Dda Hamburg

Hamburg Dda

Marketing-Fortbildung in Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt, Stuttgart & München ? Hier informieren!

hamburgisch

Wir freuen uns über Ihr Interresse an einer Fortbildung bei der DDA. In den mehr als 20 Jahren der DDA haben viele Betriebe gern in die Qualifikation der einzelnen Mitarbeitenden gesteckt, um sie für den Beruf zu qualifizieren und sie zugleich an das Unternehmertum zu binden. In den letzten Jahren haben viele Betriebe in die Qualifikation der einzelnen Mitarbeitenden gesteckt. In dieser Zeit kämpften die Auszubildenden des Marketingmanagements mit ihren Vorgesetzten, um das Teilzeitstudium bei der DDA abschließen zu können, weil dies den Arbeitsplatz professionell macht und zugleich sehr vorteilhaft für die eigene Laufbahn ist.

Seit einiger Zeit merken die Firmen, dass die Y- oder Z-Generation nicht mehr so treu ist wie fünf, acht oder mehr Jahre in einem Arbeitsverhältnis. Seitdem ist die Investitionsbereitschaft in den einzelnen Mitarbeitern drastisch zurückgegangen. Andererseits sind die Beschäftigten oft nicht mehr darauf vorbereitet, eine Fortbildung zu besuchen, die am Freitagnachmittag und Samstag die private freie Zeit stiehlt.

Bisher ist die SPG an ihrem ursprünglichen Ansatz festgeschrieben, eine qualitativ hochstehende und praxisorientierte Fortbildung mit Präsenzschulung zu bieten, die mit einem bestimmten Zeit- und Kostenaufwand verbunden ist, aber immer weniger Kundschaft zu akzeptieren bereit ist. Dies nutzen wir als Gelegenheit, das (Präsenz-)Konzept der DDA grundlegend zu hinterfragen.

Die CEREC Intensivkurse (Stufe 1) (03.11.17)

Kurspreis für Nichtmitglieder: 1.210,00 EUR zuzüglich Mehrwertsteuer. Die ZFA im Einsatz 605,00 EUR zuzüglich Mehrwertsteuer. Diese Intensivschulung ist als praxisorientierter Kurs angelegt, der es Ihnen ermöglicht, das CEREC-System optimal zu nützen und nach Abschluss der Schulung in Ihre alltägliche Arbeit zu integrieren. Der Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, das CEREC-System zu erlernen. Sie werden schrittweise in das ganze Therapieangebot eingeführt: In der Regelfall können immer zwei Personen das Erlernte an der Maschine nachbearbeiten und auch die auf diese Weise entstandenen Versorgungen fräsen.

Besonderes Augenmerk wird auf die korrekte Erfassungstechnik und das effiziente Design sowohl von Intra- und partiellen Krone als auch von Krone gerichtet. Dabei werden neben der rein CEREC-Technik auch die richtigen Vorbereitungsrichtlinien, die adhäsive Zementierung der unterschiedlichen Restaurationen und die Einbindung in die eigene Zahnarztpraxis im Detail besprochen: In einer Live-Behandlung von CEREC werden die Einzelschritte der Behandlung in unmittelbarer Nähe dargestellt.

Von der Vorbereitung bis zur Einführung wird alles unmittelbar am Menschen vorführt. Ergänzt wird das Angebot durch einen Einblick in die unterschiedlichen naturwissenschaftlichen Arbeiten und die Möglichkeiten der Abrechnung sowohl im BEMA- als auch im GOZ-Bereich. Die Schulung ist daher sowohl für neue Anwender als auch für CEREC-Anwender gedacht, die über einen längeren Zeitraum keinen intensiven Lehrgang absolviert haben.

Die Schulung ist auch für Dentaltechniker gedacht, die sich für die klinische Seite der CEREC-Technologie interessieren. Der Lehrgang basiert auf dem aktuellen ISCD-Protokoll für CEREC-Intensivkurse.

Mehr zum Thema