Domäne Bestellen

Domain bestellen

Bereits in der Anfangsphase konnten auch Unternehmen außerhalb der USA eine .edu-Domain bestellen, was heute nicht mehr möglich ist. Jede Person, jedes Unternehmen und jede Organisation, die in der Luftfahrtbranche tätig ist, kann eine .aero-Domain bestellen. Nützliche Tipps und Informationen zum Thema, Domainbestellung, Computer, Domainbestellung, Domains, Elektronik, Hosting, Internet, Websites mit'Weitere Fragen?

Microsofts Office 365

Zur Bestellung von Produkten und Dienstleistungen müssen Sie die entsprechende Landesversion aussuchen. Wenn Sie sich gerade in Deutschland aufhalten, klicken Sie auf DE, AT in Österreich und INT außerhalb von Deutschland und Österreich. Zur Bestellung von Produkten und Dienstleistungen müssen Sie die entsprechende Landesversion aussuchen. Wenn Sie sich gerade in Österreich aufhalten, klicken Sie auf AT, DE in Deutschland und INT außerhalb von Deutschland und Österreich.

Zur Bestellung von Produkten und Dienstleistungen müssen Sie die entsprechende Landesversion aussuchen. Wenn Sie sich gerade außerhalb Deutschlands oder Österreichs aufhalten, klicken Sie auf INT, AT in Österreich und DE in Deutschland. Die vorliegende Bedienungsanleitung gilt nur für die Konfigurierung von Office 365, die unmittelbar von Microsoft bezogen wird. Wenn Sie den DomainFactory-Dienst in Anspruch nehmen, erfahren Sie hier mehr.

Sie können Ihre eigene Domain für Microsoft Office 365 (nicht Office 365 von DomainFactory!) bei DomainFactory in wenigen Arbeitsschritten bestellen. Der kostenlose DomänenManager verwaltet die Domain dann ganz unkompliziert und bequem. Klicke auf "Fortfahren" unter "Jetzt Domain bestellen". Tragen Sie während der Domain-Abfrage den gesuchten Domain-Namen ohne Erweiterung in das Eingabefeld ein, markieren Sie die Erweiterung im Auswahlmenü und drücken Sie auf "Abfrage".

Ist eine Domain noch verfügbar, erscheint neben dem Domain-Namen das Wort "ist noch verfügbar". Die Domain können Sie dann durch Anklicken von "Zur Kasse " in Ihren Einkaufswagen hinzufügen. Wenn die Domain bereits vergeben ist, erscheint die Meldung "ist bereits registriert". Damit ist die Domain bereits besetzt und kann nicht nachbestellt werden.

Wenn Sie Ihre vorhandene Domain zu uns verlegen wollen, finden Sie weitere Infos auf der Website "Providerwechsel". Auf " Auftragsauswahl " tippen. In einem weiteren Arbeitsschritt "Umleitungsziele definieren" können Sie ein Umleitungsziel für die Domäne vorgeben. Weil Sie die Domain mit Office 365 verwenden wollen, lassen Sie den vorhandenen Eintrag hier stehen und drücken Sie "Weiter".

Wähle jetzt aus, ob du in Deutschland oder außerhalb Deutschlands und Österreich ansässig bist und ob es sich um eine Privat- oder Geschäftskundenbestellung oder nicht. Nachdem Sie Ihre personenbezogenen Angaben gemacht haben, können Sie auf "Weiter" einsteigen. Jetzt siehst du eine Kurzfassung deiner Bestellungen. Bevor Sie die Lieferung durchführen, überprüfen Sie die Angaben auf Fehler.

Die Allgemeinen Geschäftsbedinungen (AGB) werden bestätigt und durch Anklicken von "Bestellung absenden" wird der Bestellprozess beendet. Wir gratulieren Ihnen, Ihre Anfrage ist nun vollständig! Falls Sie die Online-Aktivierung verwenden können, erscheint nun ein Eingabefenster für eine Mobilfunknummer. Tragen Sie hier Ihre Mobilfunknummer ein und drücken Sie auf "SMS senden".

Diese tragen Sie einfach in das Eingabefeld "Freischaltcode" ein.

Melden Sie sich als Verwalter in Office 365 an. Markieren Sie im Obermenü "Administrator" und dann auf der linken Bildschirmseite unter "Administration" den Eintrag "Domains". Wenn Sie eine neue Domain anlegen möchten, klicke auf den Link "Add domain". Auf der nächsten Bildschirmseite tragen Sie Ihren Domain-Namen in das Eingabefeld ein und drücken auf "Domain verifizieren".

Zur Vermeidung von Tippfehlern werden die Anmeldedaten für die Domain ausgelesen. Die Richtigkeit der Domain wird mit " Weiter " bestätigt. Microsoft wird nun prüfen, ob Sie wirklich der Eigentümer der Domain sind. Dazu müssen Sie einen neuen TXT-Eintrag für die Domäne einrichten. Melden Sie sich nun im Customer Menu von DomänenFabriken an und selektieren Sie unter "Domäne" "Name-Server-Einstellungen".

