Cloud Telefonanlage Anbieter

Anbieter von Cloud-Telefonsystemen

Nachfolgende Kurzanalyse basiert auf Gesprächen mit ausgewählten Anbietern von Cloud Services. Wer die Vorteile einer Cloud-Telefonanlage wirklich nutzen will, sollte alle Telefonnummern auf den neuen Anbieter umstellen. Anbietervergleich: Welche Cloud-Telefonanlage von welchem Anbieter? Mehr und mehr Firmen bieten bei der Betrachtung ihrer Kommunikationspolitik einer Telefonanlage aus der Cloud allmählich eine Möglichkeit. Die Marktforschungsfirma Pierre Audoin Consultants (PAC) hat eine Reihe deutscher Anbieter zu den Unterschieden zwischen ihren Angeboten befragt.

Im Durchschnitt fünf bis zehn Jahre oder gar darüber hinaus benutzen zwei Dritteln aller dt. Firmen ihre herkömmliche Telefonanlage. Droht ein Neukauf, hat ein Untenehmen heute zwei Möglichkeiten: weiterhin in eine herkömmliche Telefonie-Hardware zu setzen oder eine Telefonanlage in der Cloud zu benutzen, um die Services ins eigene Zuhause zu bringen.

Die PAC hat diverse Offerten aus der öffentlichen Cloud analysiert und im Juni und September 2013 acht auf dem deutschsprachigen Raum tätige Anbieter befragt, die eine Kundengröße von einem bis über 1.000+ haben. Eine Gemeinsamkeit haben die befragten Cloud-Telekomanbieter: Sie rechnen für die nächsten Jahre mit einem deutlichen Umsatzplus von 50 bis 100 prozentig - obwohl diese Vorhersagen von einem derzeit noch geringen Stand ausgehen.

Wachsende Chancen für die Anbieter sieht man vor allem bei den kleinen und mittleren Betrieben, die ihre traditionellen Telekommunikationssysteme zum Teil ablösen werden. Derzeit steht ein deutsches Untenehmen noch vor einer klaren Wahl von Cloud-Telekommunikationsanbietern. Es gibt neben großen Netzbetreibern nur wenige Anbieter, die sich ganz oder zum Teil auf Telefonie aus der öffentlichen Cloud konzentriert haben.

In der Übersicht sind einige Lieferanten und deren Angebot auf dem deutschsprachigen Raum aufgeführt. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass sie in Verbindung mit Betreiberdiensten wie Mobilfunk-, Festnetz- und Internetzugang zum Einsatz kommen. Wer sich für eine Telefonanlage aus der Cloud interessiert, sollte sich vor der Auswahl des richtigen Providers einige wenige Detailfragen vorlegen.

Sind die wesentlichen Telefonfunktionen ausreichend oder sind für die Telefonie komplizierte Sachverhalte wie z.B. Contact Center-Funktionen erforderlich? Sind die vom Anbieter zur Verfügung gestellten Standard-Schnittstellen ausreichend oder sind Einzelentwicklungen vonnöten? Ist reiner Online-Support ausreichend oder ist eine Unterstützung vor-Ort durch den Anbieter oder einen seiner Kooperationspartner erwünscht? Obwohl Telefonie-Lösungen selten vertrauliche Informationen in der Cloud speichern und Sicherheitsaspekte in der Regel auf einem guten Gefühl basieren, kann der Anbieter Sicherheitsrisiken angemessen aufgreifen?

Reicht die bestehende Netzanbindung und Bandbreite des Unternehmens für den Sprachtelefondienst aus oder sind weitere oder neue Zugangsverträge erforderlich? Welche Bedeutung hat die Integration von mobilen Endgeräten und wie gut kann dies vom Anbieter durchgesetzt werden?

Mehr zum Thema