Checkliste Telefongespräch

Telefonanruf Checkliste

Prüfliste - Meistern Sie schwierige Gespräche am Telefon. Telefongespräch Checkliste: Mit dieser Checkliste für ein Anwendungstelefongespräch machen Sie alles richtig. Prüfliste für erfolgreiches Telefonieren In den ersten Minuten eines Telefongesprächs wird oft über ein erfolgreiches Telefonat entschieden. Damit die perfekte Einführung umgesetzt werden kann, ist eine gründliche Planung unerlässlich. Zu den Fehlern, die bedauerlicherweise oft gemacht werden, gehört es, das Telefonat ausschliesslich aus persönlicher Sicht zu führen.

Aber der Vertriebserfolg am Handy beruht auf einer einfühlsamen und einfühlsamen Haltung gegenüber der Person, mit der Sie sprechen.

Natürlich sollten telefonische Vertriebsgespräche aktiv durchgeführt werden, denn Sie wollen ein gewisses Ergebnis erzielen, aber wenn der Ansprechpartner feststellt, dass Sie Ihre Anfrage einfach weiterverfolgen wollen, kommt es zu einer Defensive. Bei einem guten Telefonat kommt es immer zu einer synergetischen Wirkung beiderseits.

Dazu ist es notwendig, jedes Interview gründlich vorzubereiten. Die angerufene Gesprächspartnerin, ihre Stellung im Unternehmen und das zu behandelnde Thema bieten alle Anlaufstellen, auf deren Grundlage die Vorbereitungen sinnvoller und effizienter gestaltet werden können. Die folgende Checkliste sollte vor jedem Anruf durchgedacht werden, um ein sicheres und vorbereitendes Klima zu schaffen.

Angaben über die Persönlichkeit des Auftraggebers, seine Interessen am Gegenstand und präzise Angaben über sein Leistungsangebot und seine Tätigkeiten sind der Eckpfeiler für eine wirksame Gesprächsvorbereitung. Was ist der Wunsch des Auftraggebers? Nach Möglichkeit sind die Bedürfnisse des Telefonkontakts im Vorfeld zu ermitteln, um den Inhalt des Gesprächs exakt auf sie abzustimmen.

Wo kann ich das Telefonat führen? Wenn Sie die ersten beiden Fragestellungen der Checkliste kennen, wird es leichter sein, einen unmittelbaren Zugang zum Dialog zu haben. Was will ich mit dem Telefonat anstrengen? Das Ziel eines Telefongesprächs sollte immer ein realistisches Ziel sein. Auf die Bedürfnisse und die Persönlichkeit des Ansprechpartners zugeschnitten.

Es sollte sorgfältig geprüft werden, welche Details zu berücksichtigen sind, um das Ziel des entsprechenden Kontakts zu erreichen. Ein wichtiger Aspekt bei der Zubereitung! Wenn sie feststellen, dass der Interviewer sie in ein Gelände führt, in dem sie sich nicht wohl fühlt, können sie andere Interviewer vorschlagen oder geeignete Alternativstrategien entwickeln.

Überlegen Sie im Vorlauf eines Interviews, welche Stellen für diesen Gesprächspartner von besonderem Belang sein können. Mit welchen Dokumenten kann ich das Interview führen? Sämtliche inhaltlichen Angaben zu jedem Interview sollten verfügbar und so gestaltet sein, dass Sie Fragestellungen unmittelbar beantwortet und eventuelle Probleme mit zusätzlichen Auskünften gelöst werden können.

Nach jedem Anruf erstellt man einen Nachbearbeitungsprotokoll, in dem man die Passung seiner Voranruf-Checkliste nach vorgegebenen Spezifikationen überprüft. Wurde ich über meinen Ansprechpartner hinreichend aufgeklärt? Wenn die Angaben über die Person, mit der Sie gesprochen haben, fehlerhaft oder unzureichend waren, sollten Sie Ihre Informationsquellen prüfen und die Angaben für das folgende Gesprächsthema korrigieren. Ist mein Wunsch erfüllt?

Häufig ergibt sich nach einem Gesprächstermin die Fragestellung, ob das Zielvorhaben zu weit gefasst oder für den betreffenden Ansprechpartner ungeeignet gewesen sein könnte. Lerne daraus, um den Weg zum Zielpunkt im nächstfolgenden Dialog deutlicher definieren zu können. War das Interview ein Erfolg, sollten Sie herausfinden, warum und welche Verfahren entscheidend waren.

Im umgekehrten Falle ist die umgekehrte Schlussfolgerung zu ziehen, warum der Verbraucher kein Zinsniveau erreicht hat. Ob ich mit dem Telefonat generell einverstanden bin? Doch nicht jedes Konversation kann den gewünschten Effekt bringen, oft ist das Gegenstück. Denke dennoch sorgfältig darüber nach, inwieweit du dein Potenzial erschöpft hast. Du erkennst die Wirksamkeit deines Eintrittes in das Konversation an der Annahme, mit der der Gesprächstäter in das Konversationsgespräch tritt und wie rasch du eine emphatische Atmosphäre schaffen kannst.

Bewerten Sie anschließend, inwieweit Sie Ihr Leistungsangebot beim Interessenten durchdrungen haben und wie stark sich sein Interessensgebiet in Gestalt von Anfragen und Kommentaren gegenüber Ihnen ausgedrückt hat. Gib dir selbst ehrliches Feedback, wenn etwas geklappt hat und auf welche Weise dein Gegenüber das Neugierde nachlässt. Inwiefern konnte mein Ansprechpartner den Telefonanruf einordnen?

Versuche zu sehen, wie der Ansprechpartner auf deine Anregungen und Überlegungen geantwortet hat. Die Eigenreflexion ist nach jedem Gesprächstermin angemessen, akzeptiert aber auch, dass man nicht in den Kopfende der anderen Person schauen kann. Hab ich den Anruf in die von mir gewählte Zielrichtung geleitet? Jeder, der nach einem Gesprächstermin feststellt, dass es für ihn schwierig war, die Weichen zu stellen oder sich leicht vom aktuellen Thema abzulenken, sollte sorgfältig abwägen, an welcher Stelle der angestrebte Weg belassen wurde und was die Ursachen dafür waren.

Hab ich mir während des Gespräches ein Notizbuch gemacht? Verwenden Sie diese Hinweise auch während des Anrufs und kommen Sie bei entsprechendem Anlass darauf zurück. Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Auch interessant

Mehr zum Thema