Bürgel Auskunft

Informationen zur Bürgel

Informationen von Bürgel / CRIFBürgel. Forderungsmanagement B2B | CRIFBÜRGEL Der vollständige Bericht ist die erstklassige Klasse von Geschäftsinformationen - einschließlich der Bilanzbewertung und der integrierten Analyse der Bilanzen. Sämtliche Vorzüge der vollständigen Offenlegung einschließlich der Information für Gesellschaften, die den Bestimmungen des Geldwäschereigesetzes (GwG) unterworfen sind. Angaben zur Feststellung des wirtschaftlichen Eigentümers im Sinn des Geldwäschereigesetzes (GwG). Basisinformationen zur Bonität für schnellere Entscheidungsfindung bei mittleren bis hohen Risiken.

Kompaktes Bonitätsinformationssystem für mittlere Unternehmensrisiken.

Kontaktinformationen

15.05.18 Umbenannt oder erworben in "CRIF Bürgel GmbH" Wurde 2016/17 von CRIF erworben. Deltavista GmbH" and "Bürgel Wirtschaftsinformationen Dat. KG" sind nun Teil der "CRIF Bürgel GmbH". ABTEILUNG DATENSCHUTZ: Mehr als 4 Monaten sind verstrichen und trotz Erinnerung reagieren Bürgel nicht. Seit 2016 ist Bürgel Teil der Criffbuergel Gesellschaft - natürlich mit anderer Adresse und anderem Kontakt.

Trotz Erinnerung seit 11 Monate keine Rückmeldung. Erst nach dritter Verwarnung reagieren, eine Überraschung....... Nicht beantworten - Erinnerung versendet. Sollten Sie nicht innerhalb der letztmöglichen Fristen reagieren, werde ich einen Verwaltungsstrafbericht einreichen.

Lösche Eingabe für Bürgel

Eine Negativbuchung bei einer großen Wirtschaftsauskunftei wie der Weltkreditanstalt ist lästig - aber nicht nur die dort erhobenen Zahlen, sondern auch die bei anderen Wirtschaftsauskunfteien wie Creditreform oder Bürgel. Wenn Sie einen Negativeintrag bei Bürgel streichen möchten, können Sie uns die Informationen von Bürgel über Ihre eigenen Angaben völlig frei zusenden.

Gerne prüfen wir, was Bürgel über Sie speichert, welche Informationen die Informationen in ihrer Gesamtheit übermitteln und ob und wie wir dort gegen einen Negativeintrag vorgehen können. Das ist Bürgel? Bürgel ist eine so genannte Kreditagentur, vergleichbar mit der Sufa. Bürgel stellt seinen Kundinnen und Verbrauchern jedoch eine breitere Produktpalette zur Verfügung als die ungarische Fachhochschule.

Der Bürgel beschreibt sich selbst als Spezialisten für Wirtschaftsinformatik. Wirtschafts- und Bonitätsauskünfte sind bei Bürgel erhältlich. Dieser Service wendet sich zunächst insbesondere an Unternehmungen und Betriebe, die Kontakte zu neuen Partnern knüpfen. Bei Bürgel können aber nicht nur Bonitäts- und Geschäftsinformationen über Unternehmungen und Betriebe, sondern auch über Einzelpersonen abgefragt werden.

Bürgel ist nicht auf den deutschsprachigen Bereich begrenzt, sondern hat in seiner Akte Angaben von Unternehmern, Konzernen und Privatpersonen aus aller Welt. Die zur Verfügung gestellten Angaben sollen von Beginn an einen möglichen Zahlungsausfall für den Betrieb verhindern. Insofern ist Bürgel nicht wesentlich anders als die Schufa, die derzeit wohl bekannter ist - zumindest in der Privatwirtschaft.

Bürgel bezieht Unternehmens- oder Privatpersonendaten entweder unmittelbar von registrierenden Firmen oder aus staatlichen Registern (z.B. aus dem Firmenbuch oder dem Schuldnerregister). Doch Bürgel geht über diesen Service hinaus. Bürgel hat weitere Artikel im Angebot. In diesem Zusammenhang stellt Bürgel ein sogenanntes DSPortal ( "Deutsches Schutzportal ") zur Verfügung, das zur Bekämpfung von Anwendungsbetrug bei Kreditinstituten, Leasing- und Finanzdienstleistungsunternehmen auftritt.

