den Namen des Staates Großbritannien stehen muss. An einem gewissen Punkt habe ich erfahren, dass du Großbritannien oder England geschrieben hast. 1 ) Auch wenn für einen Briefservice im deutschen Sprachraum die Landesbezeichnung für die Empfängeranschrift stimmt, lässt die DPAG den Ländernamen in deutscher, französischer und englischer Sprache zu.

2 ) Laut der Österreichischen Nationalpost (ich habe gefragt) ist "GROSSBRITANIEN" der richtige Ländername (für England, Schottland und Wales), alle Ländernamen sind auf: "Großbritannien" ist eindeutig falsch. Der Name "United Kingdom" ist ein falscher. Die Kundin ist Königin, und wenn sie einen solchen nationalen Stolz hat, dass Nordirland zum Vereinigten Königreich zählt, wird sie sich bestenfalls über die Mail aufregt sein.

Bei der Versendung der Schreiben in Deutschland muss der englische Ausdruck darauf stehen (dies kann "Großbritannien" oder "Großbritannien" sein, nicht aber "England", insbesondere wenn der Schreiben nach Schottland, Wales oder Nordirland geht). "Das " Vereinigte Kýnigreich " wird geschrieben, wenn der Postversand erfolgt, z.B. in die USA oder nach Australien.

Stellen Sie sich vor, Sie würden Ghongguo auf Briefe nach China schreiben oder das Ganze mit den dazugehörigen Schriftzeichen.....

Der Empfänger-Adresse

Die Postleitzahl ist im US-Englischen in der Regel durch ein Kommas hinter der Stadt getrennt. In der ersten Linie erscheint in der zweiten Linie vereinzelt der Unternehmensname und in der zweiten der Ansprechpartner mit dem Zusatz atn oder FAO (= atn Herr Johnny Welsh). Allerdings wird diese Rechtschreibung der Anschrift nicht mehr so oft angewendet.

Aus Sicherheitsgründen ist es am besten, die Anschrift so zu kopieren, wie sie in der Stellenausschreibung steht. Auf britisches Englisch steht die Empfängeranschrift in der gleichen Linie wie oder unter dem Jahr. In amerikanischem Englisch beginnen die Empfängeradressen 2 Linien unter dem Sender (oder unter dem Tag, wenn kein Sender spezifiziert ist).

Auch interessant

Mehr zum Thema