Customer Care Center

Kundenbetreuungszentrum

erhält Informationen darüber, wie und warum ein Produkt eingesetzt wird, z.B. durch das Reporting des Kundencenters. Fachkundiger Support & umfassende Dienstleistungen von Ihrem Customer Care Center.

Das Customer Care Center Management entscheidet, ob ein Kunde bleibt oder geht.

Die Kundenbetreuungsstelle als Dienstleistung für den Verbraucher

Für den Kundendienst steht ein Service-Center mit Beratung und Unterstützung zur Verfüg.... Mit dem Customer Care Center geht man noch einen weiteren Weg, denn es vermittelt dem Verbraucher ein klares Gefühl, dass ein offenes Ohr für seine Bedürfnisse da ist. Ausgehend von der bisherigen Interpretation als Kundenservice wird nun mit Rücksicht und Aufmerksamkeit gegenüber dem Verbraucher weiterentwickelt.

Kundenbeziehungsmanagement will dem Verbraucher letztlich mehr als nur ein Produkt anbieten. Letztlich sind Kundenempfehlungen die besten Werbemaßnahmen, die es gibt. Um diesen hohen Standard zu erreichen, muss sich das unweigerlich auf das Bewusstsein für Qualität in seinem Umgang mit seinen Abnehmern konzentrieren. Erst dann kann das Customer Care Center einen positiven Eindruck bei den Verbrauchern hinterlassen.

Auch durch den einfachen Zugriff auf das eigene Haus kann die Nähe zum Verbraucher erreicht werden. Hierzu gehört in erster Linie die Zugänglichkeit in Form von Kommunikation, die den Verbraucher am meisten anspricht. Eine bestehende Call Center kann nur ein Teil des Customer Care Centers sein, da hier nur die Kundengespräche angenommen und an die zuständigen Abteilungen weitergeleitet werden.

Customer Interaktion Center sind automatische Zusatzdienste, die der Verbraucher kostenlos in Anspruch nimmt, wie z.B. die Bereitstellung von Software. Nur wenn alle Anlagen untereinander verbunden sind, kann der Arbeitsablauf des Customer Care Centers reibungslos ablaufen. Die Umsetzung eines Customer Care Centers erfordert mehrere Entwicklungsstufen.

Bei der Einrichtung eines Customer Care Centers können natürlich auch vorhandene Anlagen, wie z.B. das Call Center, von vornherein integriert werden. Bevor die endgültige Umsetzung erfolgt, müssen alle beteiligten Mitarbeitenden geschult werden, um Verhaltensweisen zu ändern. Dabei sollte nach der Einführung die kontinuierliche Weiterentwicklung des Customer Care Centers im Vordergrund stehen, denn es geht darum, den vorhandenen Wettbewerbsvorsprung kontinuierlich zu erweitern.

Kundenbetreuungszentren kompetent führen - Strategiefragen - Erfolgfaktoren - Praxisbeispiele| Hans-Jörg Bullinger

Forderndere Konsumenten auf der einen und stärker es Kosten-Nutzen-Verhältnis in den Betrieben auf der anderen seiten - Customer Care Center und Customer Service Abteilungen stellen sich zunehmend die Fragen, wie man diesen Balanceakt im Customer Management bewältigt. Anhand ausgewählter Praxisbeispiele von Industrie- und Dienstleistern - darunter die GEZ-Kommission, Randstad Deutschland und SDZ Print und Media - wird gezeigt, wie die Strategie in der Umsetzung funktioniert.

Ein lukratives Buch für alle, die ihr Customer Care Center für das XXI Jahrhunderts gerüstet machen wollen! Prof. Dr. Hans-Jörg Bullinger ist Vorsitzender der Fraunhofer-Gesellschaft, der weltweit größten Vereinigung von Forschungseinrichtungen der anwendungsorientierten Elektronik. Dr. Rainer Bamberger ist CEO der Infoman AG und Dozent für International Technology Management an der Uni Stuttgart.

Prof. Dr. Anne König unterrichtet an der FH Berlin im Bereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Unternehmens-kommunikation. Sie hat auch die Berliner Filiale der Infoman AG gegründet.

Auch interessant

Mehr zum Thema