Db Ostseeticket

Ostsee-Ticket Db

Mit dem Ostseeticket bietet die Deutsche Bahn AG eine besondere Art von Sparticket an. Weitere Rabatte auf zahlreiche Angebote und Dienstleistungen bietet das Ostsee-Ticket. Ostsee-Ticket - anderer Bahn möglich? 4 ) Warum kostete das Ostsee-Ticket für den gleichen Tag jetzt 3 EUR weniger als vor 3 Jahren? Denn in den Tarifen gibt es zwei Perioden: "In der Zeit vom Jänner bis zum Jänner: In der Zeit vom Jänner bis zum Jänner: 59 EUR (2.

- 5. Pers., I. Klasse)".

OSTSEEKART " Von Berlin mit dem Zug ans Wasser " 4 EUR Ersparnis!

Mit dem Zug zum See zu einem günstigen Preis: Bis zu 5 Passagiere kommen mit dem Ostsee-Ticket ab 44 EUR mit IC, ECE oder im lokalen Verkehr von Berlin & Brandenburg zur Ostsee und zurück. In diesem Artikel finden Sie alle Hinweise & Infos zu Preisen, Gültigkeiten und Konditionen des DB Ostsee-Angebots.

Vor allem für Ostseehungrige aus der Bundeshauptstadt Berlin ist das Angebot der DB ein Schnäppchen: Die Fahrkarte ermöglicht es, ab 44 EUR mit den Verkehrsmitteln IC / EC in die Ostsee und zurück zu fahren - zum Beispiel auf die Ostseeinsel Rügen oder die Ostseeinsel Usedom. Mit der BahnCard erhalten Sie 25 Prozentpunkte Ermäßigung und können ab 33 EUR in der zweiten Kategorie hin und her fahren.

Bei der Online-Buchung sind die niedrigsten Kurse möglich; beim Ticketkauf im DB Travel Center sind es 4 EUR mehr. Preis ab 44 EUR für die erste und ab 34 EUR für die zweite bis fünfte Gruppe in der zweiten Klassen. Max. 5 Teilnehmer. In der DB Reisezentrale plus 4 EUR pro Flug. Das Ostseeangebot der DB unterscheidet sich im Winterpreis von Nov. bis Mrz. und im Sommerpreis von Nov. bis Okt.

Auch das Ostseeticket der zweiten Kategorie ist billiger als das Ticketangebot der ersten Kategorie. Dieses Angebot für Ostsee-Tickets der DB ist gültig für Online-Buchungen. Bahnreisende, die das Ostsee-Ticket im DB Travel Center mit individueller Betreuung erwerben wollen, bezahlen 4 EUR mehr pro Lift. Die Ostseetickets sind gültig für jede Hin- und Rückverbindung von Berlin und ausgesuchten Stationen in (Nord-)Brandenburg an die Ostsee gemäß DB-Fahrplanauskunft.

In der Ostseekarte ist die Fahrt mit der Berliner Westbahn zum Start- oder Zielbahnhof für den Regional- oder Fernverkehr enthalten. Auch die Zielstationen für das Ostsee-Ticket werden von der DB festgelegt - sie erstrecken sich von den beiden Haltestellen in Stralsund, Lauterbach & Binz auf Rügen über Rostock, die größte Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns, bis zu den kleinen Haltestellen der Usedom BäderBahn UBB auf der Insulaner Usedom.

Gültig: Das Ostsee-Ticket ist gültig für die Rückreise von Berlin und ausgesuchten Abgangsbahnhöfen in Brandenburg zur Ostsee. Die Angebote gelten in den Zügen des ICEs, ICs und EC sowie in den Regionalzügen der DB, der UBB, der PRE, der PRE, der ODEG, der Ostdeutsche Eisenbahngesellschaft und des Usedom Express.

Die S-Bahn Berlin ist auch im Ostsee-Ticket enthalten. Der besondere Pluspunkt des Ostsee-Tickets ist, dass es keine Zugverbindung gibt; die Fahrgäste können somit mit jedem beliebigen ICE, IC, EC oder Regionalzug in die Ostsee einreisen. Kosten: Mit einem Ostsee-Ticket können bis zu 5 Teilnehmer anreisen. Also, je mehr Menschen gemeinsam mit einem Fahrschein in die Ostsee kommen, umso billiger wird der Tarif für dieses DB-Angebot sein.

