Call Center Technologie

Callcenter-Technologie

Micheal L. Pinedo, Sridhar Seshadri, J. George Shanthikumar: Callcenter im Bereich Finanzdienstleistungen:

Erweiterte Call Center-Technologien Löhne für Telemarketing unternehmen in den Vereinigten Staaten von Amerika

Die Löhne für Telefonmarketer bei Advanced Call Center Technologies können zwischen 8 und 10 US-Dollar liegen. Dieser Schätzwert beruht auf 2 Gehalt(en) für Telemarketingfachleute bei Advanced Call Center Technologies, die von Mitarbeitenden gebucht oder mit Hilfe statistischer Verfahren errechnet wurden. Schauen Sie sich alle Telemarketer-Gehälter an, um zu erfahren, wie ein Abgleich auf dem Stellenmarkt ausfällt.

Karrieremöglichkeiten und Beschäftigung bei Advanced Call Center Technologies, LLC

ACT ist seit 1997 ein führender Anbieter von Contact Center- und Backoffice-Supportleistungen, der Lösungen für die besten Unternehmen der Vereinigten Staaten anbietet: Sie werden nicht nur von Kunden belehrt, sondern Sie sitzen überall mit Kakerlaken und Bettwanzen da und die Manager behandeln Sie, als könnten Sie kein Leben ohne Arbeit führen.

Callcenter-Technologien für mehr Verkaufserfolg

Dazu gehören z.B. Lotterien, Anschriften mit Rufnummernzusatz, Kontaktpersonenprüfung zur Datenübertragung, Datenanreicherung, Adressverwaltungstools, Datenverzeichnis. Für CRM, Direktmarketing, E-Commerce, E-Commerce, Kundentreue, Neukundenakquise, Datenbankmanagement und Datenbankmarketing haben wir die richtigen und unmittelbar anwendbaren Servicemodule. Gern geben wir Ihnen auch die wesentlichen Tips und Kniffe sowie die 10 wesentlichen Arbeitsschritte für eine gelungene und zugleich zeitgemäße Kommunikation mit unseren Kunden.

Studie von LiTech Technologies

In einer Befragung von mehr als 1.000 Verbrauchern hat die Firma Fortas im Namen von LiFi Technologies diese Problematik untersucht. Im Mittelpunkt stand die Fragestellung, wie Verbraucher auf Firmen und Dienstleistungserbringer zugehen und wie sie die Qualität der Dienstleistungen bewerten. Das erste Mittel der Kommunikation der Wahl ist und bleibt die Telefonhotline: 62% der Verbraucher beantworten lieber Anfragen des Hörers, 67% hatten im vergangenen Jahr schlechte Erlebnisse damit.

Über die Haelfte der Umfrageteilnehmer (55 Prozent) haben bereits schlechte Erlebnisse mit ihrem Internet-Provider oder Telekommunikations-Provider gehabt. Lediglich 18 Prozentpunkte der teilnehmenden Unternehmen in allen Industrien sehen keinen Anlass, sich über den Kundendienst im Jahr 2015 zu beschweren. Das Problem: Wer eine telefonische Beantwortung will, muss Zeit mitnehmen - aber nur etwa jede vierte Person steht mehr als fünf Monate in der Wartezeit einer Telefonhotline, ohne zu auflegen.

90 Prozentpunkte der Besucher reißen nach zehn Monaten den Patientenfaden. Eine durchschnittliche Call-Center-Anfrage hielt mehr als ein Drittel lang fünf und 21% mehr als zehn und 21% mehr an. Als weitere kritische Punkte im Umgang mit Call Centern gelten fehlende Fachkompetenz der Mitarbeitenden (51 Prozent) und lästige Etappen oder Sicherheitskontrollen (49 Prozent). Schließlich sind 40 Prozentpunkte darüber beunruhigt, dass Firmen externe Dienstleister sich überhaupt um ihren Kundenservice kümmern lässt.

Zusätzlich zu den Kommunikationsserviceanbietern (55 Prozentpunkte ) war bei den Finanzdienstleistern wie Kreditinstituten und Versicherungsgesellschaften fast jeder Fünfte mit der allgemeinen Kundenserviceleistung unterlegen. Lediglich 5 Prozentpunkte geben an, dass sie hier bereits negative Erlebnisse gemacht haben. In der Mitte des Feldes befinden sich Energieversorger (15 Prozent), Gesundheitsunternehmen (13 Prozent) sowie Handel und Läden (12 Prozent).

Mehr zum Thema