Call Center Monitoring

Callcenter Überwachung

Die Überwachung ist ein Messverfahren. Call-Center-Überwachung Das Call-Center-Monitoring dient der Überwachung der Leistungen und des Telefonvolumens eines Call Centers und leistet damit einen Beitrag zur Steigerung der Effizienz von Arbeitsprozessen. Beispielsweise werden für das Call -Center-Monitoring Funktionalitäten wie die Echtzeit-Analyse von Queues oder die Analyse von Anrufdaten und statistische Berichte eingesetzt. Dabei eignen sich insbesondere die virtuellen Telefonsysteme, da ihre Anwendungssoftware für die unterschiedlichen Funktionalitäten des Call Center-Monitorings verhältnismäßig leicht erweiterbar ist.

Virtuelle Telefonsysteme bieten auch die Option, Home-PCs in die Überwachung und Datenauswertung miteinzubeziehen.

3.2 Angaben, Manuelles Call-Center-Monitoring (QueueMetrics), Call-Center, Web-Anwendungen, Handbücher, digital-phone-neu

Ein Queue steht für den "Komfort" des Auftraggebers, wenn nicht genügend Kollegen verfügbar sind, um den Auftrag sofort entgegenzunehmen. ¿Wie kann ich eine Queue konfigurieren? Beispiel: Sie wollen eine Queue erstellen, die unter der Erweiterung 101 innerhalb des Unternehmens erreicht werden kann. Zusätzlich sollten 2 Angestellte in dieser Queue registriert sein (Agent 1 und 2).

Wenn keiner von beiden innerhalb von 60 s erreicht werden kann, sollte der Anrufbeantworter auf die Sprachnachricht des Gruppenleiters umgestellt werden. Außerdem wird diese Queue zum Bestimmungsort für die Zeitkontrolle 1 (Hauptzeit). Anweisungen: Vergeben Sie Ihrer Queue einen kurzen Dateinamen und ordnen Sie Ihrer Queue die Durchwahl 101 zu, damit sie innerhalb des Unternehmens erreicht werden kann.

Wenn Sie nur eine CO-Zeile haben, wird danach beim Anlegen einer Nebenstellennummer (externe Nummer) dieser Art angelegt. Wenn Sie mehrere Hauptleitungen haben und die Queue von außen zugänglich sein soll, erstellen Sie die Nebenstelle +49 123 456789 - 101 über das Dialogfeld "Nebenstellen (externe Nummern)". Jetzt kann die Queue von außen erreicht werden.

Markieren Sie die Teilnehmer der Queue. Dies sind in diesem Beispiel die Erweiterungen "Agent 1" und "Agent 2". Definiere auch einen Zeitüberschreitung von 60 Sek. und wähle die Voicemail des Gruppenleiters als "Ziel nicht verfügbar". Unter " Richtungseinstellungen " legen Sie fest, ob die Queue ein- oder ausgehend ist.

Sie können im Zielfenster über das PLUS-Symbol eine neue Queue erstellen. Du kannst diesen Wert aber auch durch Auswählen einer Queue innerhalb der Auswahlliste (Doppelklick) anheben.

Mehr zum Thema