Call Center Jobs Zürich Swisscom

Callcenter Jobs Zürich Swisscom

geregelte Arbeitszeiten für Mitarbeitende in Swisscom Shops oder Contact Centern. Swisscom-Kunden steht eine kostenlose Demoversion des virtuellen Call Centers zur Verfügung: Effizienter Service bei der Kontaktaufnahme mit Ihrem Call Center. CEO Swisscom, Urs Schaeppi, an der Jahrespressekonferenz in Zürich. Konsultieren Sie die Kundenberaterprofile, Stellenangebote und Gehälter von Swisscom.

Im Swisscom Call Center Oberösterreich - Schweiz - Olten die 330 neuen Arbeitsplätze.

Swisscom kündigt den Stellenabbau von bis zu 700 Stellen an, während das Stellenangebot in der Region Oldenburg stark ausgebaut wird. Denn Swisscom bündelt ihre bisher 14 Call Center auf 8 Orte, von denen der größte sein wird. Mit dem angekündigten Stellenabbau von 700 Stellen bei Swisscom wird Alarm ausgelöst. Allerdings wird der Produktionsstandort Oberösterreich von den Restrukturierungsmaßnahmen profitiert haben.

Swisscom wird neben dem Abbau von Arbeitsplätzen auch die Anzahl der Call Center von 14 auf 8 Orte, darunter die Ortschaft Olden, abbauen. "Diese werden die Gelegenheit haben, zu einem der zukünftigen Orte zu pendeln", sagte Hubacher. Von dort aus ging es weiter.

Die Swisscom als Arbeitgeberin: Lohn, Beruf, Karriere, Sozialleistungen

Swisscom ist in diesem von technologischen Veränderungen und veränderten Bedürfnissen der Kunden gekennzeichneten Marktumfeld als das führende ICT-Unternehmen der Schweiz tätig. Swisscom ist im Kernbereich Informatik und TK tätig. Swisscom offeriert Privat- und Firmenkunden, einschliesslich Großkunden, KMU und Start-ups, Mobiltelefonie, Fixed Network, Internetzugang und Digital-TV. Swisscom ist zudem einer der grösseren Schweizer Anbieter von Informatikdienstleistungen wie Digital Banking, Cloud & Data Center Services und CeBIT.

Darüber hinaus ist Swisscom für den Aufbau und die Wartung der Mobil- und Festanschlussinfrastruktur, die Verbreitung von Rundfunksignalen sowie im Energie- und Gesundheitssektor zuständig. Sie haben bei Swisscom die Möglichkeit, sich fachlich und menschlich weiter zu entwickeln. Die Weiterentwicklung bei Swisscom erfordert Lernbegierde und persönlichen Einsatz. Mit Swisscom bieten wir Ihnen ein Arbeitsumfeld, in dem Sie selbstständig und thematisch übergreifend agieren können.

Bei Swisscom richtet sich die Gestaltung der Arbeitszeit nach dem Tätigkeitsfeld. Für die Mitarbeitenden in den Swisscom Shops oder Contact Centern gilt beispielsweise die reguläre Arbeitszeit. Swisscom bietet Ihnen neben den traditionellen Formen der Voll- und Teilzeitbeschäftigung vielfältige Optionen für flexible Arbeitszeiten: Sie arbeiten vorübergehend zu Haus, sparen sich die Anfahrt zur Arbeit und können Ihre Zeit selbst gestalten.

Mit Swisscom erhalten Sie einen Computer mit einer schnellen Internetverbindung und einem Intranetanschluss. BetriebsrenteMit compPlan hat Swisscom eine eigenständige Pensionskasse. Im internationalen Wettbewerb mit anderen schweizerischen Vorsorgeeinrichtungen erzielt das Unternehmen regelmäßig sehr gute Ratings und ist ein wichtiger Bestandteil der Vergütungspolitik von Swisscom. GesundheitsmaßnahmenSchweiz hat ein sehr interessantes Sportangebot für die Mitarbeiter, eine hauseigene Sozialleistung und ein intensives Hygienemanagement, das auch in unserer Unternehmenskultur fest verwurzelt ist.

Für Lernende und Führungspersonen offeriert Swisscom besondere Betreuungsprogramme. Mitarbeiteranlässe Swisscom veranstaltet für ihre Mitarbeiter regelmäßig Veranstaltungen. Zum Beispiel der Anlass "Swisscom Champion", der Mitarbeiter würdigt, die besonders erfolgreiche Kundenfreundlichkeitsprojekte umgesetzt haben. Auch die Swisscom Games in der ganzen Schweiz sind ein weiteres Höhepunkt, bei denen sich die Mitarbeiter in einem ganz anderen Ambiente treffen.

Ob Wettkampf, individuelle Aktivitäten, Aktivität, Sport oder Freizeit - bei Swisscom Games ist für jeden etwas dabei. Die Studierenden haben die Gelegenheit, Swisscom an diversen Veranstaltungen kennenzulernen. Interessierte können Swisscom an einem Abenteuertag oder an einem Halbtages-Infoanlass kennenlernen. Internet-Nutzung Alle Swisscom-Mitarbeiter haben einen kostenlosen Internet-Zugang. Zusätzliche Nebenleistungen Alle Swisscom-Mitarbeitenden beziehen Nebenleistungen.

