De Domain

Die Domain

Als De-Domains gelten die Domains Deutschlands. Sie sind kein Reseller, sondern DENIC-Mitglied. In Deutschland und international ist .de sehr beliebt und der optimale Einstieg für ihre Website, egal ob Blog, Onlineshop oder Firmenwebsite. Wird eine.

de-Domain nicht rechtzeitig verlängert, wird sie von der DENIC automatisch in den Transitstatus versetzt.

Domain-Namen.de

Im Lieferumfang Ihrer Domain enthalten: Der Eigentümer oder Verwalter des Domain-Namens muss in Deutschland ansässig sein..... Nach Ablauf der Rückkaufphase wird die Domain dauerhaft gesperrt und kann dann von jedermann wieder neu angemeldet werden. Bei einer automatischen Erneuerung wird Ihre Domain vor Ablauf der Gültigkeitsdauer der Domain in jedem Fall erneuert.

Du hast die Möglichkeit, deine Domain nicht mehr als zwei weitere Motive vor ihrem Verfallsdatum zu erneuern. um die Übertragung auszuführen. Hinweis: Dieser Vorgang ist nur möglich, wenn sich der Domain-Name noch in der Einlösungsphase ist.

1. Stufe - Anfordern der Auth-ID

Um eine. de-Domain in einen anderen Registrare zu verschieben, benötigst du eine Authentifikation. Dieser wird an die E-Mail-Adresse gesendet, die für Ihre Domain gespeichert ist. Hinweis: Machen Sie ein Sicherheitskopie der zu speichernden Dateien (z.B. Ihre Website, Datenbanken und E-Mails), bevor Sie Ihre Domain verschieben. Nur Ihre Domain wird verschoben, Sie müssen die Übertragung der Beiträge selbst vornehmen.

Der nächste Arbeitsschritt besteht darin, eine Order für das Web-Hosting auf unserer Website aufzugeben und zu deaktivieren. Gib den Nachnamen deiner Domain in das Eingabefeld oben links auf unserer Website ein und klicke auf die Eingabetaste. Das ist auf der folgenden Website clickYes, das ist meine Domain. Auf Gehe zu Domain-Migration-Seite anklicken.

Füge die Auth-ID in das freie Eingabefeld ein und klicke auf Move. Arbeitet die Domain nicht unmittelbar, dann deshalb, weil der DNS-Cache noch nicht auf den neuesten Stand gebracht wurde.

Wie sieht das Versandverfahren aus? Scotch (für.de-Domains)

Wird eine. de-Domain nicht fristgerecht erneuert, wird sie von der DENIC in den Transitstatus gesetzt. Dies ist eine von der DENIC gebotene Schutzmaßnahme, so dass der Domaininhaber seine Domain nicht durch technisches oder menschliches Versagen verliert. Der Domain-Name wird während des Transitverfahrens von der DENIC selbst administriert, so dass die DENIC in dieser Zeit quasi Ihr Zwischenanbieter ist.

Anschließend wird dem Domaininhaber von der DENIC ein Schreiben zugestellt, in dem er darüber informiert wird, wie er den Domain-Namen wieder unter die tatkräftige Leitung eines gewöhnlichen Anbieters stellt. Sie können sich dann auf der DENIC-Website http://transit.denic.de/ mit dem von der DENIC im Schreiben angegebenen Kennwort anmelden.

Sie können mit diesem System einen AuthInfo-Code erzeugen, den Sie dann wieder zu einem anderen Anbieter verschieben müssen. Wenn Sie den Domain-Namen "ablaufen" wollen, muss dieser ebenfalls in der DENIC eingetragen sein. Tun Sie dies nicht innerhalb der vier Kalenderwochen, wird der Domain-Name unweigerlich unter die Administration von DENICdirect gelegt.

Mehr zum Thema