Für die Ostsee-Tickets gibt es je nach gewähltem Kursunterschieden. Dieses Angebot für die I. Kategorie ist zwar etwas kostspieliger, aber die Fächer der I. Kategorie sind komfortabler und meist viel weniger belebt. Darüber hinaus können Passagiere mit einem Ostsee-Ticket der ersten Kategorie die DB-Lounge in Berlin mitbenutzen.

Reservierung: Das OstseeTicket für max. fünf Teilnehmer kann bis zu drei Monaten im voraus erworben werden. Das günstigste Angebot für die Zugfahrt zum Meer gibt es, wenn Sie Ihr Ostseeticket direkt bei der Deutschen Bundesbahn oder am Ticketautomaten vorbestellen. Wenn Sie dagegen ein Ostseeticket an einem Bankschalter mit individueller Betreuung kaufen, bezahlen Sie 4 EUR mehr pro Karte.

Tausch/Rückerstattung: Ein Tausch oder Rückerstattung von Ostsee-Tickets ist vor dem ersten Gültigkeitstag kostenfrei möglich. Vom ersten Tag der Gültigkeit an beläuft sich die Bearbeitungsgebühr auf 17,50 EUR für den Tausch oder die Rückerstattung. Das bedeutet, dass Sie bereits ab 33 EUR an die Ostsee zurückkehren können. Sie können auch Bonuspunkte sammeln, indem Sie ein Ticket für die Ostseebahn kaufen.

Egal ob kilometerlanger, feiner Sandstrand oder Steilküste, ob stiller Urlaub auf dem Lande oder aufregende Zeit in lebendigen Hanse-Städten wie Rostock und Stralsund oder alte Badeorte wie Binz auf Rügen oder Adolfbeck auf Usedom: Mecklenburg-Vorpommern und seine Ostsee sind der richtige Platz für jeden Feriengast. Im Landkreis Warnemünde verfügt Rostock über einen eigenen Ostsee-Strand, einen großen Überseehafen und zählt zu den wirtschaftlichen und kulturellen Zentren im Mecklenburger-Ostseegebiet.

Aus Richtung Berlin: Der Rostocker Hauptbahnhof ist von Berlin aus mit direkten Verbindungen per IB und Regional-Express zu erreichen; die Fahrtzeit liegt bei 2 Std. mit dem IB und 2 Std. 40 Min. mit dem Regional-Express. Usedom: Ferienorte auf der Ostseeinsel Usedom sind vor allem die drei Kaiserthermen Bansen, Hirschdorf und Ählbeck, die durch eine 12 km lange Strandpromenade erschlossen sind.

Aus Richtung Berlin: Von Berlin aus können Sie den Badeort Ahlbeck mit dem IC bis zum Hauptbahnhof Zürich und weiter auf der Station in gut 4 Std. mit der Station Bäder. Rügen: Rügen ist die grösste in Deutschland. Egal ob Feinsandstrand, Kreideklippen, Nadelwald oder Steilküste: Rügen mit seinen schönen Ostseebädern wie Binz oder Bansin hat alles zu bieten, was man von einem Ostseeferientag haben kann.

Außerdem sind die Besucherzahlen auf der Ostseeinsel besser als z.B. auf Usedom. Aus Richtung Berlin: Von Berlin gibt es über Greifswald, Stralsund und Berge einen direkten IC-Anschluss zum Ostseebad Binz auf Rügen. Die beiden Ostseeschmalspurbahnen sind ideale Ziele vor allem für Familienferien. Von Bad Doberan führt die Murmeltier bei Rostock zum Ostseestrand in Heiligendamm nach Kühlungsborn; der schnellste Weg ist über Rostock.

Auf Rügen dampfte der tobende Roland von Lauterbach über Binz und Bansin am Meer entlang bis zum Göhrener Hauptbahnhof; der schnellste Weg dorthin ist mit dem Bus über Stralsund bis zum Hauptbahnhof Binz. Wie viel kostete ein Ostsee-Ticket? Der Preis für ein Ostsee-Ticket hängt von der Anzahl der Passagiere, der ausgewählten Kategorie und der Zeit ab.

Am günstigsten ist das Ostsee-Ticket der 2. Kategorie im Sommer, d.h. zwischen dem I. Nov. und dem II. Nov. und J. So. 2010. Dabei bezahlt die I. Versuchsperson 44 EUR, jeder weitere Fluggast nur 34 EUR. In der Zeit vom I. bis zum II. Mai bezahlt die I. Personen 49 EUR.

