Deutsche Post Frankierung

Frankierung der Deutschen Post

Frankieren Sie Briefe einzeln mit Briefmarken oder schnell mit einer Frankiermaschine & Plusbrief? Die "Frankieranleitung" erleichtert Ihnen die Auswahl. Die Freimachung von Sendungen mit Briefmarken ist und bleibt die sympathischste Art der Freimachung. AGB der Deutschen Post AG für Frankiersendungen mit FRANKIERMASCHINEN.

Sie können per SMS einen Code kaufen, mit dem Sie Ihre Briefe oder Postkarten frankieren können.

Geschäft der Deutsche Post| Porto online kaufen nehmen

Egal wohin Sie gehen, Ihre Post geht mit Ihnen! Über den NACHSENDESERVICE leitet wir Ihre Mail an die von Ihnen gewünschte Adresse weiter. Drucke jetzt deinen eigenen Stempel! Gestalten Sie Ihre Stempel in kürzester Zeit mit INTERNETMARKE. Sie können ganz unkompliziert mitbestellen, bedrucken und bewerben! Egal wohin Sie gehen, Ihre Post geht mit Ihnen! Über den NACHSENDESERVICE leitet wir Ihre Mail an die von Ihnen gewünschte Adresse weiter.

Drucke jetzt deinen eigenen Stempel! Gestalten Sie Ihre Stempel in kürzester Zeit mit INTERNETMARKE. Sie können ganz unkompliziert mitbestellen, bedrucken und bewerben! Ob künstliche Kohlefasern, Biodiversität oder Erinnerungen an die Postgeschichte, die neuen Marken sind vielseitig einsetzbar. Informationsträger. Stempel, Münzen, Modelle.... und das passende Zubehör, hier sind Sie fündig geworden.

GroÃbrief International - 3,70 â¬

Geeignet für die Erstellung von für Dokumenten und größeren Umschlägen: Der internationale Grobrief zu 500 g. Alles unter für Allen, die das GroÃbrief-Porto ab jetzt als INTERNETMARKE drucken möchten: um die Beobachtungsliste verwenden zu können. um die Beobachtungsliste verwenden zu können. um die Beobachtungsliste verwenden zu können. Mailing-Tasche "Blauer Engel" zur Nutzung der Beobachtungsliste.

um die Beobachtungsliste verwenden zu können. um den Nasskleber der permanenten Serie "Blumen" verwenden zu können, um die Liste zu benutzen.

Häufig gestellte Informationen

Freigestempelte Artikel mit INTERNETMARKE können an alle Akzeptanzstellen der Post geliefert werden, z.B. Postfächer und Zweigstellen. Die Zustellung von nationalen und internationalen Einschreibesendungen ist sowohl an die Post als auch an jede Postanschrift der Deutsche Post möglich. Erst beim Buchen in der Fachabteilung bekommen Sie einen Buchungsbeleg. Zur Verfolgung Ihrer eingeschriebenen Sendung tragen Sie in das Feld die Versandnummer neben dem Datamatrix-Code ein.

Für die Zustellung Ihrer Sendungen über den Postfach übernehmen wir im Schadenfall nur, wenn diese elektronisch erfasst und in unseren IT-Systemen dokumentiert sind. Benötigen Sie einen Beleg zur Verbuchung, dann sollten Sie Ihre Lieferung an die Niederlassung ausliefern.

"Seien Sie ehrlich." Von wem muss das Portomaterial bezahlt werden?

Öffentliche Stellen und Firmen sind nach wie vor auf dem Weg der Post mit ihren Auftraggebern und Bürgerinnen und Bürgern verbunden. Oftmals werden die Briefe mit fertigen Antworten mit der Bitte um Freimachung versandt. Muss man sie stempeln? Auch wenn vieles jetzt per E-Mail möglich ist, ist der traditionelle postalische Weg per Post oder Postkarte mit Stempel manchmal unverzichtbar.

Vor allem öffentliche Stellen oder Firmen senden häufig Schreiben mit der Aufforderung zur Beantwortung von Fragen auf separaten Kuverts. Wo der Stempel in der Regel haftet, sehen Sie "Bitte genügend frankieren" oder "Bitte frankieren". Liegt das Stichwort "Antwort" über der vorgefertigten Adresse, muss der Postbote oder die Postkarte nicht freigestempelt werden - das Portomaterial wird vom Adressaten übernommen.

Die zur Stellungnahme eingeladene Person kann selbst bestimmen, ob sie eine Handelsmarke aufkleben und den Dokumententransport für das betreffende Institut oder die betreffende Stelle finanzieren will, muss es aber nicht. Dies hat für die Befragten mehrere Vorzüge. Einerseits wird die Beantwortung für den Verbraucher einfacher. Stecken Kundinnen und Konsumenten sowie Bürgerinnen und Käufer noch einen Stempel auf den Brief, erspart sich der neue Adressat die Stempelkosten.

Die Anforderungen an die Antragsteller sind jedoch hoch. Laut Deutscher Post muss der Kuvert für die Rückmeldung mit "Antwort", "Werbeantwort" oder "Answertkarte" gekennzeichnet sein. Die Beschriftung auf der Rückseite muss in maschinenlesbarer Form sein. Die so genannte Freimachung muss sich in der oberen rechten Ecke eines erhöhten Rechtecks von nicht weniger als 15 x 17 Millimetern und nicht mehr als 25 x 30 Millimetern wiederfinden.

Mehr zum Thema