Domäne website

Domain-Website

Abhängig von der Ausrichtung Ihrer Website können Sie Ihren Firmennamen oder auch z.B. "Unsere Bilder von den Feiertagen" verwenden. Melden Sie eine Domain auf Ihrer Website an, verwalten und hosten Sie sie.

Weisen Sie einer Website eine URL zu.

com/your site, können Sie kurze und leicht zu merkende Anschriften für Ihre Webseiten einrichten. In Ihrem G-Suite-Konto können Sie bis zu 2000 individuelle Internetadressen einrichten. Rufen Sie auf der Startseite von Admin Console die Seite für Anwendungen G Suite auf. Klicke auf Map Web Address Add New Web Address.

Wähle deine Domain aus. Gib dann den Dateinamen der Website ein, die du verknüpfen möchtest. Gib die Subdomain ein und wähle die Domain für deine Website. zu schaffen. Wähle dann die Domain aus der Dropdown-Liste aus. Hinweis: Die Domain ist die Anschrift des Rechnernamens Ihrer Website, z.B. mypage.com.

Bei der Subdomain handelt es sich um eine Anschrift innerhalb Ihrer Website, z.B. support.meineseite.com. Wir haben bereits einen CNAME-Eintrag für das www-Präfix Ihrer Domain angelegt. Verwenden Sie die kürzere Anschrift, z.B. support.yourdomain. com können alle Benutzer auf Ihre Website zugreifen. Bei einer uneingeschränkten Veröffentlichung der Website im Web wird den Nutzern nur die Kurzadresse angezeigt.

Bei der Veröffentlichung der Website mit beschränktem Zugang werden die Besucher auf die Standard-URL umgeleitet. Fehlende Zertifikate: Löscht die Adressverknüpfung und erstellt sie erneut, um die von der Domain bestätigten SSL-Zertifikate zu spezifizieren. Füge einen CAA-Eintrag zu deiner Domain hinzu. Es ist möglich, dass in Ihrer Domäne ein CAA-Eintrag ausdrücklich eingerichtet wurde, der die Ausgabe eines Zertifikats durch Let's Encrypt verbietet.

Limit erreicht: Sie können bis zu 20 URL-Mappings pro Kalenderwoche für eine Domain einrichten. Die Bescheinigung wird innerhalb einer Frist von einer Stunde zur Verfügung gestellt.

Weshalb ist SSL auf meiner Website nicht möglich?

Weshalb ist SSL auf meiner Website nicht möglich? Wenn Ihr Hosting-Partner diese Funktionalität noch nicht bietet, senden Sie ihm diesen Link: Bei der Auswahl von "Voll" oder "Streng" ohne SSL-Zertifikat auf dem Datenserver tritt ein Fehler 525/526 auf. Wenn in diesem Falle ein SSL-Zertifikat auf der Quelle vorhanden ist, sollten Sie "Full" oder "Full (strict)" benutzen.

Wenn Sie wissen, dass Sie ein eigenes Sicherheitszertifikat (auch ein selbstsigniertes) auf Ihrem Rechner haben, können Sie die Option "Voll" wählen. Wenn Sie über ein aktuelles Zertifkat von einer renommierten Zertifizierungsstelle verfügen, bieten Sie mit dem "Strict"-Modus zusätzlich Sicherheit vor "Man-in-the-Middle"-Angriffen und mehr Sicherheit zwischen Ihrem und unserem eToro.

Beim Zugriff auf eine zweite Stufe der Subdomain (z.B. *.*.*.example.com) erscheint im Webbrowser ein HTTP 403-Fehler, da diese Rechnernamen auf dem Zeugnis nicht vorzufinden sind. Wenn Sie den Geschäfts- oder Unternehmensdienst mit einem CNAME-Setup erhalten, müssen Sie Ihrem autorisierenden DNS-Anbieter drei CNAME-Einträge zur Authentifizierung der SSL-Zertifikate für Ihre Domain hinzufügen. Der DNS-Anbieter muss dies tun.

Aktivieren Sie SSL Universal ganz unkompliziert, wenn Sie kein Dedicated SSL Certificate für die Domain updaten oder erwerben möchten.

Mehr zum Thema