Ccc call Center

Call Center Ccc

Das CCC ist eines der führenden BPO-Unternehmen in Europa. https://www.yourccc.com.

Kompetenz Call Center

Das Competence Call Center ("CCC") wurde 1998 in Österreich aufgesetzt. CCC ist mit mehr als 5.500 Mitarbeitern einer der großen Call Center Betreiber Europas mit 18 Standorten in acht Ländern: CCC ist Marktführer im angelsächsischen Raum. Die Gesellschaft erbringt ihre Dienste in 28 verschiedenen Sprachversionen, darunter eingehende und abgehende Telefonate, E-Mail-, Fax- und Postkorrespondenz, Live-Chats, Social Media Dialog und andere Digitaldienste.

Es wird erwartet, dass die Dienstleistungsindustrie kontinuierlich wächst, insbesondere im angelsächsischen Raum - dem Kernbereich des CCC. Silverfleet hat mit CCC ein mittelständisches Untenehmen begleitet, dessen Zusammenschluss von On-, Near- und Offshore Call Centern sich als überaus erfolgsversprechend erwiesen hat. So wird das Umsatzwachstum mit neuen und vorhandenen Abnehmern gefördert und die Ausweitung in andere Staaten vorangetrieben.

Travailler in Competence Call Center in Allemagne: Mitarbeiterbewertungen

Unglücklicherweise wird es nur in seltenen Fällen eingehalten. Durch ihre eigenen Projekte kennen sich die Kolleginnen und Kollegen untereinander sehr gut. Du musst anrufen. Zeitlohn: Unbedingter Minimallohn!!!!!!! Nun.... es ist gut für den Einstieg ins Arbeitsleben, aber das ist es nicht mehr. Der Lohn ist bedauerlicherweise nur der Minimallohn. Minimallohn + nur 20 Tage Ferien. Ohne meine Kolleginnen und Kollegen wäre ich schon weg.

Unglücklicherweise wird in diesem Unternehmen das Kader vorzugsweise gegenüber den Einzelagenten betreut. Hier ist völlig eigenständiges Handeln gefordert. Dieses Unternehmen druckt die Gehaltsabrechnungen selbst aus und sammelt die entsprechenden Zeitangaben selbst. Ein korrekter Versand dieser wichtigen Dokumente ist hier bedauerlicherweise nicht angegeben. Die ersten sechs Monate der Ausbildung waren verhältnismäßig gut; das vielversprechende familienfreundliche Arbeitszeitversprechen - im Berufsalltag nicht möglich; die Motivation der Mitarbeiter wird nur in Ausnahmefällen genutzt; kompetent geworben - administratives Chaos; Produktinformationen und Trainings je nach Ausbilder, mal gut, mal nicht nachvollziehbar; eintönige Aufgabenstellungen mit immer gleichem Ablaufdiagramm; konstante Konvertierung der innerbetrieblichen Arbeitsabläufe; wiederholte Überlastung der Mitarbeiter-Performance-Einheit; kaum zuverlässige Einsatzvorbereitungen - diesmal erhaltener Planungsentwurf - trat nur vier Tage später in Erscheinung;

Die Ausnutzung der Mitarbeiterpsychologie und der physischen Unversehrtheit; Freundschaften mit Kolleginnen und Kollegen sind schwierig zu ermöglichen; Jeder Höhere in der Belegschaft will an jedem Ort ein Mitspracherecht haben und jeder tut, was er will - auf Kosten der an der Frontlinie getöteten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter; ich habe nie erlernt, mich mit einem verbalen Gelöbnis und der zu erwartenden Bezahlung wieder verblinden zu laßen; Jeder, der wie eine Maschinerie funktionieren kann und sich nicht um die Be isitzer kümmert, ist am richtigen Ort; perfekt geignet für Flexibilitätsleute; Kein Konzernbetriebsrat; alles muss zeitgleich und unmittelbar umsetzbar sein; - so ist ein normaler Tag:

Die Mitarbeiter werden zu "höheren" Mitarbeitern ernannt, die sich nicht mit dem Ruf schmücken. - Das Einzige, was mir am besten passt, ist der Umgang mit meinen Kolleginnen und Kollegen. Für mich ist das der beste Weg.

Mehr zum Thema