Call Center Outbound Preise

Preise für Call Center Outbound

Verfügbarkeit; Auftragsvolumen / Anrufvolumen; Inbound / Outbound; Agenten. Eingangsraten: Grundpreis pro Minute (Costs by Call per Minute) für eingehende ca.

Professional Call Center Funktionen; Unbegrenzte eingehende Anrufe (Kundenhotline ausgenommen); Integrationen und API; Smart Queuing; Support-Hotline.

Callcenterpreise

Aus dem Bestellvolumen kann die Anzahl der zu beschäftigten Personen errechnet werden. Die Preise hängen davon ab, wie viele Gespräche zur gleichen Zeit abgewickelt werden müssen, z.B. im Telefondienst oder im Kundendienst. In der Regel werden die anfallenden Gebühren auf der Grundlage einer Grundvergütung pro Arbeitnehmer und Gesprächsprotokoll errechnet. Wenn Sie an Sonn- und Feiertagen oder nach 20:00 Uhr erreichbar sind, sind Zuschläge zu erwarten.

Beim Anbieten von Preisen ist zu berücksichtigen, ob diese mit oder ohne Steuern angeboten und kalkuliert werden. Mit zunehmender Verfügbarkeit von Bonus-Optionen sind die Kontrakte mit einem Call Center umso attraktiver, je mehr Flexibilität, aber auch mehr Kosten entstehen. Abhängig vom Tarifpaket kann der Call-Center-Service unmittelbar auf die Bedürfnisse des Betriebes abgestimmt werden.

Callcenter-Preise - Suchen Sie ein Call Center und vergleicht die Kalkulation.

Verschiedene Funktionen beeinflussen den Leistungspreis eines Call Centers. Darüber hinaus kann der Verkaufspreis je nach Ausführung unterschiedlich sein. Call Center, die mit erfahrenen und kompetenten Mitarbeitern arbeiten, haben einen höheren Aufwand und berechnen daher einen höheren Aufwand. Eine Verfügbarkeit außerhalb der Geschäftszeiten erhöht die Preise für Call-Center-Services schnell.

An gesetzlichen Tagen, in der Nacht und am Wochende sind daher starke Preiszuschläge zu erwarten. Dabei ist die Zahl der Gespräche ein wesentlicher Teil. Abhängig davon, wie viele Gespräche zur gleichen Zeit geführt oder angenommen werden, können auch mehr Mitarbeiter verfügbar sein. Möglicherweise fallen auch Vorabkosten an, da Call Agents ausgebildet werden müssen, wenn sie nicht mit der Industrie oder Ihrem Betrieb bestens bekannt sind.

Abhängig vom Preismodell sind einige Zusatzleistungen wie der Versand von E-Mails, Fristbestätigungen und andere Dienstleistungen enthalten. Für die unterschiedlichen Formate werden die Preise unterschiedlich errechnet. Ankommende Gespräche hängen von der Verfügbarkeit und der Anzahl der erwarteten Gespräche pro Kalendermonat ab. Hier können Sie vor allem von den unterschiedlichen Ausgaben für die einzelnen Bereiche des Unternehmens zulegen. Im Falle des Outbound sind dies in der Regelfall fixe Einzelkosten in Gestalt von Komplettlösungen.

In jedem Call Center gibt es verschiedene Tarifmodelle und die Preise werden unter anderem durch folgende Faktoren beeinflusst: Die QualitÃ?t und Erfahrungswerte der Call Center spielen eine entscheidende rolle im Preisfaktor. Es wird zwischen Shared Agents und Dedicated Agents unterschieden. Obwohl Shared Agents Anfragen von mehreren Firmen entgegennehmen, sind dedizierte Agents nur für Sie tätig.

Er lernt Ihr Haus und Ihre Erzeugnisse besser als bisher besser zu verstehen und die Umsatzzahlen erhöhen sich, sind aber auch teuerer. Beispiel für Call Center-Angebotsanfragen: Ein Trust Office braucht ein Call Center, um neue Kunden (KMU) zu gewinnen. Eine Firma, die Wärmetauscher und Kühlsysteme vertreibt und instand hält, braucht ein Inbound-Callcenter.

Mehr zum Thema