Direktmarketing Konzept

Direct-Marketing-Konzept

Jedes Direktmarketing-Konzept lässt sich grob in vier Hauptkapitel unterteilen. Das Online-Marketing als neueste Form des Direktmarketings. Die Unternehmensleitung muss hinter dem Konzept stehen. Für den Erfolg einer Kampagne durch Direktmarketing ist es wichtig, dass sie ausreichend gut geplant ist. An erster Stelle steht das umfassende Konzept.

Direktmarketing - Konzept

Direktmarketing (DM) ist ideal, wenn Sie Ihre Zielgruppen gut kennen, Verschwendung auf ein Minimum reduzieren und persönlich miteinander umgehen wollen. Der Aufbau eines leistungsfähigen Adresspools ist die erste Phase erfolgreicher Domains. Schließlich werden die gewonnenen Daten im Database Marketing aufbereitet, um eine optimale Ausgangslage zu bekommen für die für israction! Unter 20 sec. entscheidet sich über Top oder Flopp eines Mails.

9 von 10 Postsendungen landeten im Müll. Daher sollte man sich über wesentliche Bedingungen Gedanken machen: Jede Direktmarketing-Konzeption lässt sich in etwa in vier große Abschnitte unterteilen. Der erste Schritt in unserem DM-Konzept ist die Adressauswahl - nur wer seine Zielgruppen gut kann, kann DM-Kosten einsparen! So kommen wir - in der zweiten Phase - zur tatsächlichen Erstellung des Direct Mails.

Telefonische Nachbereitung und Database Mining sind die beiden letzen Schritte in unserem DM-Konzept. Die Angaben werden zur Optimierung der erhaltenen Information und zur Archivierung von Kampagnen unter für zukünftige verwendet. Durch ein durchdachtes Maßnahmenpaket agieren wir zielgerichtet und zielgerichtet im Direktmarketing.

Direktmarketingbeispiele und -massnahmen mit einem einfachen Konzept

Direktmarketing ist eine simple Art der direkten Teilhabe. Der Begriff Direktmarketing wird definiert als die gezielte Adressierung von bestimmten Nutzern, die aufgefordert werden, auf ein konkretes Werbeangebot zu reagieren. Direktmarketing hat im Vergleich zur allgemeinen Reklame eine höhere Zielgruppenattraktivität, da es im Vergleich zur Televisionswerbung personalisiert oder unmittelbar ausgeliefert wird.

Wer keinen eigenen Rundbrief für Direktmarketing veröffentlicht, kann weiterhin mit den Anschriften der Besucher oder Kundinnen werben. Fragen Sie Ihre Besucher beim ersten Einchecken, ob sie diese zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen nutzen dürfen oder ob sie ein Zimmer-Upgrade anbieten, wie es viele Besucher begrüßen.

Im Direktmarketing per Brief werden Ihre Kundinnen und Servicekunden zunächst in verschiedene Gruppen untergliedert. Es ist für die Adressaten der Bestandsgäste verhältnismäßig leicht, ein Werbeangebot zu erstellen - was könnte für diese Adressatengruppe von besonderem Interesse sein? Nachdem die Fragen beantwortet wurden, wird ein Vorschlag vorbereitet und den Gästen in regelmässigen Abständen (z.B. 100 Briefe) pro Woche zugestellt.

Die Backoffice sollte hier per Telefon nachfragen, da einige Besucher den freundlichen Höflichkeitsruf zum Beißen brauchen. Bei uns hat man keine oder nur wenige Besucher, wir haben keine Ansprachen. Personalisierte Teilnahmen werden für die Stärkung dieses Direktmarketings honoriert. Der Versand mit internen oder externen Newslettern hat sich in den vergangenen Jahren zum Bestseller im Direktmarketing entwickelt.

Das oben beschriebene Direktmarketing per Brief wird es immer deshalb gäbe, weil die physikalische Wirksamkeit eines Briefs, Flyers oder dergleichen unstrittig ist, aber immer mehr Werbung geht über Mailingtexte an die Adressaten aus. Natürlich muss es mindestens einen kleinen Newsletter-Leserstamm gibt. Um kleine Handwerker nicht zu enttäuschen, kann zunächst über Outlook oder Donnerbird ein Rundbrief an einen kleinen Kreis von Lesern verschickt werden - ein Rundbrief im HTML-Format ist jedoch nicht empfehlenswert.

Der Versand ist limitiert und mehr als 1000 Adressaten können nicht erreichbar sein. Gleiches trifft hier zu: Schritt für Schritt fortfahren, einen kleinen Kreis von Lesern bilden und das Mailsystem zunächst als Textformat über einen eigenen kostenfreien E-Mail-Versand bedienen. Über einen fremden, gebührenpflichtigen Server-Host kann ein kompetentes Direktmarketing-Mailing angesprochen werden, wenn ca. 1000 Newsletter-Empfänger angesprochen wurden.

Im Unterschied zu vielen anderen Online-Marketingkonzepten kann der Erfolgsnachweis des Direktmarketings via Mailing am selben Tag und am nächsten Tag erfolgen. Bei der Österreichischen Bundespost und im Haus in der Regelfall innerhalb von 10 bis 14 Tagen. zum Themenbereich Direktmarketing: Direktmarketingadressen im b2b-Bereich (Hotellerie) sind bei Tophotelprojekt ersichtlich.

Mehr zum Thema