Competence call Center Dresden Gmbh

Kompetenz Call Center Dresden GmbH

Auftraggeber Kompetenz Call Center Dresden GmbH (CCC). Kompetenz Call Center als Arbeitgeber: Gehälter, Karrieremöglichkeiten, Leistungen CCC-Manager sind ein echter Glücksfall für die Mitmenschen. Jedes Detail wird berücksichtigt und vor allem darauf geachtet, dass die Interessen der Mitarbeitenden nicht verloren gehen. Das Team bleibt immer zusammen - egal was passiert. Manager sind auch Arbeitskollegen und achten sehr darauf, dass es allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gut geht und dass jede einzelne die Chance hat, sich in jeder Beziehung auszudrücken.

Dies war jedoch nie ein Anlass, die Zusammenarbeit zu unterbrechen, denn dank der großartigen Kolleginnen und Kollegen kann man jeden Tag, der nicht über die Theaterbühne geht, mitnehmen. Sämtliche Mitarbeitenden sind pro "Sie". Alte Kolleginnen und Kollegen, Damen, Mütter, Studenten.... das ist im CCC kein Problem. Der CCC gibt jedem Menschen die Gelegenheit, sich weiterzuentwickeln.

Allen Mitarbeitern werden intern Jobangebote unterbreitet, die ihnen die Chance geben, auf der Karrierestufe nach oben zu steigen. Während meiner 4 Jahre im Betrieb, in jedem der unterschiedlichen Arbeitsgruppen, in denen ich mitgearbeitet habe, habe ich mich immer wohl und gut aufgehoben gefühlt. Im Laufe der Zeit habe ich mich immer wohlgefuehlt. An dieser Stelle möchte ich jeden loben, egal welcher Nationalität, welchen Alters, welchen sozialen Status und welchen Bildungsstandes, der die Chance zur Entwicklung will und gibt.

Bei mir entstand die erste Chance nach nur etwa 3 Monate, mit der Übernahmen von zusätzlichen, anspruchsvolleren und auch interessanteren Themen. Ich hatte nach etwas mehr als 2 Jahren im Betrieb die Gelegenheit, durch ein Praxissemester eine völlig neue Fachabteilung kennen zu lernen, was sich als prägende und entscheidende Erfahrung auf lange Sicht herausstellte.

In den meisten Fällen jedoch nicht ganz wettbewerbsfähig. Sowohl bei den Mitarbeitern als auch auf der Managementebene gibt es hier noch Potenzial. Der Arbeitsplatz der Angestellten ist sehr stressig und stressig, ein wenig mehr Pause würde ihnen gut tun und würde es auf jeden Fall verdienen. Meinen früheren Kolleginnen und Kollegen und Teamleitern ein großes & tief empfundenes Mitgefühl!

Abgesehen von den Treffen und Einzelgesprächen wurde man meistens ausgelassen. Dennoch waren sie meistens sehr schön und hilfreich, wenn es um einen Schichtwechsel oder so etwas ging. Dabei sind die Kolleginnen und Kollegen meistens freundlich, nur wenige sind in ihrem Auftreten und ihrer Interaktion mit dem Projekt sehr umständlich. Es gibt einen Vorteil und nicht nur die bloße Gesprächszeit wird wie bei anderen Firmen ausbezahlt.

Die Firma denkt nicht einmal anders darüber nach. Normalerweise wurden WÃ?nsche berÃ?cksichtigt, wenn etwas dazwischen kam, wurde alles umgestellt. Vor allem die Angestellten sind begeistert und machen sich über einander lustig..... aus. Das Personal ist keine Maschine. Weitere Ferientage in einem so anstrengenden Beruf. Im Allgemeinen bemühen sich die Mitarbeitenden, sich festzuhalten und sich nicht darauf zu stützen, dass ohnehin immer neue hinzukommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema