Darknet Zugang

Darkknet-Zugang

Wo findet man Seiten in Darknet? Die erste Frage ist, wie man in das Darknet kommt. Darknet: Wie man auf das Deep Web zugreift Die Google & Co. kennt nur einen Teil des Internets. Hinzu kommt das Darknet, eigentlich ein vollständig chiffrierter Internetbereich.

Das riesige Parallelkosmos Darknet ist nicht nur für illegale Zwecke bestimmt. Das ist die Funktionsweise des Zugangs. Googles Wissen ist unbestritten. Fast jeder Internet-Surfer findet in Bing und Google das Portal zum Internet:

Auf das, was in den Trefferlisten erscheint, wird geklickt, was dort auf den ersten paar Abschnitten der Hitliste nicht auffällig ist, verbleibt auf der linken Seite. Doch selbst wenn sich der Suchende die Mühen machen würde, auf alle dargestellten Verknüpfungen zu klicken, würde er nur einen kleinen Teil von dem sehen, was im Netz zu sehen ist.

Weil Google & Co. unvermeidlich nicht allgegenwärtig sind. Diese Tatsache nutzen auch die Operatoren von Darknet und Deepwebs. Der Gedanke hinter den Online-Dunknetzen gleicht dem Begriff der Geheimgesellschaften und versteckten Lodges der wirklichen Lebenswelt und hat nichts mit illegalen Intrigen zu tun: Dies geschieht an mehr oder weniger öffentlichen Plätzen, aber nur Insider wissen, was wann und wo passiert.

Übersetzt in das Netz bedeutet das: Darknets basieren auf der gleichen Technologie wie alle anderen Internetservices - Websites, E-Mail, File-Sharing - und wären im Grunde für jeden erreichbar. ? Bist du auf die Dunkelheit vorbereitet? The Darknet ist hervorgegangen, seit Strafverfolgungsbehörden die File-Sharing-Sites auf der ganzen Welt unter die Lupe genommen und die aktivsten Beteiligten legal verfolgt haben.

Das Team suchte nach Möglichkeiten, seine Aktivitäten unangefochten weiterzuführen und entwickelte ein verborgenes Gegenstück zu allgemein zugänglichen Peer-to-Peer (P2P)-Plattformen wie Napster, eDonkey oder der BitTorren. Wenn du im Darknet surfst, brauchst du Zugang zum Netztor.

Zugang zu Darknet - Wie Sie in Darknet einsteigen können

¿Wie kann ich in Darknet einsteigen? Wir haben in unserer Darknet-Serie darüber informiert, was die Darknet ist und ob der Zugang zu ihr unzulässig ist. In folgendem Blog-Post findest du Infos über den Zugang zu Darknet. Es werden die Antworten auf die Frage "Wie gelange ich zu Darknet" und "Was ist ein Darknet-Webbrowser?

Darüber hinaus untersuchen wir, von welchen Smartphone-Systemen aus Sie auf das Darknet Zugriff haben und was Sie dabei berücksichtigen müssen. Vor dem Einstieg in Darknet, eine Frage: Sind Sie überzeugt, dass Ihre Angaben noch nicht in Darknet verkauft wurden? Jetzt können Sie mit Eule - unserem elektronischen Alarmsystem - überprüfen, ob Ihre Angaben bereits von Cyberkriminellen falsch verwendet werden.

Um in die Dunkelheit zu gelangen, gibt es viele Wege. Das gebräuchlichste Verfahren ist die Verwendung des TOR-Browsers, um den Inhalt des Darknet zu durchsuchen. Dabei ist der Webbrowser mit allen gebräuchlichen Betriebsystemen lauffähig und relativ leicht einrichtbar. Downloaden Sie den Webbrowser "TOR" (The Onion Router) über Ihren Internet-Zugang.

Über diesen Webbrowser werden Sie zu den Inhaltsseiten des Darknet weitergeleitet. Die TOR verwendet "onion routing", eine ausgeklügelte Technik der Anonymisierung, bei der die Datenübertragung über permanent sich ändernde, verschlüsselnde Proxy-Server erfolgt. Zahlreiche Benutzer richten den Webbrowser ein, um in anonymer Form im Internet zu navigieren und so ihre personenbezogenen Informationen vor dem Zugang durch Dritte, z.B. durch sogenannte Chips, zu sichern.

Ungeachtet Ihres Browsers wird empfohlen, ein VPN (Virtual Private Network) zu verwenden, um Ihre IP-Adresse völlig unsichtbar zu machen. Mit der Dunkelheit hat das an dieser Position nichts zu tun. Die TOR wird wie jeder andere Webbrowser genutzt, so dass Sie Webseiten wie Google oder Newsseiten besuchen können.

Der Zugriff auf die Webseiten des Darknet ist nur über bestimmte Darknet-Adressen möglich. Daher werden Darknet-Adressen oft umdefiniert und müssen oft durchsucht werden. onion), die der Wikipedia sehr ähnlich sehen oder unter TOR-Links (torlinkbgs6aabns. onion/) findet ihr eine Zusammenstellung von Darknet-Adressen. Jetzt weißt du, wie du in wenigen Handgriffen in das Darknet kommst.

Deshalb wollen wir Ihnen einige Tipps für die Benutzung des Darknet geben: Sei verantwortungsbewusst mit der Dunkelheit: Bereits im vorherigen Blog-Artikel über Darknet haben wir Ihnen gesagt, dass es nicht immer mit rechtswidrigen Handlungen in Verbindung gebracht wird. So benutzen beispielsweise Medienschaffende das Darknet für ihre Tätigkeit, insbesondere bei heiklen oder staatskritischen Fragen, denn die Vertraulichkeit des Darknet bewahrt sie vor der Verfolgung.

Es kann jedoch nicht geleugnet werden, dass ein großer Teil der Webseiten in Darknet rechtswidrig ist. Beispielsweise werden hier die von einem Häcksler erfassten Informationen aufbereitet. Nutzen Sie nie rechtswidrige Offerten aus dem Darknet, denn dadurch sind Sie trotz Wahrung der Vertraulichkeit vor Gericht verfolgbar. Habt eine gesundere Skepsis: Seht euch die Darknet-Adressen und die hier veröffentlichten Informationen aus den versteckten Links von TOR und dem versteckten WLAN mit einem kritischem Blick an.

In Darknet und auf "normalen" Webseiten ist es sinnvoll, gleichzeitig zu navigieren. Seien Sie geduldig: Die zur Verfügung stehende Surfgeschwindigkeit in Darknet ist sehr gering und ähnelt alten Breitbandanschlüssen aus den 90er Jahren. Sie können auf das Darknet verhältnismäßig rasch und unkompliziert über einen Desktop-PC zugreifen. Achten Sie beim Zugang von Ihrem Handy aus besonders auf die Sicherheit von Smartphones.

Die fortschrittlichste ist der Darknet-Zugang mit Android-Smartphones. Benutzer können den Zwiebelbrowser verwenden, der einige Beschränkungen hat. Durch diese Einschränkung ist der Webbrowser nur bedingt für den täglichen Gebrauch geeignet. Sogar mit Smart-Phones können Sie das Darknet mit den dazugehörigen kryptographischen Zwiebeladressen anrufen - unabhängig davon, welches Betriebsystem Sie verwenden.

Detailliertere Angaben darüber, wozu die Darknet verwendet wird, finden Sie in unserem Beitrag "What is the Darknet" und in unserem Gespräch mit dem Sicherheitsexperten Wilhelm Dolle erklären wir Ihnen, ab wann Sie sich im Darknet unter Strafe stellen.

Mehr zum Thema