Bücher Verkaufen Online

Verkaufen Sie Bücher online

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und verkaufen Sie das aktuelle Buch Find test winners! Verkaufen Sie Bücher online wie ein Profi. Viele Lieferanten helfen, ihre eigenen Bücherregale zu leeren.

Verkaufen Sie Bücher online: Alt-, Neu- und Gebrauchtliteratur

Inzwischen gibt es viele interessante Möglichkeiten zum traditionellen Gebrauchtbuchverkauf. Der Buchhandel wird durch Almut-Nitzsche / Pixel. de-Bücher verkaufen online - Salessplattformen im Abgleich. Auf zahlreichen Vertriebsplattformen wird der Kauf von Büchern im Netz zu festen Preisen angeboten. Mit Hilfe einer ISBN-Suche lässt sich der Preis für den Kauf von Büchern einfach und rasch bestimmen.

Wenn Sie sich entscheiden, die Bücher zu den genannten Konditionen zu verkaufen, senden Sie die Bücher per Briefpost und haben das Guthaben in der Regel innerhalb weniger Tage auf Ihrem Guthaben. Für unseren Testbetrieb haben wir zwei gefaltete Bücher und zwei Paperbacks auserwählt. Thackeray hat eine Auflage von 2011, die Paperbacks sind populäre Bücher von Follett (The Pillars of the Earth (2010)) und McCourt (My Mother's Ashes (1998)).

Mit dem geprüften Amazon Trade-In erhalten Sie einen Warenschein für den Online-Händler anstelle von Geldern auf seinem Guthaben. In unserem ersten Testverfahren für den Kauf von BÃ??chern konnten wir zwei Trends aufzeigen. Bei beliebten und viel verkauften Taschenbüchern erhalten Sie keinen oder nur einen sehr niedrigen Aufpreis. Kaum ein Lieferant wollte also das 14 Jahre alte Werk von McCourt haben.

Wer den Buchpreis für annehmbar hält, sollte ihn auf jeden Falle gleich verkaufen.

In der Regel steigt der Preis für Altbücher im Laufe der Zeit nicht spürbar an. Beim Verkauf von Büchern ist eher ein realer Preisrückgang zu verzeichnen. In der gebundenen Edition des Herrn der Läufe wird dies nur allzu deutlich. Bücher, die vor zwei Jahren noch nicht verkauft werden konnten, werden nun wieder von Einzelhändlern akzeptiert.

Ein regelmäßiger Besuch der Online-Provider kann sich auszahlen. Sie können die wenig Zeit einsparen, die Sie später hier verbringen, indem Sie Lieferantenvergleiche anstellen und Bücher verkaufen. Auf diese Weise können Sie die Preisvergleiche der einzelnen Online-Händler durchführen. Wenn Sie jedoch Gebrauchtbücher verkaufen wollen, sollten Sie nicht nur auf den Verkaufspreis achten.

Dabei ist es von Bedeutung zu fragen, ob beim Verkauf von Büchern zusätzliche Gebühren wie Porto oder Fixkosten entstehen. Darüber hinaus haben viele Platformen einen Mindestumsatz von oft 10 EUR, von denen nur Buchpakete gekauft werden. Die Punktzustandsbeschreibung, wo exakt reguliert wird, welche Bücher man kauft, findet man bei vielen Lieferanten. Wenn Sie weniger gut erhaltene Bücher verkaufen möchten, können wir Ihnen den Provider zoxs.de weiterempfehlen.

Da hängt der Buchpreis auch vom jeweiligen Stand ab. Bei einem Online-Händler können Sie sogar defekte Bücher verkaufen. Bei der Auswahl der Vertriebsplattform können aber auch andere Aspekte eine wichtige Funktion haben. Die Deutsche Postbank stellt Momox die Bücher kostenfrei von zu Hause aus zur Abholung zur Verfuegung. Weitere Provider wie Amazon Trade-In oder Buchmaxe.de bieten eine kostenlose Android-App an, um die ISBN mit Ihrem Handy zu scannen.

Buchmaxe.de stellt auch Barcode-/ISBN-Scanner zur Verfügung, um besonders viele Bücher verkaufen zu können. Das Bücherregal zu Hause ist überfüllt. Seit langem sind die Bücher in zweier Reihe und es gab lange keinen Raum für neues Lesematerial. Sie entscheiden sich eines Tages, etwas Raum in den Verkaufsregalen zu gewinnen und wollen einige Bücher verkaufen, weil die Bücher oft zu gut für das Papier sind.