Bürgel schützt über das DSPortal nicht nur vor externen Betrügereien, sondern auch vor Datendiebstahl oder Einbruch. Täglich können diese Angaben abgerufen werden. Damit verfügt Bürgel auch über wesentliche Angaben und Auskünfte zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von Unternehmern und Privatpersonen. Bürgel hat aber auch ein Debitorenmanagement - umfangreicher als die Dias.

Die Bürgel GmbH fungiert als Inkassobüro und unterstützt damit die Gläubiger beim Inkasso. Weitere wesentliche Erkenntnisse und Angaben zu jedem berichteten Forderungseinzug erhalten Bürgel, die es selbst für Wirtschaftlichkeits- und Kreditwürdigkeitsrechnungen verwendet. Dank des Zusammenspiels von Kreditbüro und Inkasso-Management kann Bürgel seine Auftraggeber von vornherein über die wirtschaftlichen Verhältnisse jedes Schuldners und die Frage, ob sich das Inkasso überhaupt rechnet, unterrichten.

Die Bürgel AG unterstützt ihre Mandanten sowohl bei in- als auch bei grenzüberschreitenden Säumigkeiten. Bürgel stellt in diesem Zusammenhang auch die Adressbestimmung zur Verfügung. Bei unbekanntem Debitor kann Bürgel auf mehr als 45 Mio. Datensätze aus einer der grössten Adress- und Relocation-Datenbanken im deutschen Sprachraum zurückgreifen und so bei der Suche nach dem Debitor mitwirken.

Bürgel offeriert im Forderungsmanagement auch die "Überwachung" des Schuldners und sobald sich seine Wirtschaftslage gebessert hat oder er eine neue Registrierungsadresse hat, wird Bürgel ihm zum Inkasso unaufgefordert schreiben. Bürgel übernimmt auch die Adressverwaltung. In diesem Zusammenhang kann Bürgel die Adresse von potenziellen neuen Kunden anfordern.

Durch den Bürgel-Geschäftsführer können Vertriebs- und Marketing-Kampagnen zielgerichtet durchgeführt werden. Bürgel vergleicht die bestehenden Adressendaten mit der eigenen Datenbasis und alarmiert vor Bonitätsausfällen. Auf diese Weise unterstützt Bürgel bei der Minimierung des Zahlungsausfallrisikos. Bürgel stellt auch für Online-Shops die sogenannte Connecticut-Real-Time zur Verfügung. Wenn Ihnen z.B. bei der Bestellung in Online-Shops nur die Option "Vorauskasse" geboten wird, sollten Sie sich immer über die aktuellen Bürgel-Informationen informieren und diese nachprüfen.

Jeder - ob Kaufmann oder Privatperson - kann bei Bürgel die Selbstanzeige verlangen. Hier erfahren Sie, welche personenbezogenen Angaben die Bürgel Wirtschaftsinformationen Ges.m.b.H. über Sie hat. Sollten wir in einer Bürgel-Affäre für Sie aktiv werden und Sie keine aktuellen Informationen haben, beschaffen wir diese gern für Sie.

Sie können mit Ihren Angaben nicht nur nachvollziehen, welche Informationen über Sie bei uns abgelegt sind, sondern auch, woher diese Informationen kommen und an wen sie weitergeleitet wurden. Auf diese Weise können Sie selbst nachvollziehen, welche Informationen Bürgel aufnimmt. Weil Sie von Bürgel bei einer Registrierung nicht benachrichtigt werden, werden Sie in der Regel nur dann über eine Eintragung unterrichtet, wenn ein Bankdarlehen abgewiesen wird oder es in anderen Gebieten Probleme gibt.

Aber dann ist es in der Regel "zu spät" oder der Eintritt muss abgeklärt werden, bevor Sie das gewünschte Guthaben erhalten. Die Selbstanzeige zeigt auch, wer Ihre Angaben bei Bürgel registriert hat und vor allem, wohin die Angaben gingen und zu welchem Dienst. Werden über Sie nicht vollständige oder fehlerhafte Angaben gemacht, haben Sie ein grundlegendes Recht auf Nachbesserung.

Wenn eine Firma unrichtige Angaben über Sie gespeichert hat, haben Sie das Recht, diese zu löschen. Nicht jeder Beitrag ist jedoch gleichbedeutend mit einem negativen Ergebnis oder hat einen negativen Einfluss auf dich. Wenn Sie z.B. ein Darlehen innerhalb der Frist regelmässig und zeitnah getilgt haben, kann dies einen positiveren Effekt haben, als wenn Sie überhaupt keinen Zugang bei Bürgel haben.