Bei Verkäufen mit individueller Kundenberatung kosten die Tickets 4 EUR mehr. Wie kann ich ein Ostseeticket erwerben? Das günstigste Angebot für Ostsee-Tickets finden Sie, wenn Sie Ihr Baltic Sea Ticketing komfortabel im Internet über die DB-Website eintragen. Die Ostsee-Karte ist auch an Automaten zum niedrigsten Tarif erhältlich. Wenn Sie im DB-Reisezentrum im Hauptbahnhof mit individueller Betreuung Ostsee-Tickets erwerben, steigt der Tarif um 4 EUR.

Die Ostseekarte ist gültig in den Zügen des ICEs, ICs und ECs sowie in den Regionalzügen der DB, der UBB, der UBB, der PRE, der Ostdeutsche Eisenbahngesellschaft (ODEG) und des Usedom Express. Das Ostseeticket ist auch für die Berlinischen S-Bahnen gültig. Die Fahrkarte ist nur für Direktverbindungen nach Bahnangaben gültig, nicht für Umleitungen und nur für bestimmte Abfahrts- und Bestimmungsbahnhöfe.

Was ist der Vorverkaufszeitraum für Ostsee-Tickets? Ostsee-Tickets können bis zu drei Monaten im Vorverkauf erworben werden. Darf ich ein Ostsee-Ticket tauschen oder zurueckgeben? Vor Ablauf des ersten Gültigkeitstages kann ein Ostsee-Ticket kostenfrei eingetauscht oder zurückerstattet werden. Der Preis ab dem ersten Gültigkeitstag beträgt 17,50 EUR pro Lift. Bekomme ich eine BahnCard-Ermäßigung auf mein Ostsee-Ticket?

Für BahnCard-Besitzer gibt es einen 25-prozentigen Nachlass auf das Ostsee-Ticket. Wenn Sie also eine Bahnhofskarte 25 oder eine Bahnhofskarte 50 haben, bekommen Sie die Hin- und Retourfahrt ab 33 EUR. Diejenigen, die Bonuspunkte sammeln, können dies auch mit dem Erwerb eines DB Ostsee Tickets tun. Bei jedem Ticket, das auf www.bahn.de, in DB-Reisezentren, Reisebüros oder im direkten Bahnverkehr gekauft wird, bekommen Bahnkarteninhaber eine Bahnkarte für je 1 EUR Warenumsatz. Bonusbonuspunkte und einen gutgeschriebenen Statupunkt.

In der Regel ist es Kindern bis zum vollendeten 5. Lebensjahr erlaubt, in der Regel unentgeltlich in der Dt. Bahnlinie zu reisen. Auf Ostseetickets im Transportcontainer kann ein kleiner Rüde bis zur Hauskatzengröße mitfahren. Darf ich die ausgewählte Gruppe ändern? Ja, du kannst in die erste Kategorie aufsteigen. Dies ist im persönlichen Vertrieb und im Bahnverkehr möglich und beträgt 12 EUR pro Kopf und Reise.

Über die relevanten DB-Ticketmöglichkeiten zwischen Berlin und der Ostsee gibt die folgende Übersichtskarte Auskunft: Über das DB-Ticket für Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern: Wer aus Schleswig-Holstein, Hamburg oder Schwerin einreisen möchte, kann eines der DB-Landeskarten auswählen. Die Fahrkarte Mecklenburg-Vorpommern ist nur im Regionalverkehr in Mecklenburg-Vorpommern gültig. Hinweis zum Bahnpreis: Wenn Sie aus einer weiter entfernten Großstadt als Berlin kommen, können Sie prüfen, ob der Bahnpreis für die jeweilige Bahnverbindung Billigtickets anbietet.

Mit dem DB-Sparpreis ist es möglich, Fernreisen durch Deutschland zu einem Gesamtpreis von 19 EUR pro Reise durchzuführen. Infos zum Wochenendticket: Mit dem Weekendticket können bis zu 5 Passagiere am Sonnabend oder Sonntagabend mit Regio-Verbindungen in die Ostsee einreisen. Dies macht es ideal, wenn mehrere Menschen mit öffentlichen Verkehrsmitteln an die Küsten kommen wollen.

Sie ist für bis zu 5 Menschen für einen Tag auf allen regionalen Bahnverbindungen gültig und am besten am Bahndesk, im DB Navigator und an den DB-Automaten zu haben.

Mehr zum Thema