Creditreform Heidelberg

Kreditreform Heidelberg

Startseite | Creditreform Unser Anspruch ist es seit der Firmengründung im Jahr 1879, vor Forderungsverlusten zu schützen, die die Zahlungsfähigkeit zerstören und den Bestand von Betrieben bedrohen. Diesem Grundsatz sind alle unsere Produkte und Dienstleistungen unterworfen. Mit der neunten Ausgabe des Jahres-Schuldneratlas für die Hauptstadtregion Rhein-Neckar veröffentlichten die Regionalfilialen Creditreform Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen und Speyer am 16. Mai 2018.

Datenbasis für diese Auswertung ist die Wirtschaftsdatenbank Creditreform mit über 4,2 Mio. Unternehmenskunden. Die Zahl der Gesellschaften und die Zahl der in Verzug geratenen Gesellschaften nach Regionen werden durch eine Stichtagsauswahl dargestellt. Der Creditreform Risk Indicator (CRI) in Prozent, der die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls anzeigt, ist Basis und Maßstab für das Analyseverfahren. Bei Creditreform erhält jedes in Deutschland und Österreich ansässige Untenehmen eine zweistellige Zahl - die "CrefoNumber".

Damit ist die Crefo-Nummer die einzigartige Identifikationsnummer für mehr als 4,9 Mio. Firmen in Deutschland und Österreich. Sie ist als Referenz für die Creditreform Firmendatenbanken der Identifikationsschlüssel für die führende Firmendatenbank zu Firmen in Deutschland und Österreich. mehr..... Bei CrefoZert - dem Creditreform Bonitätszertifikat - haben Sie die Chance, Ihre gute Kreditwürdigkeit im Internet, als E-Mail-Signatur, auf Ihrem Firmenpapier, in Ihrem BÃ? oder im Rezeptionsbereich tatkrÃ?

Mit der Creditreform CrefoMobile App können Sie dies tun. Die Creditreform Bonitätsanalyse wurde 1984 auf den Markt gebracht und ist seither der Kern der Creditreform Kreditberichte und anderer Informationsformate zur Beurteilung der Unternehmensrentabilität auf einer Skala von 0 bis 600 Zählern. Neben einer präzisen Aussage über die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls erlaubt der Kreditwürdigkeitsindex eine rasche und unmittelbare Beurteilung der Zahlungsfähigkeit - und damit der Zahlungsfähigkeit eines Auftraggebers. mehr.....

Startseite | Creditreform

Die Creditreform Dresden GmbH stellt ihren Kundinnen und Kunde neben Wirtschaftsinformationen und Inkasso auch Marketing-Adressen, Schulungen und Wirtschaftsanalysen zur Verfügung. Im Postleitzahlengebiet der Stadt Dresden sind 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für mehr als 2000 Unternehmenskunden im Postleitzahlenbereich in Dresden tätig, weitere Infos zu unseren Leistungen finden Sie hier auf unserer Homepage. Diese Form der Finanzierung ist jedoch nicht immer angemessen. mehr..... Der Sachsen-Barometer befasst sich mit dem Wirtschaftsklima in Sachsen und wird vierteljährlich in Zusammenarbeit mit der Dresdener Filiale des ifo-Instituts, der Südsächsischen Tageszeitung und der Kreditanstalt Creditreform Dresden veröffentlicht.

Die vierteljährliche Bewertung des Zahlungsverhaltens in Sachsen gibt Aufschluss über das Leistungsverhalten der sächsischen Firmen aus unterschiedlichen Bereichen. Der Schuldneratlas Sachsen-Jährlich Creditreform untersucht die Situation der Überschuldung von Privaten in Sachsen und Deutschland, die über keine ausreichenden Finanzmittel zur Rückzahlung von Schulden verfügen. 6,8 Prozentpunkte der inländischen Gesellschaften erzielten im Berichtszeitraum 2014 bis 2016 jährliche Einbußen.

Ungeachtet der guten konjunkturellen Lage ist ein erheblicher Teil der Betriebe nach wie vor gewinnschwach. mehr..... Zahlungsmoral im zweiten Vierteljahr 2018 mehr.... Alle Firmen in Deutschland und Österreich erhalten von Creditreform eine zweistellige Zahl - die "CrefoNumber". Damit ist die Crefo-Nummer die einzigartige Identifikationsnummer für mehr als 4,9 Mio. Firmen in Deutschland und Österreich.

Sie ist als Referenz für die Creditreform Firmendatenbanken der Identifikationsschlüssel für die führende Firmendatenbank zu Firmen in Deutschland und Österreich. mehr..... Die Creditreform Bonitätsanalyse wurde 1984 auf den Markt gebracht und ist seither der Kern der Creditreform Kreditberichte und anderer Informationsformate zur Beurteilung der Unternehmensrentabilität auf einer Skala von 0 bis 600 Zählern.

Neben einer präzisen Aussage über die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls erlaubt der Kreditwürdigkeitsindex eine rasche und unmittelbare Beurteilung der Zahlungsfähigkeit - und damit der Zahlungsfähigkeit eines Auftraggebers. mehr..... Mit der Creditreform CrefoMobile App können Sie dies tun.

Auch interessant

Mehr zum Thema