Klicke auf "Bearbeiten" auf der rechten Seite jeder Domain. Wähle "TXT" als Type und gib das von Microsoft unter "Text" angegebene Destination ein - z.B. MS=ms1234567. Wir weisen jedoch darauf hin, dass es viele Name-Server auf der ganzen Welt gibt, die die Änderungen zuerst akzeptieren müssen. Daher kann es bis zu 48 Std. in Anspruch nehmen, bis der TXT-Eintrag von Microsoft überprüft werden kann.

Zum Start der Domainprüfung melden Sie sich wieder bei Office 365 an. Gehe zu "Administrator", "Domains" und klicke auf den Button "Pending Scan" neben deinem Domain-Namen. Falls Sie die Meldung bekommen, dass der DNS-Eintrag nicht ermittelt wurde, probieren Sie es nachher wieder. Bis zum Inkrafttreten des neuen Nameserver-Eintrags und bis zum Zugriff von Office 365 kann es bis zu 48 Std. in Anspruch nehmen.

Abhängig davon, ob Sie den Office 365-Tarif für Selbständige und kleine Betriebe (P-Tarif) oder den für mittlere und große Betriebe (E-Tarif) verwenden, ist das weitere Verfahren unterschiedlich: Auf dieser Seite finden Sie Hinweise, wie Sie die Nameserver-Einträge für Ihre Domain individuell einrichten. Falls Sie die Domain exklusiv mit Office 365 verwenden wollen, folgen Sie den Anweisungen zur folgenden Fragestellung "Die Domain wird exklusiv für Office 365 verwendet.

Nachdem Sie die Domäne überprüft haben, werden Sie gefragt, welche Services Sie für die Domäne verwenden wollen. "Durch Anklicken der Schaltfläche "DNS-Einträge konfigurieren" und auf der nächsten Bildschirmseite "Weiter" können Sie sich über die DNS-Einträge informieren, die Sie für die Domain erstellen müssen. Weiter geht es dann mit der Abfrage "Ich möchte die Domain über DomäneFactory managen.

Die vorliegende Bedienungsanleitung gilt nur für die Konfigurierung von Office 365, die unmittelbar von Microsoft bezogen wird. Wenn Sie den DomainFactory-Dienst in Anspruch nehmen, erfahren Sie hier mehr. Dieser Leitfaden gilt für Office 365 für Selbständige und Kleinunternehmen (P-Tarif). Zum E-Tarif von Office 365 beachten Sie die Anweisungen in der Rubrik "Ich möchte die Domain über DomänenFactory managen.

Wenn Sie die Domäne zu Office 365 hinzufügen, wie in der Fragestellung "Wie kann ich meine Domäne für Office 365 konfigurieren?" erläutert, müssen die Name-Server für die Domäne so konfiguriert werden, dass sie auf Office 365 verweisen. Falls Sie bestehende Postfächer verschieben wollen, erstellen Sie zunächst die E-Mail-Adressen in Microsoft Office 365, damit keine E-Mails mitgehen.

Zur Anpassung der Name-Server melden Sie sich im Customer Menu von Domains an. Markieren Sie den Eintrag "Name-Server-Einstellungen" und drücken Sie auf "Bearbeiten" neben der jeweiligen Domain. Auf die Schaltfläche "Einstellungen ändern" im Bereich "Nameserver für diese Domain" tippen. Markieren Sie die Auswahlmöglichkeit "Externe Name-Server verwenden" und geben Sie folgendes ein: Drücken Sie auf "Speichern".

Der Nameserverwechsel wird akzeptiert und ist unmittelbar wirksam. Es kann bis zu 24 Std. in Anspruch nehmen, bis die Änderungen in der Registrierungsstelle der Domain einsehbar sind. Darüber hinaus gibt es viele Name-Server auf der ganzen Welt, die die Änderungen zuerst akzeptieren müssen. In dieser Zeit kann es dazu kommen, dass gelegentlich noch die veralteten Name-Server belegen.

Damit ist die Einrichtung der Domäne für Office 365 vollständig durchgeführt. Die vorliegende Bedienungsanleitung gilt nur für die Konfigurierung von Office 365, die unmittelbar von Microsoft bezogen wird. Wenn Sie den DomainFactory-Dienst in Anspruch nehmen, erfahren Sie hier mehr. Dieser Leitfaden gilt für Office 365 für Selbständige und Kleinunternehmen (P-Tarif).

Zum E-Tarif von Office 365 beachten Sie die Anweisungen in der Rubrik "Ich möchte die Domain über DomänenFactory managen. Soll die Domain nicht nur für Office 365 verwendet werden, sondern die Website befindet sich unter DomäneFactory, müssen neben der Adaption der Name-Server auch Name-Server-Einträge in Office 365 gemacht werden:

Die Domänenvalidierung in Office 365 wie in der Fragestellung "Wie kann ich meine Domäne für Office 365 konfigurieren? Melden Sie sich dann wieder als Verwalter bei Office 365 an. Falls Sie bestehende Postfächer verschieben wollen, erstellen Sie die E-Mail-Adressen vor den folgenden Arbeitsschritten in Microsoft Office 365, damit keine E-Mails verschickt werden.

