Bulk Email

Bulk-Emaillierung

Ein Bulk-Mail ist eine E-Mail, die in großen Mengen versendet wird, ohne von den Empfängern angefordert zu werden. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "bulk email" - Deutsch-Englisches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von deutschen Übersetzungen. Viele übersetzte Beispielsätze mit "bulk email" - Deutsch-Englisches Wörterbuch und Suchmaschine für deutsche Übersetzungen. Im Allgemeinen wird der Begriff Massenpost für Mails aller Art, einschließlich Briefe, verwendet. Massenpost ist damit ein zentraler Bestandteil des E-Mail-Marketings.

Massenpost - was ist das?

Ein Bulk-Mail ist eine E-Mail, die in großen Mengen verschickt wird, ohne von den Adressaten angefragt zu werden. Eine Massenmail hat in den meisten FÃ?llen Werbecharakter. Es gibt aber auch andere Inhaltsstoffe, die per Massenversand verschickt werden können. Alternativ können Spam- oder Junk-Mails als Ausdruck für Massen-Mails verwendet werden.

In diesem Beitrag wird beschrieben, welchen Inhalt eine Massenmail haben kann und wie man damit am besten umgeht. Oftmals überträgt die Massenmail unaufgeforderte Werbebotschaft. Dabei gehen die Firmen, die diese Nachrichten nutzen, davon aus, dass ein bestimmter Anteil der Adressaten die Nachrichten öffnen und sich dann für den Erwerb der gebotenen Leistungen entscheiden.

Natürlich ist der Prozentsatz der Adressaten, die die Nachrichten lesen, nur unendlich klein. Massenmail ist jedoch sehr preiswert, so dass es sich auch bei einer sehr niedrigen Erfolgsrate für Versender auszahlen kann. Oft enthalten diese Nachrichten sehr fragwürdige und teilweise gar illegale Waren.

Unterschiedliche Unternehmen verwenden auch Massenpost, um missionarische oder aufreizende Informationen zu verteilen. Besonders Sektoren mit hohem Gewinnstreben nutzten dieses fragwürdige Mittel, um neue Follower zu akquirieren. In einigen FÃ?llen greifen auch politisch motivierte Randgebiete, die unkonventionelle Zielsetzungen verfolgten, auf dieses Instrument zurÃ?ck. Solche Nachrichten sind nicht nur für die Adressaten lästig, sie beinhalten in vielen FÃ?llen auch unzulÃ?ssige Contents und sollten daher umgehend gelöscht werden.

In erster Linie wird versucht, die Kontonummer oder Kartennummer der Betroffenen zu ermitteln, um das Guthaben zu buchen. Anschließend verschicken die Schwindler Massenmails, die unter dem Deckmantel die Adressaten bitten, diese Website zu besuchen und dort ihre Angaben zu machen. Hier wird die Massenpost als Mittel genutzt, um viele Menschen zu ereichen.

Dadurch erhöht sich die Chance, sich an die Kundschaft der betreffenden Hausbank zu wenden, die dann zu Opfern dieses Missbrauchs werden kann. In einem ersten Arbeitsschritt zum Schutz vor Massenmails kann die Installation eines leistungsfähigen Spam-Filters erfolgen. Damit Bulk-Mails so wenig wie möglich empfangen werden, ist es ratsam, einen E-Mail-Provider zu bevorzugen, der einen sehr leistungsfähigen Spam-Filter bietet.

Wenn Sie immer noch Massenmails erhalten, ist es am besten, diese ungesteuert zu entfernen. Aus dem Betreff ist nahezu immer ersichtlich, dass es sich bei den betreffenden E-Mails um unaufgeforderte Werbemitteilungen handele.

Mehr zum Thema