Controlling Software

Steuersoftware

Mittelständischen Unternehmen gibt es kein eigenes Controlling. BWL-Kompetenz ist die Grundlage dafür. Durch mehr Effektivität und Offenheit im Controlling sichert man die Zukunftsfähigkeit seines Betriebes. In einer einzigen Software-Lösung finden Sie alles, was Sie für eine effektive Unternehmensführung anstreben. Für jeden einzelnen unserer Auftraggeber haben wir eine maßgeschneiderte Gesamtlösung zusammengestellt, die exakt auf die Bedürfnisse des Betriebes zugeschnitten ist.

Unsere Controlling-Lösung mit über 300 kaufmännischen Managementfunktionen liefert Ihnen alles, was Sie für Ihre tägliche Arbeit brauchen.

Die integrierten Workflows begleiten Sie schrittweise durch komplexere Abläufe wie z. B. Financial Planning oder E-Commerce. Unabhängig davon, ob Sie als Einzelanwender in einem kleinen, mittleren Unternehmen tätig sind oder ob Sie im Mehrbenutzerumfeld eines Konzernverbundes andere Ansprüche haben: Die Controllingsoftware wird an Ihre Betriebsgröße und Ihre persönlichen Bedürfnisse angepasst. Für die ganzheitliche Finanz- und Konsolidierungsplanung sind die Ergebnisse der betrieblichen Planungen aufbereitet.

Dazu gehören auch Integrationslösungen, die über 100 bestehende Systeme verbinden. Sie können über einen Webclient, einen Excel-Client oder einzelne Übersichten beliebig auf die Software zugreifen - sowohl vom Schreibtisch als auch von Ihrem Mobilgerät aus. Basierend auf praktischen Vorgaben und Fallstudien im Kontext einer aktuellen Budgetplanung wurde die Unternehmensplanungssoftware umfassend und besonders praxisnah eingesetzt.

Wenn Sie 1000 Voraussetzungen erfuellen, verwenden Sie nur ein Softwarepaket.

ERP-Steuerungssoftware ERP

Cost Center und Kostenobjekte sind die wesentlichen Kennzahlen des Unternehmensbudgets. Das Controlling steht um diese Fragestellungen herum. Dabei werden die Liquiditätssituation und der wirtschaftliche Erfolgskurs maßgeblich geprägt. Der Kostenrechnungskreis ist nicht zwingend erforderlich. Sie sind jedoch aus dem Geschäftsleben nicht mehr wegzudenken, da sie eine solide Basis für wesentliche strategische und wirtschaftliche Zukunftsentscheidungen darstellen. rs2 Controlling antwortet auf wesentliche Fragestellungen zu Wirtschaftlichkeit, Preisstruktur und Potenzialen des Vereins.

Die Software-Tools sind für das Controlling im mittelständischen Unternehmen geeignet.

Viele kleine und mittlere Betriebe haben kein eigenes Controlling. Mit der richtigen Software kann man Abhilfe schaffen. Vor allem für kleine und mittlere Betriebe ist die Tabellenbearbeitung aus dem Microsoft Office-Paket nach wie vor die Software der Wahl, wenn es um die Erfassung und Verwaltung von Finanzkennzahlen geht. Im vergangenen Jahr hatten die Commerzbank und die FH Mittelstand ermittelt, dass nur gut die Haelfte aller kleinen und mittleren Betriebe eine eigene Software fuer ihre Rechnungslegung einsetzt - mit allmaehlich steigender Tendenz. Die Zahl der Mitarbeiter steigt.

Dies sollte im Controlling vergleichbar sein. Weil gerade in kleinen Betrieben die Kontrolle nach finanziellen Kennzahlen oft nur "nebenbei" erfolgt. Um mehr Klarheit im Umkreis der operativen Finanz- und Leistungsindikatoren zu schaffen, sollten entsprechende Software-Lösungen zur Verfügung stehen. Die Datev-Software wird vor allem dort verwendet, wo eine gute Kooperation mit der Steuerberatungsstelle von Bedeutung ist - und das Controlling wird durch sie gestützt.

Bei Controllern sollten der "Controlling Report" und die "Kosten- und Leistungsrechnung" von besonderem Interesse sein: Nach Angaben des Herstellers soll die Software zur Kosten- und Leistungsrechnung auch Nicht-Controllern bei der Suche nach Kostentreibern in der Wertschöpfung und bei der Berechnung der Deckungsbeiträge von Waren oder Leistungen behilflich sein. Die " Controlling-Bericht " ist Teil des Paketes "Datev Mittelstand Faktura mit Rechnungswesen", das bei 48 EUR (alle Nettopreise ) pro Kalendermonat beginnt.

Für das Projekt "klassische Kostenrechnung" beginnen die Monatskosten bei 51 E. Mit der Software "Agenda Rechnungswesen" werden vor allem kleine und mittlere Betriebe angesprochen, die über kein eigenes Controlling verfügen. Ohne spezielle Vor- oder Fachkenntnisse kann die Software im Controlling eingesetzt und eingesetzt werden, werbt der Produzent und liefert einen detaillierten Überblick über die Aufwendungen und Erträge des Vereins.

Für das Projekt "Agenda Accounting" fallen ab 69 EUR pro Monat an. Mit zunehmender Größe eines Unternehmens fallen mehr Aufträge in die Hände von Unternehmern. Dies trifft auch auf das Controlling zu. "Das " Finanzamt der Firma Luxware " wendet sich daher speziell an geschäftsführende Gesellschafter und Eigentümer von Klein- und Mikrounternehmen, die ohne eigene Controlling-Abteilung dastehen.

Unterschiedliche Benutzeroberflächen und Client-Server-Versionen ermöglichen einen skalierten Roll-out der Software auf mehrere Angestellte und Abteilungsleiter. Für 25,90 EUR pro Tag ist die Grundversion von "Lexware Financial Office", die nur auf einem einzigen PC verwendet werden kann, erhältlich. Die Premium-Version inklusive Support-Service gibt es für 104,80 EUR pro Jahr.

Beispielsweise bekommen die Controlling-Profis in der Konzernzentrale einen vollständigen Überblick über den finanziellen Status mit allen Funktionalitäten und Auswerten. Die Vollversion, mit der alle finanziellen Daten einsehbar sind, kosten 100 EUR pro Kalendermonat, jede weitere Firmenlizenz 35 EUR. Hinzu kommen so genannte Vorteils-Pakete, z.B. zwei Vollnutzer- und sechs Firmenlizenzen für 350 EUR pro Jahr.

Mit dem Tool "Software as a Service" werden vor allem mittelgroße Firmen mit einem Umsatz zwischen 1 und 20 Mio. anspricht. In solchen Größenordnungen fehlt es oft an bewährtem betriebswirtschaftlichem und Controlling-Know-how, sagt der Produzent. Darüber hinaus wird aus den Daten eine Liste möglicher Betriebsschwächen und eine To-Do-Liste für deren Behebung abgeleitet.

Auf diese Weise soll es auch für betriebswirtschaftliche Fachkräfte möglich sein, innerhalb kurzer Zeit einen Fünfjahres-Finanzplan für das Untenehmen zu erarbeiten. "Die Basisversion von "Canei Digital" kosten 149 EUR (alle Preisangaben netto) pro Jahr. In der Professional-Version ist ein weiteres Programm zur Feinplanung enthalten und kosten 249 EUR pro Jahr.

Mehr zum Thema