Einige Leute gehen in den lokalen Antiquitätenladen mit einer Schachtel Romane, um ihre Bücher zu verkaufen. In der Regel erhalten Sie dort einen Pauschalpreis für den Buchkauf, der nicht immer überzeugend ist. Oder Sie verkaufen die Bücher auf einem Trödelmarkt. Allerdings ist das Aushandeln am Messestand nicht jedermanns Sache, und die Gebühren am Messestand verringern oft die Erträge aus dem Verkauf von Büchern.

Heutzutage können Sie Gebrauchtbücher einfach und bequem im Netz verkaufen. Die Online-Buchbestellung entspricht dem aktuellen Zeitgeist. Vor allem diejenigen, die ihre überfüllten Bücherregale entspannen wollen, sind gut beraten, Bücher online zu verkaufen. Wenn Sie einen "guten Preis" für ein Produkt bekommen, sollten Sie einen Schlag versetzen, denn die Literaturpreise im Netz sinken ständig.

Es ist nicht leicht, mit dem Literaturverkauf viel Umsatz zu machen. In der Regel sind es die oft verkauften Paperbacks, die nur einen niedrigen Wert haben. Wenn Sie dagegen qualitativ hochstehende Bücher verkaufen wollen, sollten Sie so viele Übungsportale wie möglich untereinander abgleichen, bevor Sie sich von den Übungsbüchern trennen.

Dass es solche Platformen gibt, wußte ich nicht einmal und verschenkte alle meine Bücher oder verkaufte sie auf Trödelmärkten oder versteigerte sie bei eBay. Termin: 02.08. 2012 - 16:06 Uhr Entschuldigung, aber sich auf diese Platformen zu beschränk. Das, was ich dort verkaufte, hätten diese Systeme nicht einmal akzeptiert.

Stand: 22.12. 2013 - 11:09 Uhr Bis zum letzen Beitrag (Sabine): Ich bin selbst Versandhandel und erhalte die meisten meiner Gebrauchtbücher kostenlos von Privatpersonen. Werfen Sie einen Blick auf die Gebrauchtbuchpreise bei Amazon. In den meisten Standardbüchern (in Hochauflagen, Romanen) werden zwischen 0,01 und 0,20 Euro verkauft. Abzüglich der Verpackungs-, Druck- und Versandkosten verbleiben ca. 50 Cents als Einnahmen aus den Versandkostenrückerstattungen (Amazon erhält z.B. 1,01 feste 15%).

Es geht nicht nur darum, den zeitlichen Aufwand zu betrachten, sondern auch zu erkennen, wie der Käufer die Dinge wieder aufkauft. Sicherlich nicht zum "normalen" Kosten. Aber Sie haben immer die Möglichkeit, sich an den Endkunden zu verkaufen: Internet, Trödelmarkt, Amazon, Buchsammler, Bücher, Abebooks uvm.

Termin: 04.01. 2014 - 10:27 Uhr Hallo, ich habe über das Weihnachtsfest meine eigenen Bücherregale ausgespuckt und nach einem Vertriebsportal durchsucht. Wir haben Internetplattformen miteinander abgeglichen, uns eingeloggt und nach Tarifen gefragt. Auffallend war: - Für Bücher werden sehr starke Preisunterschiede (über 100% Differenz) bezahlt. - Auch beinahe neue Bücher der vergangenen Ausgabe mit einer geringen Auflagenhöhe erreichen in den traditionellen Online-Shops keine vernünftigen Erlöse.

Termin: 29.06. 2016 - 10:29 Sicher, die Käufer im Netz offerieren für die Gebrauchtbücher verhältnismäßig wenig. Damit ich den besten Wert daraus ziehen kann (weil - wie gesagt - es eigentlich recht wenig angeboten wird, aber die Kostenunterschiede zwischen den Providern sehr groß sind, wie hier gezeigt), verwende ich vergleichende Plattformen, wie https://www.bonavendi.de/verkaufen/b/Bücher.html.

Es muss jedem klar sein, dass es das Businessmodell dieser Käufer ist, die Waren selbst weiterzuverkaufen.

Auch interessant

Mehr zum Thema