Briefkasten Mieten Schweiz

Mietbriefkasten Schweiz Schweiz

Domizil-Service Möchtest du deine Anschrift in der Schweiz? Einen Wohnsitz in Zürich oder eine Wohnsitzadresse in Selberau im Kanton Schwyz? Interessiert Sie die Wohnsitznahme in Heilbronn am Rhein (Schaffhausen)? Ihr Unternehmen kann an einer unserer Anschriften ansässig sein, in Gestalt eines Postfachs, das wir für Sie ausräumen. Von dort aus werden Ihre Postsendungen als Dienstleistung an die von Ihnen angegebene Anschrift weitergeleitet.

Ein Wohnsitz kann einige Vorzüge bieten, die wir Ihnen gern erläutern. Ein Wohnsitz wird mehr als nur ein Briefkasten sein, denn wir können die Sendung auf Ihren Verlangen aussortieren und bearbeiten.

Die Wohnsitzvorschriften

Bestimmte Wohnsitzbestimmungen sind in der Schweiz zu beachten. Im Falle von Gesellschaften muss der eingetragene Firmensitz in der Satzung und der eingetragene Firmensitz im Firmenbuch festgelegt sein. Jede Gesellschaft muss eine Anschrift hinterlegen, unter der sie an ihrem Firmensitz erreichbar ist. Die Anschrift wird als Gerichtsstand oder Gerichtsstand angegeben. Gemäß Art. 2 Abs. c der Handlesregisterverordnung (HRegV) muss die Anschrift die folgenden Informationen enthalten:

Dabei ist zu differenzieren, ob es sich bei der genannten Anschrift um "eigene Büros" oder nur um eine "c/o-Adresse" ausweist. Unter einem separaten Amt versteht man einen Ort, den eine Rechtsperson aufgrund eines Rechtsanspruchs besitzt und der das Zentrum der Verwaltungstätigkeit ist und der die Bereitstellung aller Arten von Kommunikation ermöglicht.

Sofern eine Gesellschaft nach der Satzung keinen eigenen Sitz am Sitz hat, ist eine Eintragung in das Firmenbuch unter Angabe des Domizilinhabers, bei dem sich der Wohnsitz des Rechtsträgers ereignet hat, vorzunehmen. Das Reglement über den Rechtssitz ist in Artikel 117 Absatz 3 HRegV enthalten. Als Domizilinhaber können sowohl physische als auch physische bzw. rechtliche Einheiten auftreten.

Der Domizilinhaber muss bei der Registrierung im Firmenbuch erklären, dass er der eintraggebenden juristischen Person am Gesellschaftssitz den Rechtssitz zuweisen wird. Bei der Verlegung des Sitzes einer auslÃ??ndischen juristischen Person in die Schweiz ist Artikel 126 der HGVO zu erf??llen.

Auch interessant

Mehr zum Thema