Weil Bürgel dann Ihre Wirtschaftslage nicht beurteilen kann. Im Bürgel-Informationsbereich findest du nicht nur Einträge. Bürgel errechnet aus den entsprechenden Angaben und Auskünfte einen so genannten Kreditwürdigkeitsindex, einen Bürgel-Score und einen ConCheck-Score. Lässt Bürgel die Kalkulationsfaktoren für die Kalkulation des Bonitätsindexes noch offen, bleiben sie für die Kalkulation des Bürgel-Scores und des ConCheck-Marktes verborgen.

Negativbuchungen in einer Kreditauskunftei können einen erheblichen Einfluss auf die Wirtschaftslage haben. Dies stellt nicht nur für Betriebe, Geschäfte und/oder Selbständige, sondern auch für Einzelpersonen eine große Herausforderung dar. Somit können die Kreditkonditionen für den beabsichtigten Wohnungskauf schlimmer sein als ohne Negativbuchung oder die Gutschrift wird gar vollständig zurückgewiesen.

Eine negative Einstellung bei Bürgel kann auch im Leasingbereich zu erheblichen Problemen in der Branche werden. Darüber hinaus kann ein Negativeintrag bei Bürgel auch in einigen Industrien zu berufsbedingten Folgen durchlaufen. Bei Bürgel wird zwischen sanften, mittelharten und hartnäckigen negativen Merkmalen unterschieden. Eidesleistungen, Haftbefehle oder Konkursverfahren werden von Bürgel unter anderem als hartes Negativmerkmal angesehen.

Alle Negativeingaben müssen sorgfältig daraufhin überprüft werden, ob es sich um autorisierte oder nicht autorisierte Negativeingaben handeln kann. Die Rechtfertigung eines Eintrags hängt vom Datenschutzgesetz ab. Es darf niemand nur Negativdaten über Sie bei Bürgel hinterlegt haben, wenn gewisse Anforderungen nicht eingehalten werden. Negativeinträge, die nicht den Datenschutzanforderungen entsprechen, sind ungerechtfertigt und müssen gestrichen werden.

Im Einzelfall ist zu untersuchen, ob die Eintragung gerechtfertigt oder ungerechtfertigt ist und ob es genügt, nur für Bürgel und/oder auch für die registrierende Gesellschaft zu gelten. Autorisierte Negativeingaben werden nicht für immer bei Bürgel aufbewahrt. Unmittelbar nach der Meldung eines Schadensfalls wird dieser in der Praxis bei Bürgel für 3 Jahre gelagert.

Für den Fall, dass Bürgel über Informationen aus dem Öffentlichkeitsregister verfügt (z.B. Nichtlieferung von Objektinformationen oder Gewährung der Restschuldbefreiung), können andere Löschfristen in Erwägung gezogen werden. Bei diesen Verfahren ist exakt zu differenzieren, um welche Informationen es sich hierbei geht und welche Löschfristen zur Anwendung kommen. Eine negative Eingabe kann sich jedoch so negativ auswirken, dass das Ende der Kündigungsfrist nicht gewartet werden kann.

Im Falle ungerechtfertigter negativer Eintragungen können Sie auch dann einen Schadenersatzanspruch gegen Bürgel oder die eintragende Firma geltend machen, wenn Ihnen durch diese Eintragung ein Verlust erwachsen ist. Als Anwaltskanzlei sind wir auf das Datenschutzgesetz und Kreditagenturen spezialisiert. In diesem Zusammenhang haben Sie die Möglichkeit, sich zunächst über die aktuellen Informationen zu informieren, falls diese Ihnen noch nicht zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus bietet sich Ihnen eine juristische Prüfung Ihrer Bürgel-Selbstanzeige an. Sollte es zu negativen unbefugten Buchungen kommen, die gelöscht werden müssen, kümmern wir uns für Sie gern um die Kreditauskunftei und kümmern uns dort um Ihre Klärung. Weigert sich die Kreditauskunftei, den Beitrag zu streichen, stellen wir Ihnen gern eine Beschwerde zur Verfügung.

Wenn der Negativeintrag jedoch legal ist, werden wir uns in Ihrem Namen mit der registrierenden Firma in Verbindung setzen und die Löschung des Eintrags von dort aus anstreben. Dabei kommt es vor allem darauf an, um welche Form des Negativeintritts es sich hierbei handele und welche Bedingungen es gebe.

Hast du einen oder mehrere "lästige" Eintragungen bei Bürgel oder bist du dir nicht ganz sicher? Bei Bürgel? Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

Mehr zum Thema