Ccc Zürich call Center

Call Center Ccc Zürich

In Bratislava, Bukarest, Dresden, Essen, Istanbul, Leipzig, Paris und Zürich. Erworben von Finanzinvestoren: ein CCC-Areal (in Zürich). Das CCC öffnet seinen zweiten schweizerischen Firmensitz in Biel.

"Für die Uhrmacherstadt sind ein besonders ausgeprägtes Bewusstsein für Qualität und eine sehr hohe Innovationsstärke charakteristisch. In den letzten 10 Jahren ist die Gemeinde um fast 10 Prozent angewachsen. Die zweitgrösste Grossstadt des Kantons Bern und die grösste bilinguale Kleinstadt des Bundes. Darüber hinaus gibt es in der Region mehrere Universitäten für Fachwissenschaften.

"Die Stadt liegt an der Sprachengrenze und verfügt über eine ausgesprochene Vielsprachigkeit in deutscher und französischer Sprache. Am Standort Braunschweig arbeiten Mitarbeitende mit entsprechender Erfahrung, um unseren Partnern eine erstklassige Kundenbetreuung zu bieten", sagt Ulf Herbrechter, COO, CCC. Das CCC will in den ersten 12 Lebensmonaten auf rund 150 und dann auf rund 250 Mitarbeitende anwachsen und international mit seiner derzeitigen Ausdehnung an 16 Orten in 8 Staaten (Österreich, Deutschland, Schweiz, Slowakei, Rumänien, Türkei, Frankreich und Polen) Kundendienstlösungen auf hohem technischem Standard anbieten.

"Der Bürgermeister von Erich Fehr ist mit dem Umzug des CCC sehr zufrieden und sagt: "Dank seiner Vielsprachigkeit ist Bern ein optimaler Ort für einen weltweit agierenden Dienstleistungskonzern. Die Entscheidung des CCC für die Region Basel ist im gegenwärtigen globalen Wirtschaftsumfeld ein deutliches und bedeutendes Signal.

Es freut mich sehr, dass sich der CCC für das Zentrum der Stadt entscheidet." Interessenten können sich ab sofortig über Jobangebote am Arbeitsplatz des CCC in der Innenstadt von Biel unter www.yourccc.com/careerlocations/biel nachfragen.

Übernahme der CCC Competence Call Center Group durch Silverfleet Capital

Bluecorporate Finance hat Silverfleet Capital bei der Akquisition der Kompetenzzentrumsgruppe, einem der größten Call Center Europas, mitfinanziert. Silberfleet Capital erwirbt die Aktien der Investmentgesellschaft Ardian, ehemals AXA Private Equity. Die Blue Corporate Finance hat die Vorbereitungen und die Durchführung der Akquisition geleitet. Das Kompetenzzentrum Call Center Group (CCC) ist ein europäisches Call Center Dienstleistungsunternehmen mit mehr als 4.500 Beschäftigten in 7 Nationen.

Das CCC hat Büros in Wien (Hauptsitz), Berlin (zwei Standorte), Bratislava, Bukarest, Dresden, Essen, Istanbul, Leipzig, Paris und Zürich. Das CCC offeriert seinen Kunden weltweit preisgekrönte Call Center Services auf hohem Qualitätsniveau sowie mehrsprachige Dienstleistungen in 28 verschiedenen Sprachversionen. Die Silverfleet Capital ist eine eigenständige US-amerikanische Private Equity-Gesellschaft, die seit mehr als 25 Jahren in Private Equity für weit gestreute internationale, institutionelle Investoren anlegt.

Die Silverfleet Capital investiert in mittelständische, weltweit tätige Firmen mit einem Unternehmensvolumen zwischen 75 Millionen und 500 Millionen EUR mit Standorten in Großbritannien, Frankreich, dem deutschsprachigen Raum, den Benelux-Staaten und Skandinavien. Zusammen mit den Managementteams der Beteiligungsgesellschaften von Silverfleet Capital wird an der Implementierung von Buy to Build-Strategien gearbeitet.

Die Silverfleet Capital verwaltet rund eine Mrd. EUR an Investmentkapital und hat Niederlassungen in London, Paris, München und Chicago.

Auch interessant

Mehr zum Thema