Bei Swisscom gibt es zahlreiche Gelegenheiten, sich in Ihrer Karriere zu entfalten und sich beruflich und privat zu entwickeln: im fachlichen Umfeld, im Betreuungsbereich, bei der Neuentwicklung von Angeboten, im Vertrieb und in der Marketingabteilung, in der Unternehmensberatung und -verwaltung. Es besteht eine gute Chance, dass Sie bei Swisscom einen Aufgabenbereich vorfinden, in dem Sie Ihre Begabungen und Fertigkeiten einsetzen können.

Für Privatpersonen, kleine und mittlere Unternehmen und grosse Unternehmen offeriert Swisscom eine breite Palette von Marktdienstleistungen. Damit Swisscom dieses Leistungsversprechen erfüllen kann, benötigt sie ehrgeizige, anpassungsfähige und motivierte Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Branchen und Fachbereichen. Swisscom ist ein attraktiver Arbeitgeber, insbesondere für Studenten und Hochschulabsolventen in den Bereichen Ingenieurwesen, Informationstechnologie und Betriebswirtschaftslehre. Swisscom hat aber auch interessante Stellen für Initiativpersönlichkeiten aus anderen Bildungs- und Berufsgruppen zu bieten.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.swisscom.ch/students. In der Swisscom erwarten Sie nicht nur ein anregendes Arbeitsklima, sondern auch alles, was Sie brauchen, um Ihre Tätigkeit angenehm zu gestalten: moderne Arbeitsstätten, neueste Kommunikationstechnologien, Begegnungsstätten für den informellem Austauschen. Innovationen spiegeln sich in den Marktdienstleistungen von Swisscom wider. Eine aufgeschlossene, kommunikations- und performanceorientierte Firmenkultur wartet bei Swisscom auf Sie.

Gemäss dem Verdantix-Bericht ist Swisscom eines der fünf zukunftsfähigsten ITUnternehmen in Europa. Die Swisscom deckte bereits ihren gesammten Strombedarf aus nachwachsenden Rohstoffen und hat sich für die nächsten Jahre ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele gesteckt. Die Swisscom ist in einem dynamisch wachsenden Markt aktiv. Dabei wird diese Dynamisierung auf das Unternehmertum und seine Mitarbeiter übertragen.

Bei Swisscom finden Sie ein sich ständig veränderndes Arbeitsklima, das in vielen Belangen immer wieder neue Anforderungen bietet. Hierzu zählt vor allem Flexibilität im Hinblick auf die Denkweise und das Wirken. Die Mitarbeitenden haben die Gelegenheit, ihre Führungskräfte durch Befragungen zu beurteilen, aber das hat noch nie etwas gebessert. Die zwischenmenschlichen Aspekte sind meiner Meinung nach nur ein Teil davon.

Aber auch das oben erwähnte Abschiednehmen oder Begrüßen, wenn Sie ins Arbeitszimmer kommen, ist für mich nur ein Teil davon. Dabei darf man bei Swisscom nicht übersehen, dass es sich um ein sehr grosses Unter-nehmen handelt. In der Privatwirtschaft beträgt mein Lohn zwischen 105'000 und 172'000 CHF für grössere Firmen.

In Ordnung, wenn das Untenehmen kleiner wäre, aber nicht bei Swisscom, die sich als IT-Arbeitgeber mit ca. 20K Mitarbeitern bezeichnen darf. Es gibt hier immer wieder coole und viel tunde für eine grünere Swisscom am Ende des Tages, Sie tragen selbst dazu bei.

Bei Swisscom ist dies sehr gut reguliert, aber nicht immer derselbe. Swisscom möchte wendig und zeitgemäss sein - an manchen Orten ist es dasselbe, an anderen Orten steht es auf eigene Faust auf dem Boden der Größe und ist schlichtweg schleppend. Der Wandel erlaubt es gewissen Menschen, ihre Stühle zu befestigen, Änderungen werden nur von den Mitarbeitern verlangt.

Sehr geehrte Mitarbeiter, vielen Dank für Ihre Beurteilung. Es ist notwendig, dass wir alle Geduld haben und den Reorganisationsprozess mit Zuversicht und Zuversicht anpacken. Weil es nicht darum geht, Swisscom, wie Sie schrieben, zu täuschen, sondern den Zustand aller unserer Interessengruppen und von Swisscom selbst zu verbessern. Noch bis dahin wuensche ich dir eine gute Zeit bei Swisscom und vielen Dank fuer dein taegliches Mitwirken.

Jeder, der eine Methodik und Figuren über die Wirklichkeit hinaussetzt und was machbar ist, erzeugt eine Kultur der Angst und lässt die Motivation der Mitarbeiter sinken. Stellen Sie sich vor, das äußere Weihnachtessen ist in einer solchen Kompanie "verboten" und nur in der Mensa gestattet..... Im Entwicklungsbereich gibt es in nahezu allen Gebieten nur einen Fachmann pro Bereich.

Diejenigen, die sich von den Mitarbeitenden fernhalten und sich die Fragestellungen vor Ort nicht in den Mannschaften stellen, werden nie angenommen oder durchgesetzt.

Mehr zum Thema