Anschließend richten Sie die Name-Server-Einträge in Microsoft Office 365 ein: Mit einem Klick unter "Administrator", "Domains" auf der jeweiligen Domain und der Auswahl "DNS-Manager" oben auf der Website. tld ohne "www") bezieht sich auf Ihre Website bei DomainsFactory, erstellt einen neuen A-Eintrag über "Neu", "A (Adresse)" und ergänzt die nachstehenden Informationen:

Tragen Sie hier die IP-Adresse Ihrer Website bei DomänenFabriken ein. Soll Ihre Domain mit dem Präfix "wwww" zugänglich sein (z.B. www.your-domain. tld), erzeugen Sie einen weiteren CNAME-Eintrag. Wenn für die Domain Subdomains existieren, erzeugen Sie für jede dieser Subdomains zusätzlich einen CNAME-Eintrag. Zum Schluss müssen Sie die Name-Server anpassen:

Die Name-Server für die Domäne müssen im letzen Arbeitsschritt so angepaßt werden, daß sie sich auf Office 365 beziehen. Bitte melden Sie sich im Kundenbereich von Domains an. Markieren Sie den Eintrag "Name-Server-Einstellungen" und drücken Sie auf "Bearbeiten" neben der jeweiligen Domain. Auf die Schaltfläche "Einstellungen ändern" im Bereich "Nameserver für diese Domain" tippen.

Markieren Sie die Auswahlmöglichkeit "Externe Name-Server verwenden" und geben Sie Folgendes ein: Drücken Sie auf "Speichern". Der Nameserverwechsel wird akzeptiert und ist unmittelbar wirksam. Es kann bis zu 24 Std. in Anspruch nehmen, bis die Änderungen in der Registrierungsstelle der Domain einsehbar sind. Darüber hinaus gibt es viele Name-Server auf der ganzen Welt, die die Änderungen zuerst akzeptieren müssen.

In dieser Zeit kann es dazu kommen, dass gelegentlich noch die veralteten Name-Server belegen. Damit ist die Einrichtung der Domäne für Office 365 vollständig durchgeführt. Die vorliegende Bedienungsanleitung gilt nur für die Konfigurierung von Office 365, die unmittelbar von Microsoft bezogen wird. Wenn Sie den DomainFactory-Dienst in Anspruch nehmen, erfahren Sie hier mehr.

Du nutzt den E-Tarif in Office 365 oder möchtest du die Einträge des Nameservers in DomänenFabriken statt in Office 365 managen? Wenn Sie einen Office 365 E-Tarif für mittlere und große Betriebe verwenden, richten Sie Ihre Domain mithilfe dieses Handbuchs ein. Wenn Sie einen P-Tarif nutzen: Bei der Eingabe der Office 365-Nameserver für Ihre Domain, wie in den vorherigen Fragezeichen erläutert, können die Name-Server-Einträge nicht in DomänenFabriken, sondern in Office 365 bearbeitet werden.

Wenn Sie die Nameserver-Einträge über DomänenFabriken administrieren wollen, nutzen Sie die nachfolgend beschriebene Einstellung. Für bestehende Domänen müssen z. B. bestehende Name-Server-Einträge nicht in Office 365 übernommen werden. Die Domänenvalidierung in Office 365 wie in der Fragestellung "Wie kann ich meine Domäne für Office 365 konfigurieren?

Falls Sie bestehende Postfächer verschieben wollen, erstellen Sie die E-Mail-Adressen vor den folgenden Arbeitsschritten in Microsoft Office 365, damit keine E-Mails verschickt werden. Wenn Sie den Office 365 E-Tarif verwenden und der Domänenkonfigurationsassistent noch offen ist, sehen Sie dort die erforderlichen DANN-Einträge.

Andernfalls klickst du unter "Administrator", "Domains" auf die entsprechende Domain und wählst oben auf der Website "DNS Manager". Hier werden Ihnen die DNS-Einträge angezeigt, die erforderlich sind, damit Sie die Domain mit Office 365 verwenden können. Melden Sie sich im Customer Menu von Domains an. Markieren Sie den Eintrag "Name-Server-Einstellungen" und drücken Sie auf "Bearbeiten" neben der jeweiligen Domain.

Verwenden Sie diese Methode, um die für Office 365 erforderlichen Namensserver-Einträge zu erzeugen. Achten Sie auf die nachfolgenden Punkte: Hostname: Wenn im Office 365 Handbuch im Eingabefeld "Hostname" ein "@" steht, belassen Sie das Eingabefeld für DomänenFabriken aus. "Für Office 365 ist "@" die Hauptdomäne, während für DomänenFactory das Eingabefeld "Hostname" für Einträge für die Hauptdomäne frei bleibt.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass es viele Name-Server auf der ganzen Welt gibt, die die Änderungen zuerst akzeptieren müssen. Damit ist die Einrichtung der Domäne für Office 365 vollständig durchgeführt. In unserem DomainFactory-Forum findest du viele weitere Informationen und Lösungen oder stellst deine selbst. Wir, die Community von DomänenFabriken, helfen Ihnen dabei!

Auch interessant

Mehr zum Thema