Call Center Leitfaden

Callcenter-Leitfaden

Call Center sind reine Dienstleister, die für zahlreiche Unternehmen arbeiten. Vertriebsmitarbeiter, Büroangestellte, Call-Center-Teams und Vertriebsleiter. Menüzler-Trott, Eckart (Hrsg.): Call-Center-Management - ein Leitfaden für Unternehmen zum effizienten Kundendialog, München:

Callcenter-Management - Leitfaden für die Einrichtung, Organisierung und Verwaltung von Teleservice-Centern Brad Cleveland

Die erfolgreiche Verwaltung eines eingehenden Call Centers erfordert ein genaues Verstehen der typischen Prozesse, mit denen Aufrufe in ein Unterneh-men gelangen, und einen wirksamen Referenzrahmen für Planen und Steuern. Und so ist es heute, am Ende des zwanzigsten Jahrhundert, wenn es um skillbasiertes Routing, aus dem Netz initiierte Prozesse, virtuelle Call Center und verteilte Call Center geht, die dem Kurs der Morgensonne entsprechen, um einen kostengünstigen Dienst rund um die Uhr zu erweisen.

Sie wird auch in den kommenden Jahren weiter gelten, da Call Center noch besser auf die Kundenbedürfnisse reagieren und mehr und besseres Serviceangebot haben. Mit Brad Cleveland, President des Incoming Calls Management Institute (ICMI), Maryland, ist ein weltweit gefragte Beraterin und Referentin tätig. Er ist in Deutschland bekannt für seine Call Center Seminare, die mehrfach im Jahr stattfinden.

Sie ist Autorin der erfolgreichen Titel "Telefonverkauf mit noch mehr Power" und "Das 1 x 1 des Telefonmarketing" von Gabler sowie Herausgeberin der Fachzeitschrift "Call Center Profi". "Diese Anleitung erklärt detailliert und anschaulich, wie ein Call Center eingerichtet und richtig verwaltet wird....". Der Leitfaden enthält auch neue und erfinderische Techniken wie intelligentes Routing, Telefonie und Netzwerkkonzepte.

Ergänzt wird das Werk durch ein Lexikon mit typischen Begriffen aus der Callcenterwelt." "â??Die Autorinnen und Autoren, in Form eines hochkarÃ?tigen Teams von Call-Center-Experten, vermittel die kennzeichnenden Prozesse und Stellenangebote fÃ?r Planen, Organisieren und FÃ?hren.

Call Center - Guide.NET

Call Center sind reiner Dienstleistungsbetrieb, der für ist. Zahlreiche Unternehmen tätig sind. Es ist nicht vorstellbar, wie oft der Verbraucher denkt, dass er mit einem Untenehmen am Telefon spricht und in einem Call Center endet. Die dort geschulten Mitarbeiter werden perfektioniert und erreichen so einen zusätzlichen Wert für für das beauftragende Unter-nehmen. Mit dem telfonischen Beirat ist die deutschsprachige Übersetzung eines Call Centers im Umgangssprachlichen zu nennen.

Neben dem Passivruf, dem eingehenden Ruf, wird das Call Center vom Endkunden mitgenommen. Call Center erlebt seit der Jahrtausendwende einen echten Aufschwung, dessen Entstehung bereits auf eine dreißigjährige Unternehmensgeschichte unter über zurückgeführt werden kann. Dazu kommt, dass hinter einem profesionellen Call Center eine große logistische und trainierte Telekommunikationsanlage steht. Die PBX wird dabei als Vermittler zwischen öffentlichem Telefonnetz und Call Center genutzt.

Normalerweise arbeitet ein Angestellter mit einem Headset, um Hände für Aufzeichnungen und PC-Eingaben zu unterdrücken. Daneben werden Gespräche erfasst, um daraus die notwendigen Rückschlüsse entnehmen zu können. Da die Abrechnung der Gebühren in der Regelfall pro Anruf erfolgt, ist es für den Netzbetreiber für von Bedeutung, dass die Anrufe effektiv durchgeführt werden. Schließlich können Call Center von jedem Punkt der Erde aus betrieben werden und so ist der Preiskrieg riesig.

Es wird empfohlen für, aber das Unter-nehmen soll auf Qualität platziert werden. Schließlich ist das Call Center der unmittelbare Ansprechpartner für den eigenen Auftraggeber!

Mehr zum Thema