Deutsche Post Anschriftenprüfung

Adressverifizierung der Deutschen Post

Adressverifizierung Welche Vorteile hat die Adressverifizierung für mich? Mit der Adressprüfung können Sie z.B. teure Rücksendungen aufgrund von Reklamationen und wütenden Käufern vermeiden, die als Franz Meier anstelle von Frank Mayer beschrieben wurden. Der Adressverifizierungsdienst der Deutsche Post stellt Ihnen zur Verfügung: Adressverifizierung ist kein Rechercheservice!

Darf ich auch Auslandsadressen verifizieren mitbringen? Nein. Die Adressverifizierung ist ein reiner nationaler Dienst.

Wie schicke ich die zu verifizierenden Adressen an die Schweizerische Post? Die zu verifizierenden Adressen können Sie bestellen: per formulargebundener Verifizierungskarte, via File Checks und File Checks Comfort, wo ganze Files per E-Mail, per Web oder SFTP versendet oder upgeloadet werden können. Wo und wie bestelle ich eine Adressverifizierung?

Via formularbasierter Testkarte: Die fertigen und frankierten Testkarten können über Postfächer oder über unsere Niederlassungen zugestellt werden. über die Dateien Prüf und Prüfkomfort: Dazu wird zunächst ein Vertragsabschluss geschlossen. Wie viel kostete die Adressverifizierung? Der Preis für die Adressverifizierung ist abhängig vom Liefermedium und der Lieferform und wird pro Testadresse verrechnet.

Der Preis unterscheidet sich wie folgt: Formularbasierte Testkarte: File Checks mit Lieferung über kostenlose Zeiterfassung und File Checks Komfort per SFTP (verschlüsselte Übertragung): 0,62 ?* (inkl. MwSt.) pro Testadresse, 1 Bestellung = 20 Adressen! Die Lieferung einer Bestellung mit weniger als 20 Adressen ist auch möglich, aber Achtung: Bei einer Bestellung mit weniger als 20 Adressen pro Bestellung wird zusätzlich ein Mindestbestellwert von 12,38 * in Rechnung gestellt!

Existieren Mindestbestellmengen für die Adressverifizierung? Auch die Post prüft einzelne Adressen, wenn Sie sie mit einer formularbasierten Verifizierungskarte einreichen. Für File Checks mit Lieferung über kostenlose Programme und für File Checks Komfort per SFTP (verschlüsselte Übertragung): 1 Bestellung = 20 Adressen! Lieferungen aus einer Bestellung mit weniger als 20 Adressen sind auch möglich, aber Achtung: Mehrwertsteuer) werden in Rechnung gestellt!

¿Wie kann ich für die Adressverifizierung bezahlen? Testkarte: Die Testgebühr wird beim Einkauf gezahlt (Hinweis "Testgebühr bezahlt"), nur das Portomaterial wird dann über die Frankierung abgerechnet. Mit File Checks und File Checks Komfort: Warum wird die Testkarte nur mit einer Prepaid-Testgebühr und nicht mit Versandkosten angeboten? Aufgrund der Tatsache, dass mehrere Verifizierungskarten in einem frankierten Sammelbriefumschlag ( "Portoersparnis") zeitgleich zugestellt werden können, kann der Portoteil auf der Verifizierungskarte nicht im Vorhinein belastet werden.

Bei Rückfragen zur Adressverifizierungskarte wenden Sie sich bitte an unsere Privatkunden-Hotline: 0228 4333112 zum Normalpreis von Mo - Fr 8 - 18 Uhr und Sa 8 - 14 Uhr (außer an Feiertagen). Bei Rückfragen zur Dateiprüfung wenden Sie sich bitte an unsere Technik-Hotline: 0621 12956399 Mo-Fr von 9 bis 16 Uhr.

Inwiefern wird die Adressverifizierung durchgeführt? Bei einer durchschnittlichen Bearbeitungszeit von bis zu acht Arbeitstagen wird der Vorgang spätestens nach 17 Arbeitstagen beendet und ein Zustand gemeldet. Je nach Liefermedium senden wir Ihnen das Resultat der Adressverifizierung entweder über eine Ergebniskarte oder per E-Mail zu. Haben Sie eine Akte eingereicht, bekommen Sie die bearbeitete Akte zurück.

Ausführliche Informationen zur Datenverarbeitung im Zuge der Adressverifizierung erhalten Sie hier.

Mehr zum Thema