Cloud call Center Pricing

Preisgestaltung für Cloud Call Center

Preise für virtuelle Contact Center Der Familienvater ist obligatorisch, derjenige, der 255 Zeichen nicht überschreiten darf. Familienname Der Familienname ist obligatorisch, er darf 255 Zeichen nicht überschreiten. E-Mail* E-Mail ist obligatorisch, es ist keine gültige E-Mail-Adresse. Maximal 255 Zeichen, es ist keine gültige E-Mail-Adresse. Téléphone* Die Telefonnummer ist obligatorisch, sie darf 100 Zeichen nicht überschreiten.

Enterprise* Der Firmenname ist obligatorisch, maximal 255 Zeichen. Mir ist bekannt, dass ich diese Zustimmung durch Anklicken des Links am Ende einer E-Mail zu jeder Zeit zurückziehen (Opt-out) oder Ã?ndern kann. Greifen Sie auf alle Contact Center-Ressourcen zu, einschließlich Demonstrationen, Whitepapers, Datenblättern und mehr.

Fünf Technologietrends für Call Center

Mit welchen neuen Techniken wird der Weg in Call Center gefunden? Es wurden fünf der wichtigsten Tendenzen ermittelt, die einen starken Einfluss auf die zukünftige Entwicklung von Call Centern haben werden: Mit der Verfügbarkeit rund um die Uhr, der erhöhten Informationssicherheit, der erhöhten Sicherheit, der Flexibilisierung und Anpassbarkeit des Call Centers erreichen Cloud Contact Center eine neue Dimension der Call Center-Effizienz. Dies gilt insbesondere für verschiedene Plattforme, die in die Cloud-CRM-Plattformen wie Salesforce, Zendesk, SAP und sogar für Facebooks eingebunden sind.

Cloud CRM-Integration verwandelt diese Contact Center in Hotspots für eine intensive Interaktion und Kollaboration. So ist es nicht verwunderlich, dass die Zahl der Cloud Contact Center in den nÃ??chsten fÃ?nf Jahren deutlich steigen wird. Laut einer aktuellen Untersuchung von Markets and Markets wird sich die Industrie bis 2021 von 5,43 Milliarden auf 15,67 Milliarden USD Verdreifachen, und Garnter prognostizierte jüngst, dass über eine Billion USD an IT-Investitionen in den nächsten fünf Jahren in direktem oder indirektem Zusammenhang mit dem Wachstum von Cloud Services stehen werden.

Die Tendenz zu Big Data Analytics ändert die Kommunikation zwischen Call Centern und unseren Auftraggebern. Auch kleine Firmen haben große Mengen an Daten! Big Data's Analysen liefern aussagekräftige Informationen für eine noch persönlichere Kundenbetreuung. Wer hochwertige und individuelle Call-Center-Dienstleistungen erhält, kauft mehr und ist bodenständiger.

Darüber hinaus kann die Bewertung von Big Data dazu verwendet werden, Schwächen im Betrieb zu erkennen und Potenziale besser zu ergründen. Mit Big Data Analytics können Sie Kundenbedürfnisse antizipieren und schnell auf Kundenanfragen reagieren. In den nächsten Jahren werden die Firmen immer einheitlichere Kommunikations-Plattformen und -Standards umsetzen.

Big Data Analytics wird daher die Daten der Kundschaft noch spezifischer für maßgeschneiderte Dienstleistungen weiterentwickeln und aufbereiten. Eine der am stärksten zunehmenden Tendenzen ist die KÃ?nstliche AufklÃ??rung in Kombination mit Big Data. In immer mehr Firmen werden Anwendungen der künstlichen Intelligenz eingesetzt, um große Datenmengen zu bewerten und Call Center-Anrufe für Auftraggeber und Firmen zu vereinen.

Zu diesem Zweck erheben Firmen im Vorfeld große Kundendatenmengen, die von Systemen der KI automatisch bewertet werden. Der Kunde und seine Problemstellung werden immer stärker differenziert wahrgenommen. Auf allen Bahnsteigen erwartet der Kunde Soforthilfe rund um die Uhr. Hierzu zählen Sprachnachrichten, Mobilfunkanwendungen, SMS, das Netz und Instant Messaging. Die Zahl dieser Vertriebskanäle wächst rasant und Firmen setzen Chat-Bots ein, die immer rascher auf den wachsenden Online-Support antworten können.

Callcenter können nicht umhin, das Angebotsspektrum auf mehrere Vertriebskanäle auszudehnen und den Kundinnen und Kunden damit ein " Omni-Channel " Erlebnis zu bieten. Ein gutes Omni-Channel-Erlebnis bedeutet, so dass ein Untenehmen mit allen Anwendungen vernetzt ist, um einen reibungslosen Wechsel zu gewährleisten. Ruft der Auftraggeber dann eine Anfrage an und ruft das Call Center an, muss der Sachbearbeiter (entweder Chatterbot oder Person) den momentanen Status des Einkaufswagens einsehen können.

Andernfalls besteht ein hohes Risiko, dass der Kunde den Kaufprozess abbricht. Der Kunde erwartet Unterstützung auf allen Vertriebskanälen. Dementsprechend ist es überraschend, dass nur 36% der Contact Center in der Regel in der Situation sind, die endgültigen Arbeitsschritte des Endkunden über mehrere Kanäle zu verfolgen und nur 17% in der Situation sind, Fehler zu finden. Dies ist für viele Contact Center ein großes Hindernis, da die Anwender zunehmend Omni Channel-Support nachfragen.

Omni-Kanäle werden zweifellos immer bedeutender und ihre Umsetzung muss von jedem Untenehmen ernsthaft in Angriff genommen werden. Laut BI Intelligence Bericht wird der mobile Handel 45% des Gesamteinkommens einnehmen. Das sind 284 Milliarden Dollar bis 2020. Die Verbraucher erwerben immer mehr von ihren Smartphones - und rechnen damit, dass auch für sie der Kundendienst bereitsteht.

In einem weiteren Report über mobiles CX heißt es gar, dass 63% der Verbraucher mehrfach im Jahr Mobilgeräte nutzen, um im Internet nach einem Kundendienst oder Produkt-Support zu recherchieren. Es ist davon auszugehen, dass im nächsten Jahr mehr Call Center die Betreuung mobiler Endkunden in ihr Leistungsangebot einbeziehen werden. Bei jeder dieser Neuerungen kann ein positives, kundenorientiertes Erlebnis entstehen, das den Verbrauchern mehr bietet, als sie erwartet.

Zugleich profitiert das Call Center von einem vertieften Kundenverständnis, insbesondere in Verbindung mit neuen Wegen, dieses Wissen umzusetzen und so mehr Umsatz zu erzielen.

Auch interessant

Mehr zum Thema