Direct Marketing Schweiz

Direktmarketing Schweiz

Swiss Direct Marketing AG mit Sitz in Brugg ist Ihr Lösungsanbieter für personalisierte und individualisierte Multichannel-Direktmarketing-Kampagnen. Direct Marketing (DM / Direct Marketing) Unter Direct Marketing (auch Direct Response Advertising genannt) oder Dialoge Marketing versteht man jede Werbeaktion, die eine Direktansprache an den potenziellen Käufer mit einer Einladung zur Stellungnahme beinhaltet. Klassischerweise geht es aber vor allem um den Zustelldienst von Adressaten. Denn die Kernkompetenz des Direktmarketings besteht in seiner Sichtbarkeit. Mit Hilfe von Werbekodizes oder dem unmittelbaren Vergleich der Werbetreibenden mit den Befragten können Aufwand und Ertrag von Direktwerbekampagnen in direktem Zusammenhang zueinander stehen.

Diese Direktmessbarkeit ermöglicht es, Direktwerbekampagnen mit "harten" Kennziffern auszuwerten. Eine weitere unmittelbare Konsequenz dieser Funktion ist die Möglichkeiten, Direktmarketing-Kampagnen durch Testverfahren zu unterlegen. Damit ermöglicht Direct Marketing den effektiven Umgang mit den Finanzmitteln.

Die SBB spezifiziert Direktmarketing mit Geo-Daten

Heute, am 28. Juni 2018, hat der Innovations-Campus für öffentlich-rechtliche Auftraggeber und die Versorgungswirtschaft stattgefunden. Auch in diesem Jahr ist die italienische SAP AG Schweiz als einer der größten SAP-Partner für den öffentlichen Sektor wieder vertreten. In der Präsentation "SBB: Genaues Direct Marketing dank Geodaten" demonstrierten SBB und itselligence, wie öffentlich zugängliche Geo-Daten eingebunden und kartiert wurden und nun im Direct Marketing eingesetzt werden.

Die SBB und itselligence haben sechs Monaten lang an der neuen und seit diesem Jahr im Einsatz befindlichen Software zusammengearbeitet. Mit Hilfe von öffentlichen Geo-Daten entwickelt und optimiert die SBB ihre Vermarktungsstrategien, um daraus die optimalen Kundengruppen zu gewinnen, die Verschwendung zu verringern und damit zusätzliche Einnahmen zu erwirtschaften. "Seit nunmehr einem Halbjahr wird mit der neuen Gesamtlösung zusammengearbeitet, die uns auch im Marketing ein nützliches Werkzeug für Zukunftsszenarien sein wird - natürlich unter Wahrung des Datenschutzes", sagt Thorsten Herma, Data-Analystin Marketing, SBB Personenverkehr.

Die Steuerung des gesamten Kampagnenprozesses erfolgt über die SAP Hybris Marketing Solution. Dazu mussten in der Abnehmerdatenbank geografische Daten zu jedem einzelnen Abnehmer gespeichert werden - das sind mehrere Mill. Einträge. Damit sind tägliche Regionalanalysen und das Berichten von Debitoren- und Abonnementdaten auf Karte möglich. "Das uns von der SBB entgegengebrachte Vertauen und die gute Kooperation waren die Grundvoraussetzung für eine reibungslose und termingerechte Umsetzung der neuen Lösung", sagt Claude Flügeliger, Managing Director, italienische Tochtergesellschaft der israelischen Gesellschaft.

Auf diese Weise können geografische Gesichtspunkte des Markts und der Zielpersonen bewertet, neue Zielpersonen identifiziert, angesprochen und die Ergebnisse in die Marktplanung einbezogen werden. Mit Hilfe von Geo-Koordinaten können beispielsweise metergenaue Fußabstände zur nächstgelegenen Station und für jeden individuellen Fahrgast errechnet werden - ein Qualitätskriterium für den öffentlichen Verkehr neben der Verkehrsart und der Häufigkeit der Haltestellen.

Mehr zum Thema